Level 4 - Grotto: Komplettlösung Drakan

Über den Weg in der Luft rief Rynn nun zu Raum 10. Hier gab es einen Schlüssel und 2 Heiltränke zu entdecken (abspeichern und Lebensenergie auffüllen). Als sie den Raum verlassen wollte, tauchte plötzlich ein seltsamer Ritter mit 2 Flammenschwertern auf. Rynn tötete ihn mit Pfeilen aus sicherer Entfernung und wich den Geschossen des Ritters aus.

Die Heldin kletterte die Leiter hinab und erblickte im großen Freiraum einen Riesenwartock. Um ihn zu besiegen, mußte sie sich unter den Felsvorsprung beim Eingang stellen und so lange ausweichen, bis dem Monstrum die Munition ausgegangen war. Sie rüstete sich mit ihrem stärksten Schwert aus und drosch auf das Ungetüm ein. Als es im Begriff war, zu Boden zu stürzen, wich sie schnell aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Tor bei Pos. 11 hatte sich inzwischen geöffnet. Rynn setzte jetzt ihren Unsichtbarkeitstrank ein, den sie am Ende von Level 2 eingespart hatte und konnte ungesehen das Tor zu Halle I erreichen und öffnen (Solltet Ihr den Trank nicht mehr besitzen, müßt Ihr mit Vorwärtsrollen zu Stollen I gelangen - auch das ist nicht unmöglich).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Arokh hatte auf seine Partnerin gewartet. Er half ihr, unter den Wartoks aufzuräumen und schoß auch den feindlichen Drachen vom Himmel. Rynn öffnete Tor 12 mit dem gefundenen Schlüssel und Arokh hatte erneut das Vergnügen, die Feinde, die sich zu nahe an die Tür heranwagten, zu rösten. In Raum 13 setzte Rynn den Zerstörer in Betrieb. Die drei Stampfer wurden daraufhin als Brücke mißbraucht. Rynn fiel kurz darauf in den Raum mit dem Generator der Mine. Hider, der hier hauste, forderte die Amazone auf, diese Maschine zu zerstören. Rynn stellte sich auf die zweitoberste Plattform und betätigte 4 mal die Kurbel. Nun konnte sie die oberste Plattform mit einem beherzten Sprung erreichen. An allen vier Plattformen wurden die Hebel umgelegt. Das Energiefeld, das Rynn am Verlassen des Raumes bislang gehindert hatte, verschwand. Nach einer kleinen Jump-and-Run-Einlage gelangte sie ins Freie und stieß auf Arokh, der sie zum nächsten Level flog.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 4 - Grotto

In der Anfangshöhle mußte sich Arokh gegen etliche Drachen zur Wehr setzen. Er flog seine Reiterin zu Pos. 1, stieg in die Höhe und gelangte, nachdem er zwei weitere Drachen vom Himmel gepustet hatte, zu einen verschneiten Höhleneingang, wo er Rynn absetzte. Sie schritt durch die Passage und stand einem Riesenwartok gegenüber. Nachdem sie diesen totgeschlagen hatte, betrat sie das seltsame Gebäude (2). Im Inneren sprang sie über die Eiswelle und steckte schnell das Eisschwert ein, bevor eine weitere Welle entstehen konnte. Da sie den Höhleneingang nicht mehr erreichen konnte, lief sie in den Nebenraum, in dem gleich zwei Riesen hausten. Rynn erledigte zuerst den im Tal lebenden Giganten, danach widmete sie sich dem an Ende des Bergpfades hausenden. Über diesen Pfad konnte sie durch die Höhlenpassage wieder zu Arokh zurückkehren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Etwa bei Pos. 3 gab es einen Höhleneingang, den nur Rynn passieren konnte. Sie überquerte eine Hängebrücke, tötete die beiden Wartoks und sammelte Pfeil und Bogen ein. Leider konnte sie auf dem Gebirgspfad den feindlichen Riesen nicht umgehen. Nur an einer Stelle fiel der Weg so ab, dass Rynn ins Tal rutschen konnte, ohne sich sämtliche Knochen zu brechen. Der Kampf gegen den Riesen war ungewöhnlich einfach: Rynn rannte zu dem Baum, der am Rande des Tals wuchs. Das Monster konnte die Engstelle nicht durchquerten, Rynn schon. Die Bodenplatte bei Pos. 4 deaktivierte das erste Energiefeld. Die Heldin betrat diese Platte erst, wenn der Riese im Hintergrund seine gesamte Munition verschossen hatte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Drakan: Level 5 - Islands

Zurück zu: Komplettlösung Drakan: Level 3 - Grimstone Mines

Seite 1: Komplettlösung Drakan
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Drakan (10 Themen)

Drakan

Drakan

Letzte Inhalte zum Spiel

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Drakan (Übersicht)

beobachten  (?