Krynn Embassy: Komplettlösung Journeyman Project 2

Jetzt haben Sie wieder Strom. Sehen Sie nach oben, drehen Sie sich zweimal nach rechts, gehen Sie zwei Schritte vorwärts, rechts und wieder vorwärts. Sie stehen nun vor dem 'Plasma-Tool'. Berühren Sie es und ziehen Sie das Kontrollpult zu sich heran. Betätigen Sie die 'Up'- und 'Down'-Pfeile, um die Objekte, die hier hergestellt werden können, durchzusehen. Aktivieren Sie die Maschine mit 'Run Programm', um den 'Transport code' zu produzieren. Es ist ein Zettel mit Nummern darauf. Drehen Sie sich nach rechts. Dort ist eine Pinnwand. Sehen Sie sich den Zettel auf der linken Seite an. Schalten Sie nun 'INN' ein. Sehen Sie sich 'Symbiotry Technology Discussions' an. Die Nachrichten haben sich verändert. Es heißt, daß einer der außerirdischen Teilnehmer sich vom Gespräch zurückgezogen hat.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lesen Sie die Textauszüge darüber und informieren Sie sich über die Lebensform der 'Krynn' mittels Klick auf deren Namen im Text. Die Daten über die Frequenz der Krynn stimmen mit denen auf dem Zettel an der Pinnwand überein. Außerdem wird in Ihrem 'Steckbrief' der 'Alien code' angegeben. Drehen Sie sich nach rechts, gehen Sie vorwärts, drehen Sie sich nach links, vorwärts und zweimal rechts zum Transporter. Sichern Sie Ihr Spiel an dieser Stelle. Geben Sie den 'Transport code' 657255190235 ein. Drücken Sie noch nicht auf 'Enter'. Sie müssen zunächst noch den 'Alien code' 272 eingeben. Drücken Sie jetzt auf 'Enter'. Der Transporter öffnet sich. Aktivieren Sie die Linse Da Vincis und gehen Sie hinein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Krynn Embassy

Aktivieren Sie den Biochip 'Translate', um die Sprache der Krynn zu verstehen. Gehen Sie zwei Schritte vorwärts und drehen Sie sich nach rechts. Untersuchen Sie den Bildschirm, der von der Decke hängt. Sie stellen fest, daß die Transporter zur linken und zur rechten Seite nur für anorganische Materie bestimmt sind. Drehen Sie sich nach rechts, gehen Sie vorwärts, rechts und wieder vorwärts. Sie stehen vor einer Weggabelung. Der linke Tunnel würde Sie direkt in die Fänge der Krynn leiten, also nehmen Sie den rechten Weg. Sichern Sie Ihr Spiel hier. Drehen Sie sich nach rechts. Eine Wand öffnet sich, und Sie entdecken in kurzer Entfernung ein paar Krynns. Aktivieren Sie den Biochip 'Cloak'. Warten Sie, bis sie vorbei sind, und deaktivieren Sie dann wieder Ihre Tarnvorrichtung. Berühren Sie das Kabel am unteren Bildschirm. Sie haben das Transitsystem aktiviert und werden durch den Tunnel gezogen. Wenn es stoppt, wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie in die Kammer am Ende des Tunnel gelangt sind. Gehen Sie einen Schritt vorwärts. In verschiedenen Behältern werden hier die historischen Artefakte aufbewahrt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Drehen Sie sich nach rechts, gehen Sie vorwärts und drehen Sie sich nach links. Bringen Sie nun die 'Explosive Charge' an dem Behälter mit dem Schwert an. Nehmen Sie es heraus. Mit Hilfe des Schwertes können Sie nun alle anderen Behälter öffnen und die geschichtlichen Artefakte mitnehmen. Kehren Sie nun zum Eingang zurück und benutzen Sie das Transitsystem. Bevor Sie jedoch wieder an der Weggabelung ankommen, sollten Sie Ihren Spielstand abspeichern. Sie werden an der Mündung gegen die Wand geworfen, die sich daraufhin automatisch öffnet. Benutzen Sie das Schwert, um das Kabel des Transitsystems zu zerstören und den Tunnel abzusichern. Drehen Sie sich nach links, gehen Sie einen Schritt vorwärts und drehen Sie sich nach links. Sichern Sie Ihr Spiel an dieser Stelle. Gehen Sie einen Schritt vorwärts. 'Icarus', der Krynn aus den 'Symbiotry Technology Discussions' erscheint in dem Transporter für organische und anorganische Materie. Er nimmt Sie gefangen und sperrt Sie in den Transporter für anorganische Materie. Er erzählt Ihnen, warum seine Rasse vor hat, durch die Zeit reisen, und daß Sie sterben müssen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Icarus betätigt den Transporter. Nehmen Sie die 'Burnt out fusion core' und lassen Sie sie in den Transporter fallen. Die Sicherungen des Transporters brennen aufgrund der Störungen im Strahlungsfeld durch und stoßen Icarus in den anderen Transporter für anorganische Materie. Gehen Sie einen Schritt vorwärts und ziehen Sie am Transporterhebel, um mit Icarus das zu tun, was er mit Ihnen vor hatte: die anorganische Materie seines Körpers wegzutransportieren. Wenn er nun aus dem Transporter kommt, kann er nichts weiter tun als nur noch davonschwimmen. Drehen Sie sich nach rechts und gehen Sie in den Transporter für organische und anorganische Materie. Drehen Sie sich zweimal nach rechts und betätigen Sie den Transporterhebel. Sie haben mit Hilfe der Beweise und der historischen Artefakte Ihre Unschuld bewiesen und nebenher die Welt gerettet. Sie haben das Ziel des Spiels erreicht und können sich entspannt die Schlußsequenz ansehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Journeyman Project 2: Gage´s Apartment / Culprit's Lair

Seite 1: Komplettlösung Journeyman Project 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Journeyman Project 2

The Journeyman Project 2 - Buried in Time
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: Eidos
  • Release: 09/1995

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Journeyman Project 2

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Journeyman Project 2 (Übersicht)

beobachten  (?