Kommandozentrum: Komplettlösung FF X

Kommandozentrum

Oben angekommen könnt ihr eine Reihe von Kanonen sehen, die die Al Bhed aufgestellt haben. Danach geht weiter zum nächsten Abschnitt. Hier könnt ihr nun sehen, wie alle Sinspawns in einen gemeinsamen Käfig gesperrt werden. Was folgt ist eine erneute Diskussion mit Wakka über den Gebrauch von Maschinen. Dann erfährt die Truppe, dass Maester Minoc, ein weiterer der vier Maester, anwesend ist und die Freunde anscheinend erwartet werden.

Wieder etwas weiter rechts findet ihr einen von Teppichen abgesperrten Bereich mit einem Durchgang. Bevor ihr jedoch da durch geht, geht nach Norden. Hier findet ihr den guten alten O'aka wieder. Er sollte wieder neue Waffen zu verkaufen haben, darunter eine sehr nützliche Waffe. Leider sind die Preise ziemlich hoch und können bis in den fünfstelligen Bereich gehen. Nehmt diese Preise am besten als Ausrede, um mal wieder etwas zu trainieren.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Einkauf bei O'aka

Ansicht vergrössern!

Wer bei jeder Begegnung mit O'aka ca. 500 Gil gespendet hat, kann sich einen Avenger für Tidus für knapp 4900 Gil, einen T.K.O. für Wakka für etwas über 6000 Gil und ein Sentry für Auron für etwas unter 11000 Gil kaufen. Wer mehr gespendet hat, wird möglicherweise mit billigeren Preisen belohnt.

Mit dem Avenger hat man die Chance, dass bei einem Angriff auf Tidus eine Konterattacke gestartet wird, Aurons Waffe erhöht die Chance auf einen Erstschlag im Kampf, während Wakkas T.K.O. die Gegner versteinern kann, was sich später bei besonders großen und harten Normalgegnern als Segen entpuppen kann.

Was die Rüstungen betrifft: Diese sind recht hoch im Preis, jedoch nicht unbedingt immer das Geld wert. Wer Geldsorgen hat, sollte es sich am besten bei den Gegnern ganz am Anfang der Mushroom Rock Road holen. Diese Gegner hinterlassen in der Regel mehr Geld als die in der Nähe des Kommandozentrums.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Begegnung mit dem dritten Maester

Vor dem Durchgang mit den Teppichen findet ihr noch einen Chocobo Knight, von dem ihr euch einige Informationen holen könnt. Danach geht durch den Durchgang. Gatta erscheint und sagt, dass alle noch mal ihr Equipment überprüfen sollen. Außerdem betont er, dass er es nicht fair findet, dass er nicht gegen Sin mitkämpfen darf.

Wenn er nach Westen weggeht, könnt ihr versuchen ihn anzusprechen. Ihr könnt ihm sagen, dass er auf seinem Posten bleiben soll, oder ihn ermutigen, eigenhändig mitzukämpfen. Das ganze könnt ihr zweimal machen, bis seine Entscheidung feststeht. Nun geht wieder nach rechts zu den Teppichen. Dahinter begegnet ihr nun dem dritten der vier Maester.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwischenszene

Maester Wen Kinoc begrüßt euch und insbesondere Auron herzlich. Dabei erklärt Lulu Tidus, dass Kinoc sowohl über die Kampfmönche als auch über die Crusader befiehlt. Auron ist eher nüchtern, denn beide wissen, dass diese Mission nicht sonderlich hohe Chancen auf Erfolg hat. Maester Seymour unterbricht ihn daraufhin. Am Ende fragt Kinoc Auron, ob er Zarnakand gesehen hätte. Auron antwortet nicht auf diese Frage.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Operation beginnt

Ansicht vergrössern!

Es ist nun so weit: Die Operation beginnt. Dies ist eure allerletzte Chance noch mal eure Charaktere und Waffen zu überprüfen: Ihr solltet sie nutzen! Ihr tut auch gut daran alle Charaktere und Aeons im Overdrive Modus zu haben. Ein Kampf steht bevor – und der wird hart, sehr hart.

Im Nordosten findet ihr Yuna, Lulu und Auron. Neben Yuna, hinter der Wand mit den Speeren, findet ihr eine Kiste mit einem Serene Bracer. Neben Lulu befindet sich eine Kiste mit einer Mega-Potion. Wenn ihr bereit seid, geht zur Wache unten rechts und sagt, dass es losgehen kann. Nun folgt stilles Warten.

Doch dann passiert etwas, mit dem niemand gerechnet hat. Die Sinspawns beginnen sich unentdeckt von den Crusadern in ihrem Käfig zu einem einzigen, gewaltigen Super-Sinspawn zu vereinigen. Dieses ist stark genug, um aus dem Käfig auszubrechen. Es ist jetzt an euch, das Schlimmste zu verhindern. Euer bislang schlimmster Gegner steht euch gegenüber.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Bossgegner: Sinspawn Gui / Kampf gegen Sinspawn Gui: Taktik / Weiteres Vorgehen im Kampf gegen Sinspawn Gui / Overdrives im Kampf gegen Sinspawn Gui / Zwischenszene

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Mushroom Rock / Unterwegs am Mushroom Rock / Weitere Erkundung von Mushroom Rock / Auf dem Weg zum Kommandozentrum / Zwischenszene

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?