Obersack-Platz: Komplettlösung Woodruff - Azimuth

Obersack-Platz

Woodruff verschafft sich mit Hilfe des Mantras Eingang zur Schnibblesekte.


Sekte

Er ist eingeladen an der Zeremonie teilzuhaben. Reihum sagt jeder der Anhänger sein Mantra auf. Woodruff kann frei herumlaufen, muß aber unbedingt wieder an seinen Platz gehen, wenn er an der Reihe ist. Um den Kompjutör einzuschalten, muß er einen Strul in das Gebetsloch werfen. Er erfährt von ihm, daß er den heiligen Code braucht, um die Konzentrationszirkel zu bekommen. Er wirft wieder einen Strul in das Gebetsloch und fragt nun den Hohepriester nach dem heiligen Code. Nachdem der Kompjutör ihm die Konzentrationszirkel genannt hat, kehrt Woodruff an seinen Platz zurück, um mit Hilfe seiner Meisterkräfte zu schweben. Er ist auserkoren worden, in das Weihezimmer zu gehen. Tut er dies, wird er verrückt und das Spiel ist zu Ende. Er sollte den großen und den kleinen Gong benuzten, um die Anhänger in Trance zu versetzen. Woodruff nimmt die hypnotisierende ZEDE-Rom aus der Statue heraus.


Coh Cott

Vor dem Fenster, das gegenüber den Gemächern des Obersacks liegt, steht die einzige überlebende Pflanze der Stadt. Woodruff spricht die Wachstumsformel über sie und kann nun an ihr zum Haus des Obersacks hochklettern.


Die Gemächer des Obersacks

Ein Hass-Kraftfeld hält Woodruff davon ab, zum Obersack zu gelangen. Da erscheint jedoch der Meister und sagt ihm, daß er seinen Haß gegen den Obersack vergessen soll. Woodruff fängt an, zu schweben und kann so durch das Kraftfeld dringen. Geht Woodruff zum Obersack und spricht ihn an, so erschießt der Obersack ihn und das Spiel ist zu Ende. Stattdessen nimmt der den Topfdeckel und wehrt, die tödlichen Schüsse damit ab. Jetzt kann er frei herumlaufen. Wartet er jedoch zulange damit, etwas zu tun, ist das Spiel zu Ende, da der Obersack von ihm in drei Schritten einen Klon anfertigt, der am Schluß explodiert. Woodruff steckt die ZEDE-Rom in den Schlitz und hypnotisiert den Obersack. Dann setzt er ihm den Viblefrotzer auf und macht ihn älter. Der Obersack zerfällt und das Biest wird frei.


Aus den übrig gebliebenen Kleidungsstücken nimmt Woodruff die Magnetkarte heraus und betätigt den Schalter für die Treppenstufen. Er spricht das Biest an und es schlüpft in seinen Körper. Um es wieder loszuwerden, ißt er Buzuioli. Dann befestigt er den Schprotznog an dem Haken und klebt den Kaugummi an die undichte Stelle. Er stellt sich auf die linke Seite des Bildschirms und provoziert das Biest. Als es zum Sprung ansetzt, zieht er an dem Zipfel und das Biest wird gefangen. Jetzt steckt der die Magnetkarte in den Schlitz und verläßt den Bildschirm zu linken Seite.


Weiter mit: Komplettlösung Woodruff - Azimuth: Der Präsident

Zurück zu: Komplettlösung Woodruff - Azimuth: Spezialfest ´Augenweide´ / Versuchslabor / Spezialfest ´Augenweide´ / Coh Cott / Fabrikvorhof

Seite 1: Komplettlösung Woodruff - Azimuth
Übersicht: alle Komplettlösungen

Woodruff - Azimuth

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Woodruff - Azimuth (Übersicht)

beobachten  (?