Bear Village: Komplettlösung Lamentation Sword

Doch als wir Volcano Top erneut aufsuchten, machten wir die höchst unangenehme Bekanntschaft mit den dort lebenden Kreaturen, die uns gewaltig an Stärke überlegen waren. Um eine längere Reise zu überstehen, mußte noch viel trainiert werden. Gelegenheit dazu bot sich in Death Rock - dort versiegelten wir alle Höllenlöcher bis auf das in der nordöstlichen Ecke der Karte. Wir töteten so lange diese vergleichsweise harmlosen Monster (nicht die Breath Blade benutzen, da die Reparatur dieser Waffe sehr teuer ist), die dieses Loch verließen, bis die Waffen der Reparatur bedurften. Nach langem Training hatten wir die Talentpunkte so verteilt:

Name Stufe Health Str. Magic Dex. Brain
Elin 39 45 100 53 46 39
Kusa 35 35 60 70 52 46
Raening 40 50 90 70 40 51

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Poison of Ganza besorgen

Beim Schmied kauften wir einige Waffen und marschierten über Bat Cave nach Bull Mountain. Im Nordosten dieser Karte stand der alte Mann, der uns gerne die Poison of Ganza herstellen wollte, allerdings dafür Wild Ginsing benötigte. Elin besaß noch eines dieser seltenen Pflanzen (besitzt die Gruppe kein Wild Ginsing mehr, so kann man es beim Ladenbesitzer für schlappe 10000 Geldstücke erwerben) und kaufte für 2000 Goldstücke dem alten Mann das Heilmittel ab. Der überglückliche Devil Hunter schenkte uns dafür 5000 Goldstücke und einen Bogen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Crystal Stone wiederfinden

Um nach Wailing Valley zu gelangen, mußten wir die gleichnamige Höhle passieren. In der nördlichen Hälfte dieser Grotte waren etliche Höllenlöcher angelegt. Nachdem wir die Brücke in der Mitte der Karte überquert hatten, stürmten wir zuerst das östliche Höllenloch, später wurde das westliche versiegelt. An den übrigen Löchern trainierten wir danach ausgiebig, um vor allem Geld zu sammeln. Durch den nördlichen Ausgang gelangten wir nach Wailing Valley. Wir schlugen uns nach Norden durch, wo wir erneut gegen Valgiramas kämpfen mußten. Den Kristall, den er fallen ließ, brachten wir dem Blue Girl, das uns einige nützliche Schriftrollen schenkte (Kusa benutzte die Schriftrollen für bessere Health, Elin stufte Brain auf).

Durch das viele Training haben wir eine Menge Erfahrung gesammelt. Die Talentpunkte hatten wir bislang so verteilt:

Name Stufe Health Str. Magic Dex. Brain
Elin 47 63 100 68 50 52
Kusa 41 53 80 76 57 49
Raening 49 60 100 85 50 53

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bear Village

Da die Bewohner von Vulcan Village keine weiteren Aufträge mehr für uns parat hatten, zogen wir nach Westen. Über Bat Cave gelangten wir nach Lizard Valley, wo wir ins Lizard Cave hinabstiegen. Diese Höhle verließen wir im Nordwesten, um über Lizard Valley nach Bear Cave zu gelangen. Wir durchquerten auch diese Höhle und standen kurz darauf endlich in Bear Village.

Als wir die Hexe des Dorfes ansprachen, gab sie sich als Raedina zu erkennen. Sie und Raegios übertrugen uns die Aufgabe, den Puppenmacher in Lizard Cave aufzusuchen. Wir sprachen noch kurz mit dem Ladenbesitzer und dem Vermittler, reparierten unsere Waffen, aktivierten den Teleporter nach Vulcan Village und machten uns schließlich auf den Weg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der eine Dämon

Twin Demon töten

Den Puppenmacher entdeckte Raening, die im Alleingang die zahlreichen Witches und Flugdämonen beseitigte, etwa in der Mitte der Karte. Beim Gespräch mit ihm stellte sich heraus, dass er der Gefangene des Twin Demons, der in Hellfire Cave lebte, sei und dass er unsere Bitte erst erfüllen würde, nachdem diese Bestie von uns vernichtet wurde. Wir nahmen diesmal den westlichen Ausgang und gelangten so nach Hellfire Cave. Raening wurde mit zwei Emperor's Rings ausgestattet. Da Elin und Kusa hier keine große Hilfe darstellten, mußte Raening die Höllenlöcher im Alleingang versiegeln. Sie nahm sich zuerst die beiden nordöstlichen Löcher vor und benutzte regelmäßig Angel's touches und Beast's Nails, um nicht gleich beim ersten Treffer umzufallen (Dies ist die wahrscheinlich schwerste Stelle im ganzen Spiel, weil permanent Witches und geflügelte Dämonen die Höllenlöcher verlassen - es ist schwer, hier nicht zu verzweifeln). Raening kümmerte sich danach erst um die nördlichen, erst später um die südlichen Höllenlöcher. Erst nachdem auch der letzte Gegner gestorben war, sprach sie Twin Demon an. Der darauffolgende Kampf war nach den letzten Strapazen direkt erholsam. Wir steckten Twin Demons Augen ein und brachten sie dem Puppenmacher, der nun von uns verlangte, Cool Demon zu töten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Lamentation Sword: Jede Menge neuer Aufträge

Zurück zu: Komplettlösung Lamentation Sword: Der Gottesstein / Der Übergang / II. TEIL: DIE UNWIRKLICHE WELT / Erste Schritte

Seite 1: Komplettlösung Lamentation Sword
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Lamentation Sword (2 Themen)

Lamentation Sword

Lamentation Sword
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 07/2000

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lamentation Sword (Übersicht)

beobachten  (?