Komplettlösung Ostfront

Allgemeine Tips:

  • Die Soldaten immer vor die Geschütze stellen, um das Feuer der Gegner auf sie zu ziehen, damit die Geschütze länger in Funktion bleiben.
  • Bei großen Gefechten die Soldaten vor die Panzer stellen, da diese gegen Soldatenangriffe besser bestehen können. Fahrzeuge ohne Munition zur Erkundung in die wahrscheinliche Angriffsrichtung schicken, um die Gegner rechtzeitig zu sehen.
  • Die schweren Panzer können nach dem sie angeschossen sind, nur noch in eine Richtung schießen, wenn man sich dann hinten sie stellt, kann man sie vernichten ohne einen Schuß abzubekommen.
  • Man kann Geschütze(Haubitzen) und Katjuschas mit Strg und einer Zahl belegen, das ermöglicht schnelleres umschalten, durch einfaches drücken dieser Zahl.
  • Kutjuschas möglichst dicht an das Ziel heranführen, da sonst die Streuung zu groß ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wehrmacht - Mission 1-4

1. Schlacht (Oberst Moltcke)

Zuerst die drei Truppenteile zu dichteren Gruppen zusammenziehen. Die obere Gruppe über die Brücke führen und nach leichten Kämpfen die Straße blockieren um alle ankommenden Soldaten abzufangen. Die mittlere Gruppe Nach unten Führen um den Weg zum Dorf zu blockieren. Die untere Gruppe mit kleinen Kämpfen über die Brücke führen das Dorf von Feinden räumen und danach den Weg rechts sperren. Die Feinde kommen einzeln und lassen sich leicht vernichten.

2. Schlacht(General Weinbach)

Die Truppen oben auf der mitte des Weges zusammenziehen. Unten mit ein paar Soldaten langsam nach oben kämpfen. Die Feinde ziehen sich dann zurück. Den Weg ganz unten mit 5 Soldaten und einem Panzer blockieren, die anderen rechts unterhalb der Brücke zusammenziehen (Soldaten und Panzer extra). Von oben vorrücken, nicht zu dicht an den Wachturm kommen, wenn alle Feinde auf der Seite der Brücke beseitigt sind, den Wachturm massiv angreifen. Dann auf den Mittelweg zurückziehen. Wenn die unteren Truppen sich dem unteren Wachturm nähern, werden Sie von schnellen PKW und Soldaten angegriffen. Nach deren Abwehr kann der Wachturm vernichtet werden und die oberen Truppen können die Brücke passieren um dann weiter auf das untere Dorf vorzurücken, es wird von Fußtruppen und den PKW verteidigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


3. Schlacht (General Obernsdorf)

Die Truppen oben rechts am oberen Rand zusammenziehen und über die oberste Brücke zur mitte des oberen Randes führen. Die unteren Panzer im großen rechten Bogen zum Turm führen. Mit Motorrädern und einigen Soldaten die feindlichen Truppen auf die linke Seite des Waldes locken. Das Geschütz auf der anderen Seite der Brücke mit Motorrädern ablenken und die unteren Truppen nach oben führen um sie auf die linke Seite zu bringen. Von oben dann zur Mitte des linken Randes umsetzen(Die Motorräder extra stellen). Langsam vorrücken (die Soldaten voran), bis Sie auf feindliche Truppen stoßen. Diese Abwehren und auf die Fußtruppen von unten warten. Mit 3-4 Motorrädern das Geschütz vernichten. Nach Abwehr der unteren Fußtruppen langsam nach rechts auf den Turm zu marschieren und nach Vernichtung der verbliebenen Feinde den Turm vernichten. Am unteren Rand in der Mitte befindet sich ein weiteres Geschütz, das von wenigen Soldaten bewacht wird, nach deren Vernichtung das Geschütz von drei Seiten angreifen und vernichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


4. Schlacht (General von Brüttcke)

Die oberen am Fluß zusammenziehen. Die mittleren auf dem Weg ziehen um ihn zu blockieren. Mit den unteren die Feinde auf dem Weg aufscheuchen, sie fliehen in Richtung der mittleren und weder von denen vernichtet. Die unteren gehen danach weiter zur unteren Brücke, kämpfen sich rüber und blockieren den Weg rechts, der von oben herunterführt. Auf diesem Weg wird der Konstrukteur versuchen zu fliehen, er und sein Begleittrupp sind leicht zu vernichten. Die mittleren marschieren langsam nach oben und greifen gemeinsam mit den oberen Truppen die leichten Panzer und die wenigen Soldaten vor der Brücke an. Hinter der Brücke bis zur rechten Seite der Panzerfarbik ist der Weg frei. Dort versammeln sich alle Truppen. Mit den Soldaten voran Richtung Turm vorrücken. Er wird von 2 Hauptpanzern und einigen Soldaten bewacht, die sich aus ihren verstecken locken lassen. Wenn der Weg zu den Türmen frei ist, mit vereinten kräften angreifen. Danach brauchen sie nur noch die Gebäude zu sprengen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wehrmacht - Mission 5-8

5. Schlacht (General von Bechendorf)

Die Flugabwehr ist unbedingt zu schützen. Die Panzer auf Bahnhofsplatz haben keine Munition, man kann sie aber zur aufklärung einsetzen um die Angreifer aus der Deckung zu locken und abzulenken. Die Haubitzen mit Strg 1...7 markieren, um schneller umschalten zu können. Die oberen Truppen sammeln. Auf dem Weg nach unten, werden sie von Geschützen angegriffen deshalb ein Motorrad vorschicken. Die Geschütze mit den Haubitzen vernichten. Da die Angriffe von oben und rechts erfolgen, die Truppen Panzer nach hinten und Soldaten nach vorne, rechts und links oben des Bahnhofsplatzes stationieren. Der erste Angriff erfolgt von oben, der zweite von rechts oben und rechts, der dritte wieder von oben. Nach der Abwehr kommen die Flugzeuge sind noch Flugabwehrgeschütze vorhanden haben sie gewonnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ostfront: Wehrmacht - Mission 9-12


Übersicht: alle Komplettlösungen

Ostfront

Ostfront
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 11/1997

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Ostfront

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ostfront (Übersicht)

beobachten  (?