Die Flucht aus dem Gefängnis: Komplettlösung Stadt der verlorenen Kinder

Die Flucht aus dem Gefängnis

Miette ist eingesperrt, aller Gegenstände beraubt, und ein Ausweg scheint nicht in Sicht. Daher erkundet man zunächst den Raum und findet zwei Hebel. Leider ist es unmöglich, beide umzulegen, da der linke immer wieder zurückschnellt. Hinter einem Stapel Kisten stößt man aber auf ein Holzstück, mit dem sich der linke Schalter feststellen läßt. Anschließend stibitzen Sie den Schlüssel vom Regal. Hiermit läßt sich die Tür öffnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nehmen Sie unterwegs das gut versteckte Feuerzeug mit, und folgen Sie dem Weg bis zu einer Holzwand, vor der ein paar Kisten stehen. Über diese kraxelt Miette auf die andere Seite. Die Kerze aus der rechten unteren Ecke des Hofes stellt man unter das Seil und zündet sie mit dem Feuerzeug an. Nachdem die Schnur durchgebrannt ist, fällt die Kiste nach unten. Aufgeschreckt durch den Lärm, kommt eine Frau nach draußen. Durch die offene Tür schlüpft Miette in das Haus. Es folgt eine Zwischensequenz, in der Sie wieder auf One treffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Befreiung der Kinder

Um ihre Leidensgenossen zu befreien, redet Miette mit dem Mann, der sein Boot anstreicht. Nehmen Sie den Pinsel und tauchen Sie ihn in die Farbe. Über die Treppe laufen wir nach oben und eignen uns auf dem Weg gleich die leere Dose vom Fenstersims an. Ganz oben lassen Sie den Atomisierer (ist in der hintersten Ecke versteckt) im Inventar verschwinden. An den Zettel des Chinesen kommen wir erst später.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wieder unten suchen wir einen Wachmann, den wir mit ein paar Pinselstrichen ins Gesicht von der Bildfläche verschwinden lassen. Über den nun freien Weg zum Pier kommt Miette zu einem Angler. Nerven Sie ihn solange, bis er erzählt, daß er eine neue Dose für seine Würmer braucht. Daraufhin gibt man ihm, was er benötigt. Zum Dank erzählt er uns von dem Chinesen, der Karte und dem Flohtrainer Marcello.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr nächster Gesprächspartner ist der Mann, der ruhig in seinem Boot sitzt. Reden Sie mit ihm, und nehmen Sie den Stock am Pier mit. Marcello erzählt uns stolz von seinen Killerflöhen, die wir sogleich mit dem Holzstab aus Ihrem Glasbehälter befreien. Danach dreht man an der Kurbel des Leierkastens, schon greifen die Biester ihren eigenen Herrn und Meister an. Mit dem Atomisierer schalten Sie die kleinen Monster daraufhin aus und schnappen sich Marcellos Kompassuhr. Beim Chinesen stellen Sie sich auf die linke Seite des Standes und lassen das Dach mit Druck auf die Return-Taste auf den Tätowiermeister krachen. Während er ohnmächtig am Boden liegt, hat Miette genug Zeit, die Karte vom Tresen zu nehmen. Jetzt läuft Sie schnell zu dem Mann im Boot und überreicht ihm Karte und Uhr.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Stadt der verlorenen Kinder: Allgemeines / Der erste Auftrag / Auf der Suche nach dem Edelstein

Seite 1: Komplettlösung Stadt der verlorenen Kinder
Übersicht: alle Komplettlösungen

Stadt der verlorenen Kinder

Stadt der verlorenen Kinder
  • Genre:
  • Plattformen: PC, PSX
  • Publisher: n/a
  • Release: keine Angabe

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Stadt der verlorenen Kinder

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stadt der verlorenen Kinder (Übersicht)

beobachten  (?