6. Die Höhle des Orakels / Kain: Komplettlösung Soul Reaver

Springen Sie über die Blöcke auf die höher gelegene Plattform und laufen den Weg entlang. Am Ende des Gangs müssen Sie die Welt wechseln. Springen Sie auf den linken Absatz und folgen der Kante des Vorsprungs bis nach oben - dort befindet sich ein Portal. Anschließend gleiten Sie in die materielle Welt und springen über den Abgrund auf die entgegengesetzte Plattform. Dort befindet sich ein Hebel. Nachdem Sie an diesem gezogen haben, wird sich das Tor öffnen. Springen Sie nach unten, laufen durch die Öffnung und folgen dem Gang, bis er sich aufteilt. Laufen Sie nach rechts und ziehen am Ende den Steinblock aus der Wand. Schieben Sie nun den Block zu der eingezäunten Säule, springen darüber und ziehen die Pfähle aus Dumahs Körper - Dumah ist frei. Sie haben zwar Dumah aus der Starre erweckt, doch leider ist er nicht besonders freundlich auf Sie zu sprechen. In erster Linie müssen Sie nur versuchen den gewaltigen Schlägen auszuweichen. Die heftigen Tritte des Monstrums sollten Sie allerdings auch nicht unterschätzen. Locken Sie Dumah den Gang entlang in Richtung Hochofen und befördern ihn mit etwas Geschick hinein. Durch Dumahs Seele erhalten Sie die Pressen-Fähigkeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Soul Reaver schon gesehen?

6. Die Höhle des Orakels / Kain

Begeben Sie sich wieder zurück in den verschneiten Innenhof des Dorfes, klettern über die Mauer und wenden Sie sich nach links. Folgen Sie dem Canyon, bis Sie eine Doppeltür erreichen. Vor den Toren steht eine Sonnenuhr. Um die Türen zu öffnen, müssen Sie mit Ihrer neu erlernten Fähigkeit die Sonnenuhr verschieben. Folgen Sie dem Gang ins Innere des Berges. Auf der rechten Seite führt eine Abzweigung zu einem Warptor. Laufen Sie geradeaus und Sie kommen bei einer großen Eisentür an. Wechseln Sie in die spektrale Welt. Dadurch öffnet sich in der linken Wand eine kleine Öffnung. Nachdem Sie hindurchgegangen sind, erreichen Sie einen Raum, in dem sich eine weitere Sonnenuhr befindet. Nutzen Sie wieder die Pressen-Fähigkeit, um die Uhr umzustellen. Dadurch werden zwei Türen geöffnet. Passieren Sie den rechten Durchgang, springen in die spektrale Welt und laufen durch das Gitter. Folgen Sie dem Gang, bis Sie zwei in der Wand eingelassene Steinblöcke sowie eine dritte Öffnung erreichen (nicht vergessen, wieder in die materielle Welt zurückzuwechseln). Ziehen Sie den linken Block heraus und schieben diesen in die freie Ausbuchtung. Nun schnappen Sie sich den rechten Block und befördern diesen in die Nische, wo zuvor der linke Block eingebettet war.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gehen Sie nun zurück in den Raum mit der Sonnenuhr und passieren die gegenüberliegende Tür. Greifen Sie den Block, den Sie zuvor in die erste Ausbuchtung geschoben haben, und schieben diesen in die mit einem "Z" gekennzeichnete Nische. Laufen Sie wieder durch die beiden Gitter (vorbei an der Sonnenuhr) zurück zum anderen Block, packen diesen und schieben ihn in die mit einem "O" gekennzeichnete Nische. Dadurch wird die "OZ"-Tür geöffnet. Eilen Sie zurück zu der Sonnenuhr und laufen durch den nun geöffneten Durchgang. Im nächsten Raum drehen Sie sich zunächst nach rechts und danach nach links. Nun folgen Sie dem Weg nach oben bis zu dem Gitter. Wechseln Sie die Welt, passiert den Zaun, laufen weiter geradeaus und springen über die Klippen. Auf der anderen Seite drehen Sie sich nach rechts, springen auf den rechts gelegenen Vorsprung und gleiten wieder zurück in die materielle Welt. Anschließend müssen Sie wieder zurück auf den Vorsprung hüpfen. Von dort aus laufen Sie weiter, bis Sie einen Raum, in dem sich zwei Steinblöcke und eine große Tür befinden, erreichen. Schieben Sie die beiden Blöcke vor die zugehörigen Löcher und schubsen diese mit Hilfe der kinetischen Energiebälle hinein - das Tor öffnet sich. Im nächsten Raum befinden sich vier Säulen, welche allesamt um eine im Boden eingelassene "9" angeordnet sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Benutzen Sie die Pressen-Fähigkeit, um alle Zeiger der Säulen auf das Symbol auszurichten. Sind alle Zeiger korrekt ausgerichtet, öffnet sich die mit einer "9" gekennzeichnete Tür, welche sich am Anfang der Orakelhöhle befindet. Lassen Sie sich durch die Falltür im Boden fallen und gehen durch den Durchgang in die Orakelkammer. Benutzen Sie "Pressen" auf den Kessel in der Mitte des Raumes und laufen weiter durch die neu entstandene Öffnung. Folgen Sie dem Gang, bis Sie den nächsten Raum erreichen. Dort befinden sich eine Uhr und zwei Bodenschalter. Arrangieren Sie die Zeiger der Uhr mit Hilfe der beiden Hebel so, daß sie auf sechs Uhr stehen. Springen Sie anschließend durch das Loch im Boden nach unten. In diesem Raum befinden sich vier farbige Linsen sowie eine reflektierende Lichtquelle. Schieben Sie mit der "Pressen"-Fähigkeit die Linsen zusammen. Die blaue und die rote Linse müssen auf der blauen Plattform und die rote und grüne Linse auf der grünen Plattform zusammengebracht werden. Auf der Seite mit den beiden Linsen drehen Sie nun die eine auf blau und die andere auf rot, so daß lila entsteht. Schieben Sie nun die Lichtquelle in Richtung der Linsen und setzen Ihren Weg durch die dadurch geöffnete Tür weiter fort. Folgen Sie dem Gang und betreten den nächsten Raum. Schauen Sie sich zunächst im Raum um und Sie werden eine im Boden eingelassene Uhr, welche mit drei farbigen Knubbeln verziert ist, sehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


An den Wänden befinden sich drei Symbole, die in farbige Kreise eingefaßt sind. Gleichen Sie mit Hilfe der "Pressen"-Fähigkeit die Farbe der Knubbel den Symbolen an und öffnen dadurch das nächste Portal. Der anschließende Raum ist sehr groß. In ihm liegt auf der einen Seite ein Steinblock, auf der anderen Seite befinden sich zwei Maschinenräder. Heben Sie den Block hoch (die Räder beginnen sich zu drehen), springen auf die in der Nähe gelegene Säule und wechseln in die spektrale Welt. Durch die Verzerrung können Sie nun problemlos den kleinen Vorsprung erreichen. Folgen Sie der Kante zunächst bis zum Wechselpunkt - dort gleiten Sie wieder in die Realität zurück. Setzen Sie Ihren Weg fort, bis Sie einen gigantischen Pendel erreicht haben. Sobald sich der Pendel in Ihrer Nähe befindet, springen Sie darauf und lassen sich auf die gegenüberliegende Seite tragen. Folgen Sie dem Weg, bis Sie auf der rechten Seite einen Zaun erblicken. Schieben Sie den Steinblock mit einem Energieball über die Kante. Laufen Sie den Gang weiter nach unten, bis Sie ein weiteres Gitter erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Soul Reaver: Seite 9

Zurück zu: Komplettlösung Soul Reaver: 5. Dumah

Seite 1: Komplettlösung Soul Reaver
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Legacy of Kain - Soul Reaver (9 Themen)

Soul Reaver

Legacy of Kain - Soul Reaver
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Soul Reaver (Übersicht)

beobachten  (?