Kleine Hackerkunde und eine Rollerreparatur: Komplettlösung Dunkle Schatten 2

Hier telefonieren wir mit Elisabeth (2,3,1). Nun geht's mal wieder zum Jugendzentrum. Dort geben wir Ralf die Diskette (2,1,2,1,3). Nachdem wir uns dieses dumme Spiel reingezogen haben, fahren wir zur Berufsschule. Dort sprechen wir mit Bastian, der uns die Diskette gegeben hat (1,3,2,2,2,2,1,1,1). Jetzt benutzen wir die soeben erhaltene Mailboxnummer mit unserem Computer in der Berufsschule. In der Mailbox wählen wir New. Nun geben wir Karsten als Benutzername ein und Jutta als Paßwort. In der Mailbox schauen wir uns ein bißchen um und wählen danach Logoff. Nach unserem Ausflug in den Cyberspace gehen wir nach Hause und rufen Jutta an (1,2,2,1,1,3). Weil uns das nicht genug ist, fahren wir zu Jutta und Kalles Wohnung. Hier sprechen wir wieder mit Jutta (3,2,3,2,2). Nach diesem Gespräch geht's auf zum Kramladen. Hier sprechen wir mit Herrn Hurtig, der uns den Auspuff gibt. Den Auspuff geben wir Herrn Strubick in der Werkstatt (1) und gehen wieder in Jugendzentrum. Hier wird mit Ralph gesprochen (1,1,3,2,1,1,3,1). Nach dieser Konversation geht es wieder mal zur Werkstatt. Hier wird nochmal mit Herrn Strubick gesprochen (1).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hier telefonieren wir mit Elisabeth (2,3,1). Nun geht's mal wieder zum Jugendzentrum. Dort geben wir Ralf die Diskette (2,1,2,1,3). Nachdem wir uns dieses dumme Spiel reingezogen haben, fahren wir zur Berufsschule. Dort sprechen wir mit Bastian, der uns die Diskette gegeben hat (1,3,2,2,2,2,1,1,1). Jetzt benutzen wir die soeben erhaltene Mailboxnummer mit unserem Computer in der Berufsschule. In der Mailbox wählen wir New. Nun geben wir Karsten als Benutzername ein und Jutta als Paßwort. In der Mailbox schauen wir uns ein bißchen um und wählen danach Logoff. Nach unserem Ausflug in den Cyberspace gehen wir nach Hause und rufen Jutta an (1,2,2,1,1,3). Weil uns das nicht genug ist, fahren wir zu Jutta und Kalles Wohnung. Hier sprechen wir wieder mit Jutta (3,2,3,2,2). Nach diesem Gespräch geht's auf zum Kramladen. Hier sprechen wir mit Herrn Hurtig, der uns den Auspuff gibt. Den Auspuff geben wir Herrn Strubick in der Werkstatt (1) und gehen wieder in Jugendzentrum. Hier wird mit Ralph gesprochen (1,1,3,2,1,1,3,1). Nach dieser Konversation geht es wieder mal zur Werkstatt. Hier wird nochmal mit Herrn Strubick gesprochen (1).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kleine Hackerkunde und eine Rollerreparatur

Jetzt geht es zur Berufsschule. Hier gehen wir wieder in die Mailbox. Nach einer Weile, spricht uns der Sysop der Mailbox an (1,3,3). Dem Sysop reicht es und er schmeißt uns raus. Nun teilen wir das Resultat Ralph im Jugendzentrum mit (1,2). Die Frau, die da sitzt, heißt Biggi. Die sprechen wir an (3,1,1). Nun müssen wir noch mit Mehmed reden (2,1,1) und dann geht's wieder auf zur Kfz-Werkstatt. Nun müssen wir mit Herrn Strubick reden (1,1) und düsen dann wieder zur Berufsschule. Da sitzt unser Schulfreund Bastian, mit dem wir mal reden müssen (1,2,1,2,3,2,1). Das Monopol, das gerade erschienen ist, besuchen wir gleich mal. Hier reden wir mit der Besitzerin Anja (1,1,2,1,1). Nach diesem erfolgreichen Gespräch besuchen wir mal Jutta und Kalles Wohnung (2,2,2,2). Jetzt geht es auf direktem Wege zur Berufsschule (2,1). Weil das erste Gespräch mit Anja nicht viel gebracht hat, besuchen wir sie ein zweites mal (3). Nun besuchen wir mal unsere Freunde im Jugendzentrum und reden gleich mit Mehmed (3,1,2,3,3,2,3,2,1). Das Gespräch war sehr aufschlußreich, sodaß wir ins Monopol gehen und dort mit Frank sprechen (2,2,2,3,2,1,1). Nach diesem komischen Typen besuchen wir wieder Jutta und Kalles Wohnung (2,2)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bevor wir wieder nach Hause gehen, besuchen wir noch schnell die Lithoanstalt (1,3). Zu Hause angekommen, stecken wir das Anrufbeantworterkabel in die Telefondose und rufen darauf Elisabeth an (1,1,3,2,2,2). Nun reden wir mit der auf dem Bettsitzenden Jutta und machen auf ihren Wunsch die Stereoanlage an. Nun reden wir wieder mit Jutta (1,1,2,1) und gehen danach gleich in den Stadtpark, wo Frank sitzt (2,1). Jetzt müssen wir Franks Tasche 2x benutzen und alles angucken, was wir bekommen haben (2). Nun geht es zur Berufsschule. Dort benutzen wir den Computer. Jetzt zur Telefonzelle und die letzte der braunen Nummern wählen. Nach dieser Telefonaktion begeben wir uns in das Jugendzentrum und reden dort mit Ralph (2,2). Weil wir so ein komisches Gefühl haben, fahren wir nach Hause und benutzen den Computer. Nach diesem schrecklichen Bild rufen wir Jutta an. Da sie nicht da ist, reden wir mit Kalle (1). Nun teilen wir das ganze Ralph im Jugendzentrum mit (1,2,2,2,3,2). Weil wir lange nicht im Kramladen waren, fahren wir gleich hin. Hier reden wir mit Herrn Hurtig (2,1,2,2). Auf der Suche nach der technische Referenz, schauen wir uns die Comichefte genau an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Geschichte vom Grafikkonverter und der Entführ

Wenn wir sie gefunden haben, fahren wir nach Hause in den Fahrradschuppen. Nachdem wir die Referenz durchgelesen haben, benutzen wir die Sitzbank mit dem Roller. Weil wir ja einen Grafikkonverter suchen, gehen wir zum Monopol und nehmen von den Herren am Tisch den Bierdeckel mit. Hinten, wo der schlafende Mann ist, nehmen wir die Zeitschrift und lesen sie uns durch. Danach benutzen wir den Stift mit dem Bierdeckel und legen die Zeitung wieder dorthin zurück, wo wir sie herhaben. Da wir jetzt eine Internetadresse haben, fahren wir gleich zur Berufsschule. Dort benutzen wir den Bierdeckel mit dem Computer. Nun drücken wir 'Quit' und benutzen den Computer erneut. Wenn wir nochmal auf 'Quit' drücken kommt Frank und setzt sich neben uns (3,1,1,1,1,2,2,3). Auf einmal wird das Licht ausgemacht und als es wieder angeht sitzt du im Materialraum und bist gefesselt. Weil wir nicht lange so gefesselt dasitzen wollen, benutzen wir das linke Regal bis es umfällt. Nun heben wir die Glasscherben auf, und benutzen sie mit uns. Wenn wir uns befreit haben, öffnen wir die Schublade und entnehmen den Schraubendreher

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Dunkle Schatten 2: Was hat ein jüdischer Friedhof mit einem Laptop un / Das Finale (?)

Zurück zu: Komplettlösung Dunkle Schatten 2: Aller Anfang ist spannend / Wie repariere ich mein Fahrrad und setze dabei 2 a / Computeraufrüstung leicht gemacht / Über Büroklammern, Flugblätter, Mailboxen und Roll

Seite 1: Komplettlösung Dunkle Schatten 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Dunkle Schatten 2

Dunkle Schatten 2
  • Genre:
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: keine Angabe

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Dunkle Schatten 2

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Crash Bandicoot: Sony präsentiert Vergleichstrailer und neue Details zur Neuauflage

Zu einem noch nicht bekannten Zeitpunkt in der Zukunft wollen Sony und das Entwicklerstudio Vicarious Visions eine Neua (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dunkle Schatten 2 (Übersicht)

beobachten  (?