Zwischenszene: Komplettlösung FF X

Zwischenszene

Bahamut erklärt, dass einst Zarnakand und Bevelle im Krieg waren, ein Krieg, den Zarnakand und seine Summoner nicht gewinnen konnten. Zarnakand wurde zerstört. Um wenigstens etwas von dem, was mal Zarnakand war, zu retten, haben die letzten Summoner und Stadtbewohner versucht Zarnakand als Erinnerung zu retten. Sie wurden zu Fayth. Sie fielen alle in einen tiefen Schlaf und in ihren Träumen erschufen sie Zarnakand, mit all seinen Bewohnern, nach.

Auch Tidus und Jecht sind nichts weiter als Träume und wenn die Summoner aufhören sollten zu träumen, würde der Traum wie eine Seifenblase zerplatzen. Tidus interessiert das nicht. Er mag diese Stadt, aber Bahamut entgegnet, dass die Fayth inzwischen erschöpft sind und nicht mehr können. Sie wollen vom Träumen erlöst werden.

Tidus und Jecht, beide eigentlich nur Träume, sind jedoch inzwischen mehr als das, mehr als einfach nur Träume. Das kam dadurch, dass sie mit Sin in Berührung kamen. Und vielleicht ist Tidus ja der Traum, durch den die Fayth endlich von ihrem Schicksal erlöst werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Gagazet, Versammlungsort der Fayth

Damit wacht Tidus auf. Die anderen sind beunruhigt, sie wissen ja nicht, was passiert ist. Tidus jedoch entgegnet nur, dass er geschlafen und geträumt hat, mehr nicht. Nach diesen dramatischen Erkenntnissen verlasst das Gebiet und geht an den von Menschenkörpern übersäten Felsen immer weiter nach Norden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mount Gagazet, Berghöhlen

Ihr befindet euch auf einer Route, die durch Mount Gagazet hindurchführt. Geht den Weg entlang und achtet auf die Gegner. Einige sind besonders hart wie z.B. Dark Flan (ein dunkles Riesenschleimmonster). Ein Trick ihn leicht zu besiegen ist ihn mit der Zombie-Attacke in einen Zombie zu verwandeln und dann ein Phoenix Down auf ihn zu werfen.

Ein anderer übler Zeitgenosse ist Behemoth. Seid vor ihm auf der Hut, auch wenn Kimahri White Wind von ihm lernen kann. Das dritte Riesenmonster ist Mandragora, ein riesiges Pflanzenwesen a la Ochu. Auch das ist gefährlich, lässt sich aber mit Tidus Delay-Angriffen zeitlich sehr leicht nach hinten treiben. (sprich, das Monster kommt nicht zum Zug). Mandragora lohnt sich, da es sehr viel AP hergibt, aber nicht so gefährlich ist wie Behemoth.

Bald kommt ihr an einen Speicherpunkt, bei dem sich auf der Weg mehrmals gabelt. Der Weg nach Norden ist durch ein Loch blockiert. Nehmt die erste Abzweigung nach links (die kleine Abzweigung nach rechts auf dem Weg ist auch durch ein Loch blockiert), bis ihr an einen unterirdischen Fluss kommt.

Ab hier können nur Tidus, Wakka und Rikku weiter. Schwimmt durch das Wasser, bis ihr wieder eine Stelle zum Aussteigen findet. Etwas weiter hinten kommt nun ein kleines Mini-Spielchen auf euch zu.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Whitewind wird von Dark Flan gedroopt nicht von Behemot ^^ Tip für Käfig auf Dark Flan:Lulu mittels 'Hades-magie' doppelt Gravitas wirken lassen. Dann 'Zombie-Attacke' und mit 'Vigra' und 'Vitra' Dark Flan bis auf ca. 800TP (8000TP bei Behemut) drücken. 'Hastga' auf Auron und Wakka und sie mit Käfigwaffen ausrüsten.
Mandragora mit Valvaris und Schallschwinge auf 7000TP runter dann Auron mit Käfigwaffe und alle sind gefangen :)

03. Mai 2016 um 06:57 von Lynchcaine melden

Wer hier ein bisschen Zeit zum trainieren investiert, der kann seine Charaktere so stählen, dass die nächsten beiden Bosse ziemlich leicht sein werden :)

23. Mai 2015 um 12:23 von Pulsfire-Ezreal melden

wenn man ihn fangen will (was ich auf einem weg grad wollte xD) kann man ihn auch mit gravitas von lulu nen paar tausend runter ziehn und den rest dann durch schlagen erledigen auch wenns dauert man hat ihn. behemot is nich so schwer find ich

31. August 2013 um 12:26 von broxingar melden

Der Trick für Dark Flan ist super, statt Phoenixfedern funktioniert aber auch der Engel-Zauber von Yuna

21. August 2013 um 15:38 von Frankiestein melden


Das erste Rätsel von Gagazet

Ihr seht eine leuchtende Kugel und zwei Membranen herumliegen, die sich drehen. Sowohl die äußere als auch die innere Membran hat Löcher. Ihr müsst nun Wakkas Ball gegen das Gebilde werfen. Schafft ihr es die Kugel in der Mitte zu treffen, wird das Loch im Boden beim Speicherpunkt verschwinden.

Nach dem kleinen Mini-Spielchen geht noch mal nach Norden, wo ihr nun eine Kiste mit einer Lv. 1 Key Sphere vorfindet. Nun kehrt zum Speicherpunkt zurück und geht die Stufen hoch und dann bei der Abzweigung nach links. Irgendwann erreicht ihr wieder Wasser. Schwimmt abermals hindurch und ihr trefft auf das zweite Rätsel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Das zweite Rätsel von Gagazet

Ihr seht drei leuchtende Flächen an der Wand, eine grüne, eine rote und eine blaue. Lasst Rikku die grüne, Tidus die blaue und Wakka die rote Fläche berühren. Nachdem ihr das Rätsel gelöst habt, taucht gleich bei den drei Lichtern mit Kreis nach unten, um an eine Kiste mit einer Fortune Sphere zu kommen. Kehrt dann zum Speicherpunkt zurück. Geht erneut die Treppen hoch und diesmal nach rechts.

Irgendwann kommt ihr zum dritten Mal an ein Gewässer. Schwimmt hindurch und ihr findet am anderen Ende auf dem Trockenen zwei Kisten. Eine enthält eine Return Sphere, die andere einen Recovery Ring. Nun kehrt wieder zum Speicherpunkt zurück

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Weg zum Gipfel / Mount Gagazet, Gipfel / Bossgegner: Sanctuary Keeper / Kampf gegen Sanctuary Keeper: Taktik / Zwischenszene

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Kampf gegen Seymour Flux: Taktik / Zwischenszene / Zombie-Angriff und Phoenix Downs / Gagazet, Versammlungsort der Fayth / Traumwelt Zarnakand

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Townsmen: Smartphone-Stadtsimulator jetzt auch auf dem PC

Oft folgt einem erfolgreichen Film ein Spiel für das Handy. Bei Assassin's Creed zum Beispiel gab es erst die Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?