Bossgegner: Sinspawn Gui: Komplettlösung FF X

Bossgegner: Sinspawn Gui

Boss: Sinspawn Gui
HP: 12000 (Körper), 4000 (Kopf), 800 (Arme)
AP: 0
Schwächen: keine
Stehlen: Grenade
Hinterlässt: -
Extras: -
Geld: 0 Gil

Die neue, spannende Kampfmusik kündigt es an: Dieser Kampf wird wahrlich kein Zuckerschlecken. Insbesondere diejenigen unter euch, die bislang eher durch das Spiel gerannt sind und keine Taktik beim Kampf haben, werden nun einem Alptraum gegenüberstehen.

Es gibt an dieser Stelle mehrere mögliche Taktiken. Hier soll lediglich eine beschrieben werden. Eure Truppe sollte zu Beginn aus Tidus, Lulu und Auron bestehen. Tidus ist dazu da, um die beiden anderen mit Haste schneller zu machen. Sinspawn Gui besteht im Prinzip aus vier Teilen: einem Kopf, zwei Armen und dem eigentlichen Körper.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Kampf gegen Sinspawn Gui: Taktik

Der Kopf ist nur durch Fernwaffen zu erreichen. Der Körper wird durch die beiden Arme geschützt. Ihr müsst also erst die beiden Arme loswerden. Das ist besonders deshalb wichtig, weil der Köper derjenige Teilgegner unter den Vieren ist, der zerstört werden muss, wenn ihr den Kampf gewinnen wollt.

Sinspawn Guis Angriffsfolge sieht so aus: Die Arme schützen den Körper, der Kopf besitzt einen Donnerzauber, und der Körper greift euch entweder direkt an oder verwendet Demi. Hier seid ihr gut beraten, wenn Lulu bereits Level 2 Zauber beherrscht. Habt ihr den Level 2 Feuerzauber Fira, könnt ihr damit einen der Arme mit nur einem Schlag zerstören. Lulu sollte sich den einen Arm vorknöpfen, Auron den anderen. Sind beide Arme weg, ändert Gui seine Taktik. In unregelmäßigen Abständen fängt der Kopf nun an zu zittern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiteres Vorgehen im Kampf gegen Sinspawn Gui

Ansicht vergrössern!

Das sollte für euch ein Alarmzeichen sein. Ihr müsst schnell mit einer Fernwaffe oder mit einem Zauber von Lulu den Kopf angreifen, um seine Bewegungen zu beenden. Tut ihr das nicht, wird euch der Kopf in der nächsten Kampfrunde mit Venom angreifen, einem Status verändernden Angriff gegen die ganze Party. Das muss unbedingt verhindert werden, sonst steht es schlecht um euch!

Ihr könnt euch nun auf den Kopf konzentrieren oder gleich den Körper ins Visier nehmen. Das bleibt euch überlassen. Denkt daran, dass nur der Körper zerstört werden muss. Andererseits seid ihr mit dem Kopf auch die Venom-Attacke los. In regelmäßigen Abständen werden die Arme regeneriert: Bereitet euch darauf vor.

Sind nur noch Köper bzw. Körper und Kopf übrig, habt ihr, was die Charaktere betrifft, freie Hand. Wenn ihr den Körper angreifen wollt, sollten Kimahri und Auron, Tidus und Wakka einfach ihre Waffen nehmen. Dabei sind Kimahri und Auron zu bevorzugen, da sie die Eigenschaft haben, Panzerungen zu ignorieren. Lulu zaubert weiterhin Fira.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Overdrives im Kampf gegen Sinspawn Gui

Wenn ihr den Rat befolgt habt, solltet ihr auch noch eure Overdrives haben, die als Geheimwaffen eure Chancen noch erhöhen. Sobald der Körper frei ist, sollte Kimahri seinen Lanzensprung, sowie Tidus und Lulu ihre jeweiligen Overdrives einsetzen. Aurons Overdrive-Angriff hebt ihr euch am besten für den Moment auf, in dem Gui seine Arme das erst mal wieder regeneriert, da dieser Angriff von den Armen nicht blockiert werden kann.

Wakkas Overdrive ist nicht so nützlich, dafür aber Yunas Aeons, die sich hoffentlich auch im Overdrive Modus befinden. Wenn ihr dieses Bonbon als eure Waffe einsetzen wollt, solltet ihr so vorgehen, dass ihr euer jeweiliges Aeon ruft, es seinen Overdrive ausführen lasst und danach sofort wieder zurückschickt, da Gui nicht sonderlich gut auf Aeons zu sprechen zu ist und manchmal die Angriffe gleich mehrmals kontert.

Übrig bleibt dann noch Yunas eigene Overdrive-Technik, die ihr aber nur im absoluten Notfall einsetzen solltet, da ihr ihren Overdrive nach diesem Kampf schon bald als Reserve gut gebrauchen könnt. Wenn ihr merkt, dass ihr Sinspawn Gui so gut wie besiegt habt, solltet ihr noch darauf achten, dass insbesondere Auron und Yuna nicht zu sehr geschwächt sind, denn nach diesem Kampf ist die Sache noch nicht ganz überstanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwischenszene

Gleich nach dem Kampf seht ihr die bislang wohl dramatischste Szene im Spiel. Kaum liegt Sinspawn Gui am Boden, entsteigt auch schon Sin aus den Tiefen des Meeres. Das ist der Moment, auf den die Al Bhed und die Crusader gewartet haben. Die Kanonen werden gefeuert, aus Sins Körper werden Stücke herausgesprengt, die sich allerdings sofort in Monster verwandeln und Richtung Festland schwimmen.

Dies ist auch schon das Zeichen für die Crusader loszustürmen. Dann jedoch beginnt Sin, ein Kraftfeld um sich herum aufzubauen. Es lässt eine riesige Schockwelle los, die alle Monster und praktisch alle Crusader von einem Moment auf den nächsten im wahrsten Sinne des Wortes pulverisiert.

Ihr seht nun, wie Yuna auf dem Boden liegt und versucht, sich zu erheben. Sie blickt zur Seite, wo sie sieht, wie Seymour versucht Sinspawn Gui, das sich anscheinend wieder erholt hat, in Schach zu halten. Yuna und Auron eilen Seymour zu Hilfe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Bossgegner: Sinspawn Gui / Fortsetzung des Kampfs gegen Sinspawn Gui / Zwischenszene / Zwischenszene / Nach dem Kampf: Aurons Vermutung

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Kommandozentrum / Einkauf bei O'aka / Begegnung mit dem dritten Maester / Zwischenszene / Die Operation beginnt

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?