Kampf gegen Seymour Flux: Taktik: Komplettlösung FF X

Kampf gegen Seymour Flux: Taktik

Wenn dann ein wenig Zeit ist, lasst Kimahri und Yuna mit ihm sprechen (insbesondere Yuna), ansonsten lasst sie sofort Bahamut rufen, der sofort sein Mega Flare einsetzen können muss. Als nächstes lasst Yuna Valefor einsetzen. Hoffentlich habt ihr Yunas ultimative Waffe 'Nirvana' gefunden und aufgepowert. Wenn ja, lasst Valefor seine zweite Overdrive-Attacke Energy Blast einsetzen. Diese sollte fünfstelligen Schaden verursachen.

Ab jetzt wird es gefährlich. Wie beim letzten mal mit Mortibody hat Mortiorchis, Seymours Begleitung, nur 4000 HP und wie beim letzten mal stiehlt Mortiorchis Seymour etwas Lebensenergie, wenn es stirbt, um so am Leben zu bleiben.

Ist es zweimal gestorben, geht Mortiorchis in einen speziellen Angriffsmodus über. Einige Züge später wird es eine ultimative, vernichtende Angriffstechnik namens 'Total Annihilation' starten, nach der es wohl 'Game Over' heißt. Lasst es nicht dazu kommen!

Verwendet ab jetzt nur Techniken, die auch Mortibody so schnell wie möglich vernichten, damit die ganze Sache etwas hinausgezögert werden kann. Am besten feuert einen Summon mit seinem Overdrive nach dem anderen ab. Am Ende sollte Seymour nicht mehr viel Lebensenergie übrig haben. Der Rest sollte mit Overdrive-Techniken eurer Charaktere und mit Lulus Level 3 Zaubern zu schaffen sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Zwischenszene

Nachdem Seymour erledigt ist, will die Truppe weitergehen. Aber Yuna, die die Sache mit Jecht teilweise mitbekommen hat, will nun Klarheit. So erzählt Tidus ihr, dass Jecht, sein Vater, zu Sin geworden ist. Wakka reagiert kaum noch darauf, ihn wundert schon gar nichts mehr. Yuna meint aber, dass sie Sin dennoch bekämpfen muss, was Tidus sehr wohl versteht, denkt er ja auch, dass es das ist, was sein Vater von ihm will.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zombie-Angriff und Phoenix Downs

Geht nun den Weg weiter. Ihr werdet an einigen Säulen vorbeikommen. Zwischen zwei linken Säulen findet ihr in einer Kiste das Saturn Crest. Weiter hinten ist ein Speicherpunkt. Hinweis: Es empfiehlt sich nun den Zombie-Angriff und jede Menge Phoenix Downs zu haben. Es ist kein Muss, aber eine große Hilfe.

Spielt ihr mit dem Standard-Board, sollte der Zombie-Angriff irgendwo in Aurons Gebiet auf dem Sphere Board liegen, durch ein Lv. 4 Schloss abgeriegelt, was bedeutet dass ihr dazu natürlich auch eine Lv. 4 Key Sphere braucht. Wer nicht genug Phoenix Downs hat, muss nicht den ganzen Weg zurückgehen. Geht den Berg bis zum letzten Grab zurück. Hier müsste nun eine Plattform sein, die euch bis zum Anfang des Berges teleportiert.

Kehrt ihr zu den Calm Lands zurück, sollte in den meisten Fällen der Chocobo-Trainer links der Eingangs, von dem ihr gerade gekommen seid, stehen, so dass ihr auch sofort ein Chocobo mieten könnt. Nun aber zurück zum Gipfel des Berges. Nachdem ihr oben abgespeichert habt, geht den Weg weiter nach Norden und ihr landet vor einer sehr obskuren Szenerie.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gagazet, Versammlungsort der Fayth

Zwischenszene:

Es folgt der Auftakt zu einem der mysteriösesten, traurigsten und erschreckendsten Stellen im ganzen Spiel. Die Tuppe steht vor der Mauer einer Ruine und sieht ein furchtbares Bild: Überall scheinen Körper aus der Mauer herauszuragen, als ob die Menschen mit dem Gestein verschmolzen wären.

Im Wasser daneben ragt eine Säule weit in den Himmel und Yuna erkennt, dass er sich bei den Körpern um Fayth handelt. Anscheinend benutzt jemand die Fayth für eine einzige gewaltige Beschwörung. Tidus berührt einen der Fayth und fällt in Ohnmacht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Traumwelt Zarnakand

Als er wieder aufwacht, befindet er sich in Zarnakand, seinem Zarnakand. Genau genommen ist es die Stelle, an der das Spiel begonnen hat, der Hafen, aber es ist menschenleer. Geht in das Schiff und ihr trefft den Jungen mit der Kapuze wieder. Ihr wisst ja schon, dass das der Fayth von Bahamut ist.

Tidus erkennt, dass das hier ein Traum ist, und dann erfährt er die ganze schreckliche Wahrheit. Er träumt nicht sondern er ist selber der Traum. Nachdem Bahamut verschwunden ist, verlasst das Innere des Schiffs wieder, um ihn oben an Deck zu finden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Zwischenszene / Gagazet, Versammlungsort der Fayth / Mount Gagazet, Berghöhlen / Das erste Rätsel von Gagazet / Das zweite Rätsel von Gagazet

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Besteigung des Mount Gagazet / Begegnung mit Wantz / Gelegenheit zum Training / Zwischenszene / Bossgegner: Seymour Flux

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?