Zurück in Guadosalam: Komplettlösung FF X

Zurück in Guadosalam

Als ihr wieder in die Stadt zurückgehen wollt, erscheint auf einmal Lord Jyscal, Seymours Vater, an der Grenze zwischen Farplane und Diesseits. Yuna schickt ihn auf bekannte Weise zurück, doch er hinterlässt eine merkwürdige Sphere, die Yuna an sich nimmt.

Etwas irritiert durch diesen Vorfall verlassen die Freunde das Gebäude. Ob ihr bei dem parallel stattfindenden Gespräch etwas sagt, bleibt euch überlassen: Es scheint keine Auswirkungen auf das weitere Spiel zu haben. Geht nun zu Seymours Anwesen zurück. Vor dem Anwesen hat sich schon die ganze Truppe außer Tidus versammelt. Yuna geht in das Gebäude und die Gruppe teilt sich auf. Tidus geht mit Lulu und ein weiteres Gespräch folgt.

Redet dann mit jedem aus der Truppe außer Lulu. Wakka und Auron befinden sich vor dem Eingang zu Seymours Residenz. Kimahri befindet sich im Laden und Rikku hängt auf der Brüstung rechts neben dem Laden. Dann geht zu Lulu zurück, bis sie euch sagt, dass ihr nicht auf die Idee kommen solltet, euch in Yuna zu verlieben. Sagt was ihr wollt, dann geht in Richtung Ausgang zu den Thunder Plains.

Hier kommt euch Shelinda entgegen. Sie sagt euch, dass Seymour die Stadt schon vor einiger Zeit Richtung Macalania Tempel verlassen hat. Tidus meldet es der Truppe. Speichert am besten noch mal ab, dann verlasst die Stadt.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn ihr erneut die Farplanes aufsucht, könnt ihr links eine Truhe finden. Darin befindet sich einer der Marken, die später eine wichtige Rolle spielen werden.

16. Mai 2015 um 13:26 von Pulsfire-Ezreal melden


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Thunder Plains

Ansicht vergrössern!

Ihr seid nun an einem Ort, an dem das Gewitter nie aufhört. Wie sich herausstellt hat Rikku ziemliche Angst vor den Blitzen. An verschiedenen Stellen der Wüste wurden Metalltürme aufgestellt, die die Blitze ablenken sollen.

Aber vertraut nicht zu sehr auf sie: Die Türme schützen euch nicht, wenn ihr euch zu weit von ihnen entfernt, was ihr aber stellenweise tun müsst um weiterzukommen. Keine Panik: Die Blitze schaden euch nicht wirklich, ihr werdet lediglich ein paar Schritte zurückgeschleudert. Ihr könnt ihnen auch ausweichen indem ihr rechtzeitig Kreuz drückt.

Es gibt übrigens das ein oder andere Geheimnis um diesen Ort, aber diese sollen an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Später könnt ihr wieder hierhin zurückkehren. Mehr dazu findet ihr unter der Sektion 'Die Thunder Plains'.

In den Thunder Plains könnt ihr auf die Cactuars, die Final Fantasy-Fans sicherlich schon bekannten Kaktus-Wesen, treffen. Diese rennen meistens weg, können jedoch auch angreifen. Ihr 1000 Needles-Angriff kann einen schwächeren Charakter mit einem Schlag töten. Am besten ihr beschwört ein Summon-Monster und erledigt die Cactuars dann mit dessen normalen Angriffen. Jeder besiegte Cactuar beschert euch 525 AP. Es lohnt sich also.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wo sind die Cactuars?

Vielleicht wird sich der eine oder andere wundern, wieso keine Cactuars in den Thunder Plains auftauchen. Der Trick ist, dass ihr sie erst herauslocken müsst. Verstreut in den Thunder Plains werdet ihr verschiedene Steine mit Zeichnungen von Cactuars finden. Einer von ihnen sollte blau glühen. Schaut euch den Stein erst mit Kreuz an und betet dann mit Quadrat. Der Stein muss dazu leuchten. Verschwindet das Leuchten, müsst ihr ein wenig warten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Erkundung der Thunder Plains

Noch vor dem ersten Speicherpunkt findet ihr eine Kiste mit zwei Phoenix Downs. Nordwestlich vom ersten Speicherpunkt aus an der Wand dann findet ihr eine Kiste mit zwei Hi-Potions. Von hier aus, weiter nördlich am merkwürdigen Stein mit dem Cactuar-Symbol vorbei, in einer Nische an der linken Wand ist schließlich eine dritte Kiste mit 5000 Gil.

Geht nun nach rechts. Bei einem der anderen Türme findet ihr wieder Maechen. Wenn ihr wollt, erzählt er euch etwas darüber, wie Bilgen, ein Al Bhed, einst mit Hilfe von Machina die Türme errichtet hat. Er wird jedoch nie in den Geschichtsbüchern erwähnt.

Weiter hinten bei einem anderen Turm findet ihr Shelinda. Diese scheint erfahren zu haben dass Yuna und Seymour heiraten wollen. Ihr könnt das dementieren oder bestätigen. Ihr solltet nun auf der rechten Seite eine Nische in der Wand sehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Herberge in den Thunder Plains

Ansicht vergrössern!

Hier befinden sich ein weiterer Cactuar-Stein und eine Kiste mit einem Water Ball. Geht nun immer weiter nach Norden, bis ihr an einer Herberge mitten in den Thunder Plains ankommt und ihr wieder eine Zwischenszene seht. Rikku ist ganz offensichtlich völlig verstört und kriecht nur noch am Boden rum.

Ihr steht danach an der Herberge. Alle außer Tidus sind schon dabei weiter zu gehen. Rikku bettelt, doch hier zu bleiben. Ihr könnt nun reingehen oder weiterziehen. Bei den folgenden Zeilen wird jedoch davon ausgegangen, dass ihr reingeht.

In der Herberge bucht Yuna ein Zimmer. Sie ist müde. Nun könnt ihr mit den Leuten reden und abspeichern. Von Rikku erfahrt ihr, wieso sie so viel Angst vor Gewitter hat. Kurz darauf trefft ihr den Al Bhed Rin, dem auch diese Herberge gehört.

Er fragt euch, ob ihr gut mit dem Lernen der Al Bhed-Sprache vorankommt. Bejaht das, um das 'Al Bhed Primer Vol. XIV' zu erhalten. Ein weiteres mal mit Rin gesprochen und dieser wendet sich Sir Auron zu, falls ihr ihm sagt, dass er es wirklich ist. Dann geht in Richtung Yunas Zimmer und dort zur Tür.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Zwischenszene / Weg durch die Thunder Plains / Zwischenszene / Macalania-Wälder / Schmetterlinge fangen

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Erkundung von Guadosalam / Bei Maester Seymour / Zwischenszene / Eingang zur Farplane / Die Farplane

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?