12. Finale II: Silvers Residenz: Komplettlösung Silver

12, 14 - 16: Dieser transportierte Davids Party nach Raum 12, in 14 konnte sie einen seltsamen Roboter betrachten und in 15 setzte David den Anelektus ein zweites Mal ein, um das Blut abfließen zu lassen; es durfte gespeichert werden. Die Gruppe benutzte den Teleporter von Raum 12, rematerialisierte diesmal jedoch in Raum 16.

Endgegner: Es gibt zwei Methoden, dieses Monster zu besiegen:

1. David nähert sich dem Gegner, macht einen Ausfallhieb, springt einen Schritt zurück und wartet, bis das Monster auf ihn zukommt, um dann den nächsten Ausfallhieb auszuführen. Gelegentlich kann er die Berserkertechnik einsetzen (NICHT Armageddon verwenden, da der Gegner dadurch geheilt würde!). Der Gegner ist auf diese Weise sehr leicht zu besiegen, es dauert allerdings relativ lange.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


2. David wartet in sicherer Entfernung darauf, dass der Gegner ihn zu überrennen versucht (das Monster scharrt vorher mit dem Fuß auf dem Boden), weicht ihm aus und folgt der Kreatur. Wenn sie gerade Energie sammelt, muß David sie mit Ausfallhieben bearbeiten, die sie jeweils bis zu 300 Energiepunkte kosten. Schleudert das Monster Energiebälle auf David, muß er schleunigst ausweichen, da er, nachdem er von einer dieser Kugeln getroffen wurde, für kurze Zeit gelähmt und somit der nächsten Attacke hilflos ausgeliefert ist.

Die Gruppe verließ diesen Raum, nachdem der Spielstand gespeichert worden war.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


12. Finale II: Silvers Residenz

Ansicht vergrössern!

Silvers Residenz

1: Vor Silvers Palast mußten nur wenige herkömmliche Gegner geschlachtet werden.

2 - 6: Es stellte sich heraus, dass die Soldaten von Silvers Leibgarde viel talentierter waren als die von Metalon. David mußte sich vor allem vor den Spezialattacken dieser Gegner in acht nehmen. Die Zauberer beherrschten die Kunst der Teleportation, jedoch konnte Chiaro sie mit seiner Waffe, dem Claive, schnell bezwingen. In Raum 4 kam endlich der Halbmondschlüssel zum Einsatz. In der nächsten Szene gab es nur einen einzigen Gegner zu schlachten und den Granitschlüssel zu holen, mit dem Raum 6 erreicht werden konnte. Dort stand ein Priester, der David erklärte, dass es für die gefangenen Frauen bald keine Rettung mehr geben würde, wenn Silver nicht unverzüglich gestoppt würde, und riet David, beim Kampf gegen Silver den Ursprung von dessen Macht zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


7: Zuerst kümmerten sich alle Helden gemeinsam um die zähen Soldaten, zuletzt erst streckte Chiaro mit seinem Wurfstern die Zauberer nieder. Die Helden wurden geheilt.

8: David und Jug zerschlugen zuerst die beiden Gefäße im östlichen Teil des Raumes, vernichteten den Feuermagier und zerstörten danach die beiden Gefäße im westlichen Bereich des Raumes. David nahm die Tränke an sich und wandte sich nach Norden.

9: In diesem riesigen Raum fand eine Großschlacht statt, in der Silver den Helden alles an Wachen und Magiern entgegenschickte, was bisher noch nicht gefallen war. Die Helden wiederum wehrten sich auf bewährte Weise - erst wurden die Soldaten ausgeschaltet, danach die Magier (sind viele Gegner am Kampf beteiligt, Armageddon einsetzen). Nach dem Sieg konnte David den Schatztruhen einige nützliche Tränke entnehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


10, 11: In diesen Räumen merkte die Party, dass es langsam ernst wurde - doch auch diese letzte Verteidigungslinie konnte unter Aufbietung aller Kräfte schnell durchbrochen werden. In Raum 11 konnte ein letztes Mal gespeichert werden...

Endgegner Silver: Schon bald wurde den Helden klar, dass sie Silver selbst nicht verwunden konnten. David vernichtete die Roboter, die in regelmäßigen Zeitabständen in den Kampf eingriffen, während Chiaro in den kurzen Zeitabschnitten, in denen kein Roboter im Kampf verwickelt war, die feuerspeiende Energiekugel, die an der Decke hing, mit Feuerbällen beschoß, bis sie aufblitzte und anfing, Eis auszustrahlen. Chiaro mußte sie nun mit Eisbällen, danach mit dem Lebenszauber, schließlich mit dem Blitz-, Erd-, Gift-, Zeit- und zu guter Letzt mit dem Lichtzauber bombardieren. Um seinen gewaltigen Magiebedarf zu decken, sammelte er bei Bedarf eine oder mehrere der magischen Kugeln, die die Roboter , wenn sie zerstört wurden, verloren, ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Silver: Seite 11

Zurück zu: Komplettlösung Silver: 10. DIE ACHTE MAGISCHE KUGEL (Lichtzauber) / 11. Finale I: Metalon

Seite 1: Komplettlösung Silver
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Silver (8 Themen)

Silver

Silver 90
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Silver (Übersicht)

beobachten  (?