Komplettlösung Cyberia

Im Lagerraum gibt es glücklicherweise eine Kiste, die zur Seite geschoben werden kann. Dahinter ist ein Lastenaufzug, der uns nach unten bringt. Ist unten an der Tür ein Kartell-Agent zu sehen, haben Sie auf dem oberen Stockwerk nicht alle Aufgaben erledigt - fahren Sie wieder hoch und prüfen Sie alle Räume. Der Frachtlift führt in eine Kammer, die mit nicht atembaren Halon-Gas gefüllt werden kann, was der Kartell-Agent hinter der Glasscheibe auch gerne tut. Die einzige Möglichkeit ist, sich vorbeizuschleichen. Dazu gehen Sie vorsichtig an die Position direkt beim leeren Oxygen<<-Schrank und warten den Augenblick ab, in dem sich der Agent seinem Computer zuwendet. Genau in dem Moment laufen wir nach vorne los und bleiben auf der Cursor-oben<<-Taste, bis wir durch die Tür nach draußen gelangt sind. Im Gang angekommen, geht man sofort durch die obere Tür, um den Agenten auszuschalten, der hinter der Glasscheibe zu sehen war. Danach laufen Sie auf die Tür zu, hinter der zwei sehr schußfreudige Agenten zu treffen sind. Sobald sich die Tür öffnet, steuert man nach links in Deckung. Atmen Sie jetzt tief durch und lassen Sie sich ein wenig Zeit. Sie müssen warten, bis beide Agenten in Deckung sind. Nun stehen Sie auf und hoffen, daß sich der Agent auf den Sie zielen, ebenfalls nach oben bewegt. Steht hingegen der andere Agent auf, geht man sofort wieder in Deckung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Versuchen Sie nicht, sich zu drehen, wenn Sie stehen. Drehen Sie sich nur, wenn Sie hocken. Es ist besser, lieber länger geduckt zu bleiben, da nicht direkt vor dieser Sequenz gespeichert wird. Die Tür zum Immunisierungs-Raum benötigt eine Keycard<<. Diese liegt im Krankenzimmer; allerdings können Sie auch hier eine bestimmte Tür nicht öffnen. Es gibt aber einen Trick - man geht an den Computer und schaltet die Ventilation ein. Auf dem Videomonitor sollte ein schwarzes Viereck im entsprechenden Schacht zu sehen sein. Gehen Sie nun zurück in die Halon-Kammer. Im Raum mit dem Frachtlift ist eines der Gitter locker. Entfernen Sie es und gehen Sie durch den Lüftungsschacht. Nach einer Weile kommen wir an der Ventilation der Krankenzimmer vorbei und können die Schlüsselkarte von dieser Seite erreichen. Wie Ihnen eine VidMail mitteilt, müssen Sie mit Hilfe von Nanotechnologie eine der drei Proben von M6 bis M8 von der Virenverseuchung befreien. Je nach Schwierigkeitsgrad muß das Endergebnis der Actionszene 50, 72 oder 80 Prozent sein. Merken Sie sich, bei welcher der drei Proben dieses Ergebnis erreicht wurde. Wenn man in die Immunisierungskammer gegangen ist, ohne daß eine der drei Proben entseucht war, darf man gleich wieder einen alten Spielstand laden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wegen der Viren steht der Bereich unter Quarantäne. Sie dürfen nicht heraus und wenn Sie sich nicht schnell impfen, nehmen Sie ein schreckliches Ende. Zur Impfung wählen Sie am Computer die Probe, die Sie erfolgreich entseucht haben, und gehen dann auf die Impfplattform. Danach können Ihnen die Viren nichts mehr anhaben. Das letzte Stück Weg zu Cyberia kann aber erst zurückgelegt werden, wenn Sie mit der Charlie<<-Sonde sämtliche Killerorganismen aus dem verseuchten Gang entfernt haben. Dies ist eine der schwersten Actionsequenzen im Spiel. Mit der Enter<<-Taste lösen Sie eine Extrawaffe aus. Wollen Sie eine witzige Szene sehen, betätigen Sie mal den Feuerknopf, während die Sonde gerade den Systemcheck macht. Ganz zum Schluß wartet ein besonders gemeines Schloß auf Sie. Die Tür zum Ziel öffnet sich nur per Gasdruck. Dazu müssen die vier Ventile alle auf Mittelposition gebracht werden, was aber gar nicht so einfach ist, da diese nur nach oben geblasen<< werden können und langsam herabsinken. Die beste Methode, diesen Jonglierakt zu schaffen. ist folgende: Alle Ventile komplett absinken lassen. Jetzt im Abstand von etwa einer halben Sekunde das zweite und dann das vierte, dann das dritte Ventil auf den oberen Anschlag zu bringen. Nun muß man versuchen, das erste Ventil durch feines Nachregulieren in Mittelposition zu halten. Die Tür zu Cyberia steht offen. Jetzt folgen noch eine relativ einfache Actionsequenz und ein offenes Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Cyberia: Die Bohrinsel / Im Cyberia Komplex

Seite 1: Komplettlösung Cyberia
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cyberia

Cyberia
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Cyberia (Übersicht)

beobachten  (?