Komplettlösung Tomb Raider 2

Drinnen zieht Lara den Hebel und geht wieder nach draußen. Sie kann nun durch die Eiswand außerhalb gehen. Zuvor jedoch sollte sie sich dem letzten Geheimnis zuwenden. Das ist allerdings eine relativ aufwendige Sache, die mindestens zehn Minuten in Anspruch nimmt. Zu diesem Zweck springt Lara in den nun eisfreien See und taucht nach unten. Die Tür, die sich vor ihr öffnet, ist getimt. Deshalb sollte Lara sich etwas beeilen und hindurchschwimmen. Bei nächster Gelegenheit taucht sie in einer Höhle auf. Sie schwimmt in Richtung Kristallhöhle und muss erst einmal vor lauter Pracht staunen... nun, eigentlich nicht. Um zum Medipack zu kommen muss Lara in der Mitte des Raumes nach links gehen und die Schneewand nach oben klettern. Ein Weg aus hauchdünnen (zusammenbrechender) Eisplatten, bei dem Lara einmal sogar auf einen anderen Steg springen muss, führt Lara zu dem Medipack. Bevor sie es sich jedoch nimmt fällt ihr eine fast unsichtbare Gestalt auf, die sie allerdings locker mit den Pistolen erledigen kann. Sie sollte sich diese Erscheinung genauestens einprägen, denn in Zukunft werden ihr noch mehr solcher Gestalten über den Weg laufen. Sollte man die unsichtbaren Gestalten nicht angreifen (oha, solche Leute gibt's auch ;-), dann unterstützen sie einen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wenn sie nun das große Medipack nimmt fallen die beiden Felsbrocken nach unten und zerschlagen den Eisboden. Wenn Lara nun nach unten schaut, wird ihr leicht schwindelig. Sie klettert auf das höhere Podest und springt mit Anlauf auf die linke Seite, dann schräg rechts auf den Schnee. Nun läuft sie ganz außen herum (Vorsicht: Löcher) und kommt wieder zu dem See, durch den sie in die Kristallkammer tauchte. Dieser ist nun auf mysteriöse Weise vereist. Andererseits hilft das Lara, an die Uzi-Clips und die Granaten heranzukommen, die auf der anderen Seite des Sees in einer Nische liegen. Nun geht es zur Rutsche (wieder am anderen Ende des Sees) und durch diese hinab in die Halle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unten warten drei der unsichtbaren Gestalten auf Lara, die sie schnellstmöglich erledigt. Wenn Lara die Halle durchsucht findet sie einen goldenen Schädel, der Geheimnis 3/3 darstellt. Nimmt sie diesen, kommen drei schwer bewaffnete Halunken angerannt, die Lara am besten mit der M16 bekämpfen sollte. Nach dem Kampf ist Wundenlecken wahrscheinlich unvermeidlich. Die Mühe hat sich jedoch gelohnt. Neben dem letzten Geheimnis sind nun zwei Uzi-Clips, ein kleines Medipack und Schrotflintenpatronen in Laras Besitz.

Als nächstes muss Lara wieder einen Weg aus der Eishöhle herausfinden. Nahe des Abgangs der Rutsche findet Lara zwei vereiste Glasplatten. Sie schießt die rechte ein und geht in den dahinterliegenden Gang. Auf dem Weg nach oben kommt ihr ein Puma entgegen. Ist dieser erledigt, sollte Lara wieder eine Kletterwand in der rechten, hinteren Ecke suchen und durch diese die Eishöhle verlassen. Der restliche Gang beinhaltet nichts Nennenswertes und kann deshalb getrost ignoriert werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Oben angekommen öffnet sich vor Lara automatisch eine Tür. Durch diese gelangt Lara wieder in eine ihr bekannte Hütte. Sie kehrt nun wieder zum Schauplatz ihres letzten Gefechtes mit dem Snowmobil-Fritzen zurück. Die Eiswand ist offen und Lara kann hindurch.

Hier gibt es nun zwei Kerle, die Lara das Leben schwer machen wollen. Sind beide erledigt kann Lara bei ihnen Automatik-Clips und M16-Clips auflesen. Neben einer Packung Fackeln gibt es auch noch einen Hebel, der ein weiterführendes Tor öffnet. Bevor Lara hindurch geht holt sie sich aber noch die Uzis. Das gestaltet sich etwas schwierig. Lara geht zu der Stelle, an der sie den letzten Schneemann erschossen hat. Wenn Lara nun eine Fackel in die tiefe Schlucht vor ihr wirft, erkennt sie, das sich dort unten Gegenstände befinden. Um hinunter zu gelangen dreht Lara sich zunächst mit dem Rücken zur Schlucht und macht dann einen Seitwärtssalto nach links (dieser sollte natürlich nicht in die Wand links führen sonder knapp hinter diese gezielt sein).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun hält sie sich fest. Normalerweise verliert Lara bei dieser Aktion minimal an Energie um diese wieder zu bekommen (denn das ist nötig um es nach unten zu schaffen zieht sie sich hoch. Im Moment des Abrutschens kann sie ihre Energie wieder auffüllen und sich dann wieder an die Kante hangeln. Läßt Lara sich nun bei voller Energie fallen kann sie den Boden lebend erreichen und Uzi-Clips, ein großes Medipack und die Uzis selbst aufsammeln. bei den Uzis kann Lara die Gletscherwand erklimmen und kommt oben wieder in ein ihr bekanntes Tal. Da dieser Weg eine Einbahnstraße ist, kann Lara nicht uf umgekehrtem Weg and die Uzis kommen. Nun kehrt Lara zurück und geht durch die geöffnete Tür, wo sie gleich den nächsten Foozie umlegen muss, dem sie dann ein kleines Medipack abnimmt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Tomb Raider 2: Seite 4

Zurück zu: Komplettlösung Tomb Raider 2: Seite 2

Seite 1: Komplettlösung Tomb Raider 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider 2 (13 Themen)

Tomb Raider 2

Tomb Raider 2

Letzte Inhalte zum Spiel

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider 2 (Übersicht)

beobachten  (?