Game Guide

Anmerkungen

Speichern Sie vor jedem Duell brav, hauen Sie leichte Gegner mit bloßen Fäusten weg und lassen Sie nirgends Munition zurück. Wenn mehrere Zombies angreifen, dann sollten Sie die Typen in enge Passagen locken, bei denen sie sich gegenseitig mit ihren Schüssen treffen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Anfang

Nachdem das Intro abgelaufen ist, wird's gleich furchtbar ernst. Sie stehen neben einem am Boden liegenden Zombie-Gärtner, der in wenigen Sekunden aus der Bewußtlosigkeit erwachen wird - gleichzeitig sollen Sie die Kopierschutzabfrage meistern. Um mit dieser Situation fertig zu werden, drücken Sie erst die Pausentaste (P). Dann greife man zu Spielkartenschablone und Handbuch, finde den richtigen Code, entriegele die Pause durch einen beliebigen Tastendruck und gebe den Funktionstasten-Code ein. Der Zombie rappelt sich indes auf und wird mit ein paar Kopfklopfern oder Fußtritten besiegt. An diese halbe Portion wollen Sie doch keine Munition verschwenden? Das Thompson-Maschinengewehr samt Patronen mitnehmen, wir können's gleich gut gebrauchen. Auf dem Weg zum Haus kommen Ihnen zwei Untote entgegen, die sich darauf freuen, endlich mal ihre neuen Schrotflinten auszuprobieren. Putzen Sie die beiden Typen weg, aber gehen Sie nicht ins Haus. Die Tür bleibt verschlossen; außerdem warten dort zwei weitere Gegner. Untersuchen Sie lieber die Löwenstatue am Rande des Heckenlabyrinths näher. Ein wenig schubsen und schon hat man den Eingang freigelegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Grüner Daumen, blaue Bohnen

Jetzt unbedingt speichern, denn ein paar wüste Schießereien stehen an. Von rechts kommt der erste Gegner geschlurft; haben Sie ihn besiegt, läßt er ein Foto zurück. Gehen Sie dann die erste Abbiegung nach unten - noch ein Gegner, aber wenigstens gibt's ein paar nette Gegenstände zu Einsammeln; vor allem das Seil ist wichtig. Die Spielkarte prägen wir uns gut ein; sie wird noch von Bedeutung sein. Sie gehen den Gang zurück und setzen auf der Hauptstraße<< solange den Spaziergang fort, bis Sie auf eine Kreuzung stoßen. Nach oben gehen, um einen Gegner zu erwischen; anschließend nach unten links, wo der nächste Zombie ein Buch hinterläßt. Jetzt wieder geradeaus und dann nach rechts; den Haken aufsammeln, aber Vorsicht mit den Spielkartenfeldern. Sie dürfen nur die Karo-Karte berühren; alle anderen töten Ihre Spielfigur ohne Vorwarnung. Außerdem laufen in diesem Bereich zwei weitere Zombies herum, die man schleunigst beseitigen sollte. In dem lauschigen Gewölbe wird man natürlich von einem Gegner begrüßt. Dann widmen wir uns der Kiste, schubsen sie ein wenig nach vorne und finden hinter ihr eine Spielkarte und ein Notizbuch. Die Karte mit dem Altar benutzen, der am hinteren Bildrand materialisiert ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das Schattengespenst wird ausgenockt, der Lohn ist ein schöner Säbel. Benutzen Sie den Haken, woraufhin er automatisch mit dem Seil verknubbelt wird; auf diesen Kombi-Gegenstand kommen wir später noch zurück. Nun die Stufen hinaufklettern, um wieder in das Labyrinth zu gelange. Wir gehen nach links, um die Ecke und dann die erste Abzweigung nach links. Erneut um die Ecke und weiter voran. Sie kommen an einen Busch mit einem Gesicht vorbei (hier gibt's nichts interessantes), danach geht's in die Abzweigung links (von Ihrer Spielfigur aus gesehen). In dieser Passage trifft man auf einen Jägersmann, der beseitigt werden muß - heben Sie aber unbedingt noch etwas Munition für den nächsten Gegner auf. Die tentakeligen Äste läßt man durch wiederholten Einsatz des Säbels verschwinden. Halten Sie dabei genügend Abstand und Ihnen kann nichts passieren. Um die Ecke ist der Labyrinth-Ausgang, doch vorher kommt noch ein sehr schwerer Gegner. Nachdem Sie den Typ mit dem MG-Holzbein besiegt haben, sammeln Sie das Papier und die Energietrank-Flasche auf. Stellen Sie sich direkt vor die Statue; die Umrisse einer Tür sind erkennbar. Den (mit dem Seil verbundenen) Haken benutzen, woraufhin der Durchgang geöffnet wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Keller-Geister

Vorsicht vor Fehltritten. Wir sammeln das 5 Cent Stück, die Papiertüte und die Kurbel auf. Langsam zu dem toten Mann gehen; neben ihm liegen ein Buch und ein Pfeifenreiniger. Jetzt direkt vor die Tür stellen, den Zeitungsausschnitt und anschließend den Pfeifenreiniger benutzen - schon haben wir den Schlüssel. Damit öffnen wir die Tür, betreten den nächsten Raum und dürfen uns erstmal mit einem Gegner herumärgern, der kurzerhand den Abgrund hinuntergeschubst wird. Die Schrotflinte aufsammeln und zur Standuhr gehen. Seitlich von der Uhr hinstellen und die Kurbel benutzen; wenn sich nichts tut, verändern Sie die Position der Spielfigur etwas und probieren es erneut (solches Feintuning wird später noch öfters nötig sein). Wir betreten die neu entstandene Tür und benutzen den Lift. Den fröhlichen Zombie-Musikanten wegpusten und den Haken aufsammeln. Sie öffnen die weiße Tür und betreten den nächsten Raum. Das Schneidbrett mitnehmen, das sich als Notwaffe einsetzen läßt. Die nächste weiße Tür öffnen und zwei weitere Gegner besiegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Game Guide: Erdgeschoß-Exkursion / Im 1.Stock / Krach unterm Dach


Übersicht: alle Komplettlösungen

Alone in the Dark 2

Alone in the Dark 2
Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Alone in the Dark 2 (Übersicht)

beobachten  (?