Zwischenszene: Komplettlösung FF X

Zwischenszene

Von Shelinda erfahrt ihr, dass nach der Sache mit Seymour und dem Tod der meisten Maester in Bevelle das Chaos ausgebrochen ist: Die Führung von Yevon bricht allmählich auseinander. Shelinda lässt die Freunde für eine Audienz mit Maester Mika passieren.

Bei Mika angekommen will dieser, dass Yuna ihre Pilgerfahrt fortsetzt und zeigt sich entsetzt, als er erfährt, dass Yunalesca fort ist. Nun sei alles aus. Sie hätten mit einer tausend Jahre alten Tradition gebrochen und Spira zum Untergang verdammt. Auch Mika verwendet den Namen Yu Yevon. Er will das alles nicht mehr mit ansehen und das Diesseits endgültig verlassen.

Vorher wird Mika noch gefragt, wer dieser Yu Yevon ist. Er entgegnet, dass er es ist, der die Seelen der Toten verwendet, um eine unheilige Rüstung zu schaffen: Sin. Damit verschwindet Mika. Nach einer Szene mit Shelinda erscheint auf einmal Bahamuts Fayth vor den Augen von Tidus und Yuna. Die beiden sollen in seinen Raum gehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu FF X schon gesehen?

Bevelle, Hallen der Prüfungen

Ansicht vergrössern!

In der Kammer des Fayth trefft ihr wieder auf den Fayth von Bahamut. Dieser wird euch einige Fragen stellen. Bei der ersten Frage, ob man einen Weg gefunden hat Sin zu besiegen, erzählt ihm von der Hymne der Fayth (die erste Antwort). Wenn er danach fragt, was man danach machen will, sagt ihm, dass ihr Yu Yevon besiegen wollt (die zweite Antwort).

Das Geheimnis um Sin:

Vom Fayth erhaltet ihr während des Gesprächs ein paar sehr wertvolle Informationen. So soll Yu Yevon einst der größte aller Summoner gewesen sein. Doch nun lebt er nur noch, um zu beschwören. Er hat Sin als Schutzschild für sich erschaffen und lebt in ihm.

Sollte Sin vom Final Aeon zerstört werden, verschmilzt er einfach damit, wandelt das Final Aeon so in einen neuen Sin um und führt seine nie enden wollende Beschwörung (gemeint ist natürlich das Traum-Zarnakand) fort. Wenn man Sin endgültig besiegen will, muss man Yu Yevon töten – und dazu wollen die Aeons nun helfen. Wenn es soweit ist, soll Yuna sie beschwören.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwischenszene

Shelinda kann Mika einfach nicht mehr finden, kein Wunder. Rikku schlägt vor, dass Shelinda die anderen dazu bringen soll zu helfen. Wenn ein großes Schiff am Himmel auftaucht, das die Hymne der Fayth spielt, dann sollen alle mitsingen, am besten alle auf Spira. Shelinda versteht nicht, aber als man ihr erklärt, dass es dazu dient Sin zu besiegen, stimmt sie dem Vorhaben zu.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf dem Luftschiff

Wieder auf dem Schiff habt ihr nun die freie Wahl: Von Rin könnt ihr Geschichte um Yunas Mutter hören (sie war Cids Schwester, eines Tages versenkte Sin ihr Schiff und sie starb). Redet ihr mit Wakka, könnt ihr sehen, wie er sich erstmal für sein Verhalten gegenüber den Al Bhed entschuldigt. Ihr könnt danach fliegen, wohin ihr wollt. Euer Ziel ist natürlich Sin, aber ihr solltet euch gut vorbereiten und ein paar Side-Quests schaffen. Hier ein paar Orte, die ihr besuchen solltet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zeit für optionale Side-Quests

Ansicht vergrössern!
Besaid, Besaid Tempel

Geht ins Dorf und dort in das Zelt der Crusader. Dort trefft ihr Gatta wieder. Nach der Unterhaltung geht zum Tempel. Rechts vom Tempel findet ihr eine Jecht Sphere, die die Ankunft von Jecht und den anderen in Besaid zeigt. Betretet den Tempel und geht erneut in die Hallen der Prüfungen. Löst hier alle Rätsel noch mal, bis ihr zur Kammer des Fayth kommt.

Dann betretet die Kammer. Hier begegnet ihr dem Fayth von Valefor. Valefor sagt euch, dass Sin verflucht ist. Sin betet für den völligen Zerfall. Es hat Träume von seiner eigenen Zerstörung. Die Freunde sollen ihn von Yu Yevon befreien, den Fayth, der zu Sin geworden ist. Nach dieser Szene erhaltet ihr eine Evasion Sphere. Schaut euch noch in der Kammer um. Ihr werdet in insgesamt vier Kisten eine Hi-Potion, eine White Magic Sphere, ein Elixier und zwei Potions finden.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ja genau, die Schwarze Valfaris sollte man schon erwähnen, wenn man so eine Lösung schreibt.
Ich habe sie mit Yojinbos Zanmatou gekillt. Ist der einfachste Weg, wenn man wirklich dringend dorthin will.

02. Mai 2014 um 18:05 von Chibi-Lina melden

da kommt aber eine schwarze bestia,wenn man nach besaid will.

12. September 2012 um 16:33 von LinkinParklerin melden


Weiter mit: Komplettlösung FF X: Zurück auf der S.S. Liki / Kilika, Kilika Tempel / Luca / Mi'ihen Highroad, Mushroom Rock / Masamune

Zurück zu: Komplettlösung FF X: Zwischenszene / Ein neuer Weg / Zwischenszene / Luftschiffkontrolle / Rückkehr nach Bevelle

Seite 1: Komplettlösung FF X
Übersicht: alle Komplettlösungen

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

FF X (Übersicht)

beobachten  (?