Romulanischer Außenposten - Einsatz 8: Komplettlösung Star Trek - Der Aufstand

Kaum haben wir uns in das Innere der Station vorgewagt, müssen wir die ersten zwei Romulaner mit dem vulkanischen Nackengriff schlafen legen. Dank des Terminals schalten wir das Kraftfeld aus. Zwischen den zwei mobilen Detektoren hindurch kommen wir zu einem dritten Romulaner auf dieser Ebene, der beseitigt werden darf. Als Nächstes fahren wir mit dem Aufzug eine Ebene höher. Die folgenden Romulaner stellen kein Problem dar. Ein anderer Romulaner ist in Besitz einer Zugangskarte. Nun laufen wir weiter geradeaus und am Ende nach rechts, bis auf der linken Seite eine Tür erscheint. Wir betreten den Raum und deaktivieren die Sicherheitssperre. Nun laufen wir den Korridor entlang und biegen zweimal nach rechts ab, sobald der Weg endet. Wir marschieren so lange weiter, bis wir einen bzw. zwei Romulaner an zwei Konsolen vorfinden. Diese beiden Genossen halten wir auf und kommen dadurch erneut in den Besitz einer Zugangskarte. Wir drehen uns um 180 Grad und laufen zu der Tür, die wir vorher nicht betreten konnten. Hier benutzen wir den Turbolift und erreichen so die höhere Ebene der Station.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Romulanischer Außenposten - Einsatz 8

Nach dem Verlassen des Turbolifts gehen wir geradeaus, dann zweimal nach rechts, bis wir ein Kraftfeld entdecken. Die Untersuchung mit dem Tricorder zeigt einen im Boden versteckten Schildgenerator, den wir zerstören müssen. Kurz darauf werden wir in einem romulanischen Quartier durch ein Intermezzo überrascht. Wir verlassen den Raum und hasten auf die halb geöffnete Tür zu. Anschließend zweimal nach links und noch einmal nach rechts zu einem Terminal, das uns den weiteren Weg durch eine Atmosphärenkraftbrücke öffnet. Kaum ist sie geöffnet, schließen wir die Passage wieder, damit wir zwei gefährliche Gegner loswerden. Danach ist die Passage sicher zu überqueren. Wir laufen bis zu einer Kreuzung und eilen geradeaus weiter bis zu dem romulanischen Wissenschaftler namens Nadol. Von ihm erhalten wir eine neue Zugangskarte. Außerdem beauftragt er uns, eine genetische Probe zu beschaffen, aus der wir eine Waffe zur Zerstörung des Xenophor-Samens entwickeln sollen. Jetzt gehts zurück zur Kreuzung, dort betreten wir den anderen Korridor. Wir laufen weiter, bis wir eine zweite Atmosphärenpassage entdecken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bei der nächsten Kreuzung nehmen dann den linken Korridor und rennen geradeaus zu der Tür auf der linken Seite, die zu einem Transporterraum führt. Den wartenden Romulaner betäuben wir mit einem vulkanischen Nackengriff. An der Konsole rufen wir das Sicherheitsteam C129 zurück und kommen wieder in den Besitz einer Sicherheitskarte. Nun hasten wir zu der ursprünglichen Kreuzung und nehmen dort den anderen Weg zum Raum mit dem Samen, von dem wir eine Probe nehmen. Bevor wir die Probe dem romulanischen Wissenschaftler überreichen, setzen wir einen von Admiral Ratok geschickten Assassinen außer Gefecht, der den Doktor aufhalten soll. Der romulanische Forscher entwickelt aus unserer Probe eine Retroviruswaffe, die wir im Innenraum des Xenophor-Samens mit Hilfe des Terminals einsetzen können. Wir gehen dabei folgendermaßen vor: Zuerst stellen wir den Greifarm ab, infizieren diesen mit dem neuen Retrovirus und schalten dann die Anlage wieder ein. Der Greifarm senkt sich und injiziert seine tödliche Ladung in den Samen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Enterprise - Einsatz 9

Nach Verlassen der Krankenstation stellen wir fest, dass der romulanische Wissenschaftler Nadol, der mit uns auf die Enterprise gebeamt worden ist, der Träger des Xenophor-Gens ist. Vor unseren Augen verwandelt er sich plötzlich zu einem Mutanten, den wir mit unserem gezogenen Disruptor aufhalten müssen. Nach dem Kampf begeben wir uns zurück in die Krankenstation und krabbeln durch die geöffnete Jefferiesröhre. Auf der anderen Seite laufen wir immer geradeaus bis zu einem Turbolift. Auf dem Weg zur anderen Ebene erhalten wir von Commander Data die Instruktion, einige Veränderungen im Maschinenraum vorzunehmen, um die Abwurfsequenz des Warpkerns zu initialisieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vom Turbolift aus nehmen wir die erste Abzweigung, dann immer geradeaus und am Ende des Korridors wenden wir uns nach rechts. Im Steuerungsraum errichten wir ein Eindämmungsfeld um den Backbordbalkon (Bereich 01). Nun gehen wir aus dem Raum und immer geradeaus bis zu einer weiteren Jefferiesröhre, durch die wir zu einer Konsole kommen. Hier geben wir folgende Zahlenkombination ein: 3540236. Nachdem die Kommandobestätigung für den manuellen Warpkernabwurf eingegeben worden ist, begeben wir uns wieder zum Steuerungsraum und errichten dort ein Energiefeld, das den Steuerbordalkoven (Bereich 02) einschließt. Sobald wir wieder im Gang sind, biegen wir an der ersten Kreuzung nach links ab und wenden uns am Ende dann nach rechts. Wenn wir immer geradeaus laufen, kommen wir an einer Jeffriesröhre an. Dahinter befindet sich eine Computerkonsole, nachdem wir den Lift benutzt haben. Wir bestätigen die Deaktivierung der Reaktion in der Dilithiumkammer mit OK. Nun laufen wir den ganzen Weg zurück und aktivieren einen weiteren Schutzschild um die Hauptkontrolltafel im Maschinenraum (Bereich 03). Im Kontrollraum fahren wir mit dem Lift in eine tiefer gelegene Ebene, in der nur ein Weg zum Maschinenraum führt.

Mit der Konsole lösen wir die Antimaterie-Injektoren ab, um den Warpkern inklusive Xenophor-Samen in den Weltraum zu befördern. Damit ist das Spiel beendet und wir können die Endsequenz genießen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Star Trek - Der Aufstand: Planet der Baku - Einsatz 4 / Planet der Baku - Einsatz 5 / Planet der Baku - Einsatz 6

Seite 1: Komplettlösung Star Trek - Der Aufstand
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Star Trek - Der Aufstand (2 Themen)

Star Trek - Der Aufstand

Star Trek - Der Aufstand 60
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Trek - Der Aufstand (Übersicht)

beobachten  (?