STRATEGIE-WEG: Komplettlösung Indiana Jones - Fate of Atlantis

STRATEGIE-WEG

Der erste von zwei Wegen, die Indy alleine bestreitet. Sofia nennt ihm noch zwei Namen, Omar Al Jabbar und Alain Trottier. Als erstes fliegt Indy nach Monte Carlo zu Trottier, der ihm zwar wenig hilft, ihm aber eine Visitenkarte gibt (1/2/1/1), toll, naja, vielleicht kann man die noch brauchen. In Algerien bringt Indy die Karte ziemlich viel. Omars Diener läßt sich dank der Karte beschwatzen und geht los, um seinen Herren zu fragen, ob Indy ihn besuchen darf. Omar will ihn nicht treffen und Indy fragt den Diener nochmal. Dieser geht nochmal los und Indy folgt ihm. Er kann ihn nicht lange verfolgen, dafür sieht er aber einen Mann mit einem auffälligen roten Fez. Auf dem Marktplatz überredet Indy den Mann, ihm den Fez zu geben (4/3/1/3/1/2), was er auch macht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wenn der Diener zurück kommt, schwatzt Indy ihm den Fez auf und bittet ihn ein weiteres Mal, zu Omar zu gehen, dieses Mal ist es für Indy ein leichtes, ihm zu folgen und ist bald bei Omar. Dieser bittet seinen Diener, die Polizei zu rufen, da er nicht mit Indy reden will und er unerwünscht ist. Indy lockt ihn in eine Art Wandschrank und schließt ihn ein. Indy schaut sich um und nimmt zwei Statuen und eine als Wäschestück getarnte Umgebungskarte, die Indy nur mit einem Stock erreicht. Im hinteren Teil sieht man ein Kamel, welches Indy nimmt, um in die Wüste zu fliehen. Er befragt die Nomadenstämme und in den Oasen an Hand der Karte, wo eine Ausgrabungsstäte sei. Manchmal wird er vielleicht von Nomaden angehalten, die ersten kann er mit den Statuen bestechen, die restlichen lassen sich beschwatzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

An der Ausgrabungsstääte kommt das Kamel irgendwie abhanden und Indy durchsucht den verlassen Truck. Dort liegt ein Telegramm über eine geplante Entführung Trottiers. Indy, der lieber den Truck reparieren möchte, geht über die Leiter in den dunklen Raum und sucht nach einer Tonvase, in der eine Orichalcumperle liegt, einer Schiffsrippe und einem Schlauch. Wenn er das gefunden hat, geht er wieder hoch und Zapft den Truck an, um Benzin zu bekommen. Wieder runer und das Benzin in den Generator füllen und ihn anschalten. Wenn Indy auf dem Wandgemälde links das Runde Ding drückt, geht ein Geheimfach auf und eine Statue kommt zum Vorschein. Aus dem Generator nimmt Indy die Zündkerze und verwendet die Statue mit der Orichalcumperle als Batterie und fährt dann nach Monte Carlo.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In Monte Carlo spricht Indy mit Trottier, der sich trotz des Telegramms sehr sicher fühlt. Das Ergebnis ist, daß die Nazis ihn Entführen und Indy sich das nächste Auto krallt, um ihn zu verfolgen. Nach einem kleinen Car-Fight auf den Straßen Monte Carlos lassen die Nazis Trottier gehen. Trottier erzählt Indy jetzt von Thera, einer atlantischen Kolonie, und einem Straßenkreuzer, auf den er während seiner Entführung den Sun Stone geschmissen hat. Dieser ist leicht zu finden und die Scheibe wird aus der Kanalisation befreit. Dann kehrt Indy zurück ins Hotel und dann nach Thera. Im Hinterland Theras findet Indy eine Ausgrabungsstätte. Er wird verschüttet, kann sich mit einem Spaten aus einer Höhle aber wieder befreien. Als er ihn aufklappt, fliegt ihm eine Nachricht Sofias in den schoß, auch sie wurde von den Nazis entführt. Am Hafen liegen Bauteile für einen Ballon bereit und er muß ihn nur noch zusammenbauen. Nach einem kleinen 'Such - und Laufspiel' ist auch der Hafenmeister etwas kooperativer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Indy geht nochmal zur Ausgrabrungsstätte und spielt an dem atlantischen Mechanismus in der Höhle rum. Wenn Indy dann die Tür schließt, erscheint eine Art Spindel, auf die die Steinscheibe passt. Richtig eingestellt(wie es in latos Dialog steht) öffnet sich wieder eine Tür und da findet Indy eine antike Steintafel. Die Tür schließt er wieder(er braucht ja den Sun Stone noch)und geht wieder. Vor der Höhle liegt eine leere Kiste, in deren Deckel eine Quittung für einen Ballon klebt. Zufall, aber schön, und so geht Indy zurück zum Hafen, tauscht die Quittung gegen einen Ballon und die Steintafel gegen einen Korb und Indy kriegt sogar noch ein Netz vom Wächter. Jetzt geht Indy zurück zur Ausgrabungsstätte und baut den Ballon zusammen. Dann benutzt er die Stelle, wo das Gas ausströhmt mit dem Schlauch und schon kann es losgehn. Auf dem Meer ein wenig manövrieren(Höhenanderung = Richtungsänderung) und auf dem Uboot landen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Indiana Jones - Fate of Atlantis: ACTION-WEG

Zurück zu: Komplettlösung Indiana Jones - Fate of Atlantis: Seite 4

Seite 1: Komplettlösung Indiana Jones - Fate of Atlantis
Übersicht: alle Komplettlösungen

Indiana Jones - Fate of Atlantis

Indiana Jones and the Fate of Atlantis

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Indiana Jones - Fate of Atlantis (Übersicht)

beobachten  (?