Nirvana: Komplettlösung FF X

Nirvana

Hier findet ihr den Mann, dem ihr sagen müsst, dass die Familie bereits wartet. Geht zur Familie zurück und ihr werdet feststellen, dass der Sohn fehlt. Redet mit dem Mann und der Frau jeweils zweimal, wendet euch dann dem Speicherpunkt zu und geht dort den Lichtweg hoch. Geht ihn entlang, bis sich der Weg gabelt.

Wählt den linken Weg (der rechte Weg führt zum Ende des Waldes; falls hier eine Frau den linken Weg versperrt, habt ihr mit den beiden Personen nicht zweimal geredet) und ihr findet den Jungen an einem großen, kristallenen Baumzapfen wieder. Hier verwendet den Cloudy Mirror und er verwandelt sich in einen Celestial Mirror. Nun könnt ihr die Kiste vor der Monster-Arena öffnen und die Nirvana, die – mit etwas Nachhilfe – beste Waffe für Yuna, erhalten.

Ein erstes Upgrade für die Waffe könnt ihr sogar schon jetzt bekommen, wenn ihr das Moon Crest besitzt. Geht einfach zurück zu der Stelle, wo ihr den Spiegel aufgepowert habt, dort setzt das Moon Crest ein. Schon hat Yunas Waffe 'Nirvana' neue Fähigkeiten. Ihr solltet sie aber dennoch noch nicht tragen, da sie sonst keine AP mehr bekommt, dieses Manko kann erst später von der Waffe entfernt werden.

Wozu dann der ganze Aufwand schon jetzt? Ganz einfach: Mit Yunas ultimativer Waffe wird bei Valefor die 9999 HP Barriere aufgehoben. Versucht es einfach mal selber. Valefors zweite Overdrive-Technik Energy Blast sollte nun in etwas so viel abziehen wie Bahamuts Mega Flare, also fünfstellige Schäden verursachen. Na, ist das nicht was? Mehr dazu findet ihr in der Sektion 'Die 7 legendären Waffen'.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Rückkehr in die Calm Lands

Wenn ihr fertig seid, speichert ab und geht in den Remiem Tempel. Hier trefft ihr wieder auf Belgemine, die euch einiges über den Tempel erklärt. Danach erfahrt ihr die schreckliche Wahrheit über Belgemine: Sie ist bereits tot. Sie ist auf Spira geblieben, um jemanden zu finden, der stark genug ist, um Sin zu besiegen.

Nun fordert sie Yuna heraus, was ihr annehmen oder ablehnen könnt. Falls ihr ablehnt, könnt ihr später Belgemine jederzeit erneut herausfordern. Mehr dazu erfahrt ihr unter 'Der Remiem Tempel'.

Kehrt nun in die Calm Lands zurück. Steigt auf euren Chocobo und nehmt die Chocobo-Feder am nördlichen Rand, um wieder zur Ebene zurückzuspringen. Von hier aus geht nach Nordosten, wo der rote Pfeil hinzeigt. Ihr werdet dort automatisch vom Chocobo absteigen. Beim Speicherpunkt überprüft noch mal euer Equipment. Nicht dass ihr noch irgendwelche der Waffen aus der Monster-Arena tragt.

Außerdem solltet ihr noch mal überprüfen ob alle Charaktere und Aeons im Overdrive-Modus sind. Dann geht über die erste der beiden Brücken. Ihr werdet von zwei Guado-Wachen aufgehalten, die euch auffordern mit ihnen zu Maester Seymour zu gehen. Natürlich lehnt die Truppe sofort ab. Da die Truppe aber nicht lebend gebraucht wird, hetzen euch die beiden Guado-Wachen einen riesigen Golem auf den Hals.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bossgegner: Defender X

Boss: Defender X
HP: 65000
AP: 6600
Schwächen: keine
Stehlen: 4x Lunar Curtain
Hinterlässt: Lv. 2 Key Sphere
Extras: Piercing, Firestrike, Lightningtouch, Waterstrike, Icestrike, Strenght +3%, Magic +3%, Silenceproof, Sleep Ward, Magic Def +3%
Geld: 3500 Gil

Dieser Boss ist ein echter Grobian. Er kann nur eines und das ist zuschlagen, auch seine Spezialangriffe sind Haudrauf-Angriffe. Einstecken kann es auch noch, dank immenser Panzerung. Da der Gegner völlig aus Stein ist, ist er zudem gegen die meisten Statusangriffe immun. Hier hilft nur eines: rohe Gewalt. Leute, die nicht trainiert haben, werden daher ziemlich bald dumm aus der Wäsche gucken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kampf gegen Defender X: Taktik

Elementarzauber verrichten bei ihm nur den halben Schaden, daher setzt nicht allzu sehr auf sie, es sei denn ihr habt Level 3 Elementarzauber (Firaga, Waterga, Blizzaga, Thundaga).

Zu Beginn solltet ihr am besten eine Party aus Yuna, Tidus und Auron bilden, Tidus sollte Hastega (Haste für alle) beherrschen. Lasst ihn sofort Haste einsetzen, dann lasst Yuna Bahamut beschwören (eure Summons müssen alle im Overdrive-Modus sein). Lasst Bahamut sofort Mega Flare einsetzen. Überlebt er nun die folgenden Attacken von Defender X, lasst ihn immerzu Level 3 Elementarmagien einsetzen, bis er selbst entweder draufgeht oder wieder Mega Flare einsetzen kann.

Lasst Auron seinen zweiten und Tidus seinen ersten Overdrive-Angriff einsetzen. Wenn Yuna wieder kann, beginnt das Spielchen von neuem. Lasst sie ein weiteres Aeon einsetzen, das wieder sein Overdrive benutzt. Einige Aeons werden draufgehen, aber so wird Defender X am schnellsten erledigt.

Besonderer Tipp: Lasst Tidus immer wieder Provoke auf Defender X einsetzen. Dieser wird dann Tidus andauernd mit einer die Lebensenergie halbierenden Attacke angreifen, ihn aber nicht töten. So ist der Kampf viel leichter

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn man Auron hoch trainiert hat und ihn Panzerbrecher anwenden lässt ist es nicht mehr schwer.

20. August 2013 um 14:40 von Frankiestein melden


Nach dem Kampf: Ein neuer Side-Quest

Nun ist der Weg frei. Bei der zweiten Brücke angekommen müsst ihr euch entscheiden: Der Weg über die Brücke führt aus den Calm Lands raus, der die Rampe runter führt ins Tal zu einem Side-Quest. Da das Side-Quest nicht sonderlich schwer ist, ist es ein guter Zeitpunkt es zu machen. Nur solltet ihr um die 200000 Gil haben; der Grund wird gleich erklärt.

Geht die Rampe runter und dann zum Speicherpunkt. Wenn ihr von hier aus nach rechts geht, landet ihr nach einer kurzen Strecke in einer Sackgasse. Hier findet ihr zwischen etwas Geröll das 'Rusty Sword'. Wieder beim Speicherpunkt angekommen, geht nun nach links. Hier findet ihr den Eingang zu einer Höhle, die Lulu in trauriger Erinnerung ist. Ihr allererster Summoner ist hier gestorben. Betretet nun die Höhle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Höhle des gestohlenen Fayth / Begegnung mit Lady Ginnem / Bossgegner: Yojimbo / Kammer des Fayth in den Höhlen / Verhandlung mit Yojimbo

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Das Rätsel mit den Al Bhed-Hinweisen / Geheimer Ausgang aus den Ebenen / Der Remiem Tempel / Chocobo-Rennen am Remiem Tempel / Cloudy Mirror und Celestial Mirror

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?