Kampagne III: Spoils of War: Game Guide

Kampagne III: Spoils of War

Ansicht vergrössern!

Zwei verfeindete Nationen - Tatalia und Krewlod - versprechen sich aus dem Krieg in Erathia Landgewinn. Doch bevor sie gegen Erathias Herren vorgehen können, muß eine der beiden Nationen verschwinden...

1. Borderlands

Ziel: Alle Minen erobern

Kartengröße: Mittel; Schwierigkeitsgrad: Leicht

Boni: Kobrak - Verdish - Irgendein Festung Held

Kobrak besitzt das Talent 'Pfadfinder' und kann sich somit in den Sümpfen schneller als andere Helden voranbewegen.

Woche 1: Der Ausguck in der Nähe Eurer Hauptstadt offenbart Euch, wo sich die ersten zu erobernden Rohstofflager befinden. Baut in den Städten zu Beginn noch weder ein Gorgenenlager noch ein Wyvern Nest, da diese Einrichtungen noch zu teuer sind; beschränkt Euch in dieser Woche auf die vier Standardeinheiten. Leistet Euch einen zweiten Helden, um schnell an die Schätze, die in der Umgebung Eurer zweiten Stadt liegen, zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Woche 2: Kauft nun (zumindest in Eurer Hauptstadt) Gorgonenlager und Wyvern Nest, stattet Kobrak mit allen käuflichen Einheiten aus und marschiert nach Süden. Wenn Ihr die Hütte des Magiers besucht, erfahrt Ihr die Standorte der gegnerischen Städte. Erobert die Garnison und Schloß 1 (2 Bilder südlich). Danach müßt Ihr den Helden sofort zum Schloß 2 (westlich der Garnison) beordern, damit auch dieses noch in der 2. Woche in Euer Reich eingegliedert werden kann.

Woche 3: Sucht mit Kobrac die dritte Stadt (südwestlich von Schloß 1) auf. Mit der Eroberung dieser Stadt verschwindet in der Regel auch Euer einziger Gegner von der Karte. Nun könnt Ihr Eurer eigentlichen Aufgabe, nämlich dem Erobern sämtlicher Rohstoffquellen (nicht nur der Minen) nachgehen. Die Goldmine ist über den Teleporter (nordwestlich von Schloß 3) zu erreichen.

+nbsp;

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

2. Gold Rush

Ziel: Ein Vermögen von 200000 Goldstücken ansammeln

Kartengröße: Mittel; Schwierigkeitsgrad: Leicht

Boni: 3 Donnervögel - 2 Zyklopenkönige - 1 Altertümlicher Gigant

Da es hier keinen Starthelden gibt (engl. Version), müßt Ihr in dieser Mission vorerst ohne Giganten auskommen - was durchaus möglich ist.

Woche 1: Rekrutiert 2 Helden (je einen pro Stadt) und stattet sie mit den verfügbaren Einheiten aus (kauft vorher Orc Tower oder Wolf Pen). Den Helden der nördlichen Stadt laßt Ihr die vielen südlich gelegenen militärischen Gebäude abklappern, um eine kleine, aber schlagkräftige Armee zu versammeln, er sollte aber auch unbedingt das lila Zelt besuchen. Währenddessen erobert der andere Held die Rohstofflager von Süden nach Norden hin. Vorratssilos braucht Ihr vorerst noch keine zu bauen, da auf der Karte genügend Rohstoffe verteilt sind. Baut in der nördlichen Stadt ein Cliff Nest.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Woche 2: Laßt den Helden, der sich in der 1. Woche eine Armee zusammengesucht hat, einen Abstecher zu Eurer nördlich gelegenem Stadt machen und schickt ihn dann zum Schloß 1 (Nordwesten), das relativ leicht einzunehmen ist. Der andere Held besorgt sich in dieser und den nächsten Wochen ebenfalls eine Armee.

Wochen 3 und 4: Betretet mit Eurem ersten Helden die Unterwelt bei Punkt A. Folgt dort dem Gang der nach Südosten führt, um zu einer kleinen Insel zu gelangen, auf der das fast ungeschützte Schloß 2 liegt. Sobald der zweite Held seine Armee zusammengestellt hat, schickt Ihr ihn über die Unterwelt zur nordwestlichen Insel. Dort muß er lediglich das rote Zelt (nördlich des Übergangs zur Unterwelt) besuchen, um einem neuen Helden Zutritt zu 90000 Goldmünzen (Nordwestliche Ecke der Karte) zu verschaffen. Habt Ihr diesen Schatz aufgenommen, müßt Ihr nur noch einige Tage verstreichen lassen, bis Ihr 200000 Goldmünzen besitzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

3. Greed

Ziel: Gegner beseitigen

Kartengröße: Groß; Schwierigkeitsgrad: Normal

'Bonus': Ihr dürft Euch entscheiden, für welche Seite Ihr kämpfen wollt: Tatalia oder Krewlod. Wählt Tatalia, da die Sumpfbewohner die besseren Standardeinheiten besitzen und da der Städtebau günstiger ist.

Wochen 1 - 3: Ihr beginnt zwar mit 3 Städten, aber in zweien steht noch nicht einmal ein Fort. Ihr müßt also etliche Rohstoffe besorgen, um die Forts bald bauen zu können (siehe Rohstoffkarte). Baut Eure Städte in gewohnter Art und Weise aus (errichtet Vorratssilos, um Rohstoffprobleme zu vermeiden). Ihr müßt nach 3, spätestens 4 Wochen eine Armee bereitstehen haben, die so schlagkräftig ist, dass sie die Truppen der Garnison vernichtend schlagen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Game Guide: Kampagne IV: Liberation

Zurück zu: Game Guide: Seite 4

Seite 1: Game Guide
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Heroes of Might & Magic 3 (5 Themen)

Heroes 3

Heroes of Might & Magic 3 spieletipps meint: Der beste Teil der Reihe und eines der besten Rundenstrategie-Spiele überhaupt. Wer Heroes of Might and Magic 3 nicht kennt, hat einen Meilenstein verpennt. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem: Vom NES-Urgestein zum portablen Strategie-Hit

Fire Emblem gehört zu den beliebtesten Strategiespielen aus dem Hause Nintendo. Was heute jedoch ein fester (...) mehr

Weitere Artikel

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

War of Crown: Neues Strategie-Rollenspiel für Smartphones veröffentlicht

Publisher Gamevil und Entwickler Asone Games veröffentlichen heute das Strategie-Rollenspiel War of Crown für (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Orcs Must Die - Unchained
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Heroes 3 (Übersicht)

beobachten  (?