Komplettlösung Time Machine

Nimm den Weg ganz hinten (war vorher auch nicht zugänglich). An der nächsten Kreuzung befindet sich rechterhand noch ein Kaktus, bediene dich wieder mit dem Messer. Auf der linken Seite der Kreuzung steht eine unwirsche Frau namens Ataimah am Brunnen. Um diesen Zustand zu beenden, mußt du ihre Maschine reparieren. Zieh am Hebel, nimm den Gabelschlüssel rechts an der Maschine und geh links um das Ding. Dreh das Rad nach links; wenn du wieder nach vorn gehst, siehst du ein Leck am oberen Rohr. Steig auf die Kiste und repariere die Sache mittels Gabelschlüssel. Drehe nochmals das Rad nach links, du hörst ein weiteres Leck, siehst es aber nicht. Ziehe also die linke Kiste vor - da ist das Leck am unteren Rohr, repariere es ebenfalls. Sprich anschließend mit der Frau und du hast den ersten goldenen Schlüssel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gehe nun zum Startpunkt zurück und folge der Straße in die andere Richtung (wo vorher eine Karre stand). Du gelangst auf den Gefängnisplatz. Im hinteren Teil steht ein Tisch, wo Nüsse getrocknet werden. Lege dein Bitterkraut auf den Tisch und warte, bis es trocken ist. Kehre zu Hamiata zurück und wirf das getrocknete Kraut in den Teekessel. Schon ganz gut, aber eben noch zu bitter. Also wandert das Kaktusherz hinterher. Hocherfreut schenkt dir die Frau den zweiten Schlüssel. Öffne die Kiste mit den beiden Schlüsseln und nimm das Siegel heraus. Nun könntest du zwar direkt zu Vel Subek gehen, erledige aber vorher noch ein paar Dinge. Geh als erstes zum Gefängnisplatz und schleich dich links neben die große Treppe, hinter den Brunnen, bis du ein Gespräch belauschen kannst. Anschließend solltest du den Gefangenen auf dem Folterpodest befreien (den Tierpfleger). Dazu mußt du den rechten der beiden Hebel links betätigen, dann alle drei Hebel auf der rechten Seite, das Rad nach links drehen und danach die beiden rechten der drei Hebel nochmals drücken. Kompliziert? Ist gar nicht so schlimm. Falls dich die Wache anspricht, mach dich einfach unsichtbar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Rede nun mit der Händlerin auf dem Tempelplatz, bis sie dir einen Auftrag erteilt: Sieben Wühler fangen (das sind die kleinen dunkelbraunen Viecher, die dir bestimmt schon vorher begegnet sind). Hier die Positionen, an denen ich sie gefunden habe:

  • In einem kleinen Hinterhof auf dem Tempelplatz, nahe des Ausgangs zum Stadttor (durch einen kleinen Spalt zu erreichen).
  • Auf dem Sanduhrplatz. Leider ist das Vieh viel zu schnell, hier hilft Zeitstillstand.
  • Am Stadttor
  • Auf dem Gefängnisplatz
  • In der Straße, wo das Mädchen wohnt. Das Tier ist aber hinter Gittern, du mußt es mit Bitterkraut anlocken, bevor du es aufsammeln kannst.
  • In der Straße, wo Ataimah stand. Das Tier befindet sich auf einer großen Kiste, schiebe die kleine ran und klettere hoch.
  • Neben Hamiatas Haus: Der Wühler versteckt sich in einem der Fässer.
  • Alternativ: Ein achtes Tier befindet sich im Hof des Sanktums.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hast du deine sieben Tiere beisammen, mußt du bloß noch die Händlerin finden. Selbige wandert nämlich ständig herum - um den Tempelplatz, dann zum Stadttor und zurück. Du erkennst sie am grünen Kopftuch. Hast du keine Lust herumzulaufen, stelle dich auf dem Tempelplatz an den Ausgang zum Stadttor, irgendwann kommt sie vorbei. Als Belohnung erhältst du eine Chronomatische Stimmgabel. Wenn du willst, kannst du mit der nervtötenden Göre auch noch eine Partie Regennautilus spielen, aber so richtig bin ich nicht zurechtgekommen. Statte auch noch dem Tempel einen Besuch ab, dort ist eine falsche Wand ganz hinten (hinter der Statue). Benutze den Auge”-Spruch und du findest eine geladenene Aschenuhr. Wahrscheinlich mußt du aber den Priester töten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansonsten begibst du endlich zu Vel Subek. Der Weg dorthin ist an der Ostseite des Tempelplatzes. Zeige dem Wachposten das Siegel. Wenn du die Unterhaltung auf dem Gefängnisplatz mit angehört hast, läßt er dich so durch, ansonsten mußt du ihm einen Gegenstand geben. Benutze deinen Nautilus mit dem schwerhörigen Posten, der hat aber nicht viel zu sagen, also betritt das große Gebäude. Benutze wieder den Nautilus mit Vel Subek und hör dir an, was er zu sagen hat, bis sich nichts Neues mehr ergibt. Öle die Schiebeleiter und ziehe sie zurück, so daß du die beiden oberen Rollen lesen kannst. Die dritte Rolle wird dabei von selbst sichtbar, die vierte ist im Schrank im Hintergrund. Nimm dir Zeit zum Lesen. Greif noch den Schwarzsalzstein und die Sandkugel vom Tisch, lade deine Aschenuhr auf und betritt die Kugelsphäre.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Time Machine: Episode 4 - Im Gefängnis / Episode 5 - Im Lager der Rebellen

Zurück zu: Komplettlösung Time Machine: Episode 2 - Das Kloster / Episode 3 - Die Suche nach Vel Subek

Seite 1: Komplettlösung Time Machine
Übersicht: alle Komplettlösungen

Time Machine

Time Machine

Letzte Inhalte zum Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Time Machine (Übersicht)

beobachten  (?