Komplettlösung Populous 3 - The Beginning

Allgemeine Tips

Bauen Sie zu Beginn einer Mission das eigene Dorf aus und vergrößern Sie den Stamm. Bauen Sie zu diesem Zwecke 45 Hütten und bekehren Sie die Wilden in der Umgebung des Dorfes. Wenn der Stamm angewachsen ist, bauen Sie die eigene Verteidigung in Form der Ausbildungshütten und Türme auf. Zum Bau einer Hütte reichen 2 Arbeiter. Diese bauen die Hütte schnell genug auf; wenn die Hütte fertig ist, ist noch ein Platz frei, damit sich die Bevölkerung vermehren kann. Türme erhöhen die Reichweite der eigenen Einheiten (Feuermagier, Priester und Schamanin) enorm. Errichten Sie deshalb immer an wichtigen Stellen Wachtürme, um den Reichweitenvorteil auszunutzen. Besonders die Schamanin profitiert davon in erheblichem Maße. Um diese Türme zu schützen, können Krieger in deren Nähe patrouillieren. Um sich gegen die Invasion feindlicher Boote zu wehren, bauen Sie entlang der Küste eine Kette von Wachtürmen, die Sie mit Feuerkriegern besetzen. Achten Sie auf den Rauch, der aus einer Hütte steigt: Ist die Rauchfahne konstant, so ist die Hütte voll besetzt. Oft einhalten Steinköpfe und Gruften zum Sieg benötigte Sprüche und Gebäude. Besuchen Sie diese Orte deshalb so früh wie möglich mit Arbeitern oder der Schamanin. Achten Sie bei den Steinköpfen darauf, daß Sie immer genug Leute zum Beten dorthin schicken (Rechtsklick auf deren Kopf). Lassen Sie ihre Krieger und Feuerkrieger immer von Priester begleiten. Dadurch werden sie vor der Bekehrung durch gegnerische Priester geschützt und ihre Priester können gleichzeitig versuchen, gegnerische Krieger zu bekehren. Priester können auch unsichtbare Krieger bekehren, sobald diese in Reichweite gekommen sind. Schicken Sie ihre Schamanin grundsätzlich bei jedem wichtigen Angriff mit. Das erste Ziel für sie ist die gegnerische Schamanin, danach unterstützt sie mit ihren Zaubersprüchen die eigenen Krieger. Sollte die gegnerische Schamanin sich jedoch, wie in einigen Missionen, in schwer bewachten Türmen verschanzen, zerstören Sie zuerst die Ausbildungshütten. Geben Sie ihrer Schamanin immer eine Leibwache aus vier Kriegern mit. So ist sie vor Angriffen geschützt. Heben Sie sich aber trotzdem mindestens einen +Insektenplage-Spruch auf, damit Sie die Schamanin notfalls aus einer Notlage retten können. Beschützen Sie Ihre Schamanin. Ohne ihre magischen Kräfte sind Sie verloren. Gebäude zerstören Sie am effektivsten, indem Sie die Bewohner mit

dem +Insektenplage-Spruch vertreiben und dann das Gebäude mit ihren Kämpfern stürmen. Um eine Mission zu beenden, müssen Sie nicht unbedingt alle Gebäude des Gegners zerstören. Es reicht aus, alle Angehörigen eines Stammes zu vernichten, da dann die Schamanin nicht wieder aufstehen kann. Sind ihre Hütten auf der höchsten Ausbaustufe angelangt schicken Sie aus diesen Hütten ruhig 3 Arbeiter zur Ausbildung in die Krieger-, Feuerkrieger oder Priesterhütten. Sind sie fertig ausgebildet, schicken Sie sie wieder zurück in die Hütten. So weiß der Gegner nicht, wieviele Krieger ihr Dorf verteidigen und Sie haben für einen Großangriff immer eine Reserve. Achten Sie immer auf ihre Spruchverwaltung. Deaktivieren Sie Sprüche, die Sie nicht mehr benötigen oder die schon voll aufgeladen sind. So laden sich die anderen Sprüche erheblich schneller auf. Vor Angriffen aktivieren Sie aber auf jeden Fall den +Blittz-Spruch, auch wenn er voll aufgeladen ist. Dauert der Angriff nämlich länger, wird der oft benötigte Spruch wieder aufgeladen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 1

Falls nicht ausdrücklich ein anderes Missionsziel erwähnt ist, besteht Ihre Aufgabe immer darin, den gegnerischen Stamm zu besiegen. Schicken Sie sofort 2 Arbeiter zu dem Steinkopf auf der eigenen Insel, die den +Brücken-Spruch erbeten (zweimal genügt). In der Zwischenzeit bauen die übrigen Leute ein bis zwei Hütten. Mit dem +Brücken-Spruch gelangt die Schamanin mit ein paar Arbeitern auf die Gruft- Insel. Nachdem die Schamanin die Wache erledigt hat, betet sie an der Gruft, ihre Begleiter an dem Steinkopf. Jetzt baut man die Kaserne. Bilden Sie dort 10 Krieger aus. Anschließend erfolgt der An griff auf die Dakini Insel (wieder mit dem +Brücken-Spruch). Die Schamanin tötet den gegnerischen Schamanen, die Krieger erledigen den Rest.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2

Während die Arbeiter daran gehen, daß Dorf auszubauen, geht die Schamanin zum Totem-Pfahl, um den Weg zu dem Steinkopf frei zu machen. Dort beten dann 2 Arbeiter, worauf die Schamanin den +Wirbelsturm-Spruch erhält. Sind ca. 5 Krieger ausgebildet, beginnen Sie mit dem Angriff auf die Matak.Erstes Ziel ist der Wachturm, den Sie mit einem +Wirbelsturm zerstören. Jetzt betet die Schamanin an der Gruft und wird dabei von den Kriegern bewacht. Sobald Sie den +Schwarm-Spruch besitzen, geht der Angriff weiter. Nächstes Ziel für den +Wirbelsturm ist die Kriegerhütte, damit der Gegner keine Krieger mehr ausbilden kann. Danach holen Sie aus dem eigenen Dorf Verstärkung herbei und beginnen den Angriff auf den Turm der Schamanin. Heben Sie sich hierfür einen +Wirbelsturm-Spruch auf, dann ist auch das kein Problem.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3

Die Schamanin macht sich sofort auf den Weg zu dem Totempfahl. Dieser gibt den Weg zur Gruft frei, zu der Sie sofort die Schamanin schicken. So bekommen Sie die Priesterhütte, die Sie errichten, nachdem der Rest des Dorfes aufgebaut wurde (5- 6 Hütten und die Kriegerhütte). Ist sie fertig, bilden Sie ca. 10 Krieger und 4 Priester aus. Zusammen mit der Schamanin rücken Sie auf das Dorf des Gegners vor, das nur schwach verteidigt ist, da die Chumari keine Krieger haben. Bei dem Angriff schalten Sie neben der Schamanin sofort die Priester aus, damit die eigenen Priester möglichst viele Arbeiter des Gegners bekehren. Das endgültige Erreichen des Missionszieles sollte Ihnen nun keine Schwierigkeiten mehr bereiten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4

Eine gute Verteidigung ist in dieser Mission wichtig, da der Gegner oft angreift. Sie beginnen die Mission allerdings damit, die Schamanin zur Gruft in der Nähe des Startpunktes zu schicken. Sie erhalten den Wachturm. Da der Platz am Startpunkt zu klein ist, bauen Sie einen Turm an eine günstige Stelle (viel Platz und gute Sicht). Um diesen Turm bauen Sie das Dorf und die Verteidigung. Als nächstes geht die Schamanin zu dem Steinkopf und holt den +BekehrenSpruch, den Sie auf die zahlreichen Wilden anwenden und so den Stamm vergrößern. Steht die Verteidigung (Krieger- und Priesterhütte und zwei Türme), schicken Sie die Schamanin zu der Gruft. Sobald sie den +Blitz-Spruch hat, kann der Angriff auf das gegnerische Dorf beginnen. Mit 10 Kriegern und ca. 4 Priestern beschäftigen Sie die Krieger des Gegners solange, bis die Schamanin das Dorf zerlegt hat. Klappt das nicht auf Anhieb, bauen ein paar Arbeiter in Nähe des Dorfes der Chumara einen Turm, von dem die Schamanin ihr Zerstörungswerk ungestört fortsetzten kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Populous 3 - The Beginning: Mission 5 / Mission 6 / Mission 7 / Mission 8 / Mission 9


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Populous 3 - The Beginning (3 Themen)

Populous 3 - The Beginning

Populous 3 - The Beginning

Letzte Inhalte zum Spiel

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Overwatch: Blizzard kündigt Weihnachts-Event im Dezember an

Kurz vor dem anstehenden Fest der Liebe hat Entwickler Blizzard ein spezielles Weihnachts-Event für seinen Helden- (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Populous 3 - The Beginning (Übersicht)

beobachten  (?