Komplettlösung Jack Orlando

Wie dem auch sei, weitere fünf Scheinchen später verriet mir eine optisch äußerst ansprechende Dame den Namen August Bellinger und den Namen von dessen Domizil, dem Hotel Paradise. Bellingers Zimmernummer (101) brachte ich in Erfahrung, indem ich mich an der Rezeption simpelst als sein Bruder ausgab. Und selbst daß man mir den Schlüssel nicht aushändigen wollte, war kein größeres Problem, weil die Putzfrau ihren Bund im hinteren Teil des Erdgeschosses vergessen hatte. Schon wenige Minuten später setzte mich deshalb der Aufzug im ersten Stockwerk ab. Ich vergewisserte mich per Anklopfen, daß in Zimmer 101 niemand war, schloß schließlich auf und trat ein. Als erstes fiel mein Blick auf den verdächtigen Koffer unter dem Bett. Ich öffnete ihn schnell und konnte meine kindlich freudige Überraschung über die neue Entdeckung kaum unterdrücken. Die Einzelteile einer professionellen Waffe konnten gewiß sogar bei der Polizei als Beweis für Bellingers Dasein als Sniper gelten. Ich mußte aber noch mehr erfahren. Ein Seitenblick auf das Notizbuch auf dem kleinen Nachttisch offenbarte die Stichwörter: 20 Uhr, Mr. Smith, Night O'Granis, Today News .

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kaum hatte ich diese gelesen, versetzte mich ein urplötzliches Rascheln vor der Tür in Alarmbereitschaft. Bellinger war zurück! Hätte ich damals nicht einen Abgang durch das Zimmerfenster gemacht, ich wäre mit Sicherheit nicht mehr am Leben! Trotz des Schocks galt es nun, vor Bellinger im Night O'Granis zu sein, um Mr. Smith zu treffen. Allerdings fiel mir auf dem Weg eine Bauruine auf, die man notdürftig mit Brettern verschlossen hatte. Das konnte nur interessant werden! Ich fackelte also nicht lange von wegen polizeilich versiegelt etc., sondern trat die Absperrung krachend ein. Dann stöberte ich im Inneren schnell durch die Räume, klaubte einen Baseballschläger auf und brachte ihn geradewegs zum Einsatz, als ein Penner verhindern wollte, daß ich ihm sein Seil wegnehme. Nun, ich bekam das Seil! Klüger als beim letzten Mal wählte ich hernach die Hintertür für meinen Auftritt im Night O'Granis, gab dem solo sitzenden Herrn meine Ausgabe der Today News als Erkennungszeichen und ließ mich auf ein Gespräch mit ihm ein. Es stellte sich heraus, daß hier die Bezahlung für den begangenen Mord über die Bühne gehen sollte. Smith führte mich deswegen mit vertraulicher Stimme an einen ruhigeren Ort.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bis dahin war alles klar! Als sich der Dicke aber umdrehte und ich das verdächtige Klicken eines Magazins vernahm, zog ich ihm mit meiner eigenen Knarre einen über den Schädel. Und ich hatte Recht damit: Der Geldkoffer war leer, die Patronenkammer dafür voll! Um mir spätere Scherereien mit einem erwachten Smith zu ersparen, fesselte ich ihn sorgfältig mit dem gerade erst erkämpften Seil und kehrte zurück in den Club, um mich nun um Bellinger zu kümmern. Wieder eröffnete die Today News unser Gespräch. Ich hielt einen Ortswechsel für angebracht und bestand daher auf einem Spaziergang zum Cotton Club. Für Bellinger sollten es die letzten Schritte sein. Er kam bei einem typischen Drive-by-Shooting ums Leben, das - wie sollte es anders sein - mir angerechnet wurde. Natürlich wartete ich anschließend nicht auf den Inspektor. Vielmehr sorgte ich mich um mein lädiertes Auto, das die Polizei zu Franks Werkstatt gebracht hatte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ohne das war ich vollkommen aufgeschmissen. Ich lief also zum Werkstattgelände, unterhielt mich mit Frank, der mir zusicherte, den Wagen in ein paar Stunden fertig zu haben, und nahm den zweiten Wagen auf dem Abstellplatz unter die Lupe. Eine Einladung ins Casino war das erfreuliche Ergebnis. Nur welches Casino? Mit dieser Frage im Kopf ging ich zum Cotton Club, wo mich ein schmieriger Mafioso abpaßte. Zu seinem Unglück kam er mir mit unzähligen Andeutungen und Warnungen, die ich erstens nicht verstand und die ich zweitens reichlich daneben fand. Meine Antipathie entlud sich dementsprechend in einer schallenden Ohrfeige! Praktischerweise wußte der nun eingeschüchterte Italo-Amerikaner genauestens über die Lage des Casinos Bescheid. Ich zeigte dem Türsteher dort meine Einladung, betrat das Casino und begann, da ich am Spielen keinerlei Interesse hatte, die Gäste zu nerven. Als ich schließlich mit meiner Pistole vor der Nase des zweiten Gorillas herumfuchtelte, wurde es ihm zu bunt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Er führte mich in Don Scallettis Büro, wo sich der Pate angeregt mit mir unterhielt. Bevor ich in den Keller gesperrt wurde, schnappte ich noch etwas von einer Verabredung am Hafen auf. Außerdem rannte Scallettis Tochter Elizabeth weinend raus, als der getötete Bellinger zur Sprache kam. Elizabeth war es dann auch, die mir half auszubrechen, indem sie mir ein Brecheisen brachte. Ich bot ihr im Gegenzug an, sich vor ihrem Vater in meiner Wohnung zu verstecken. Anschließend rannte ich eilig zurück in Scallettis Büro, schnappte mir meine Pistole und die Mappe des Paten (zwecks Beweismaterial) und verließ das Gebäude durch die Hintertür. Auf der Treppe im Hinterhof drehte zwar ein weiterer Anabolikabulle seine Runden, aber ein kurzer Dreh an dem Ventil neben mir setzte die Nase rasch außer Gefecht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Jack Orlando: 3. Kapitel - Eine Landratte im Hafen

Zurück zu: Komplettlösung Jack Orlando: Allgemeines / 1. Kapitel - Der Morgen danach / 2. Kapitel - Echtes Stadtleben

Seite 1: Komplettlösung Jack Orlando
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Jack Orlando (2 Themen)

Jack Orlando

Jack Orlando

Letzte Inhalte zum Spiel

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Jack Orlando (Übersicht)

beobachten  (?