3. Zurück zu den Goblins: Komplettlösung Arx Fatalis

3. Zurück zu den Goblins

Ansicht vergrössern!
Ebene 2:

Im Wachraum 1 standen zwei Wachen. Eine entwischte mir und holte Verstärkung, aber ich konnte dennoch alle Goblins niederprügeln. Beim Durchsuchen der Leichen fand ich einige sehr schöne Waffen.

Ich befreite den Goblin Posius aus seiner Zelle 2. Danach besorgte ich mir in Raum 3 einen Schlüssel und ein nicht unterzeichnetes Goblin-Schriftstück. Bei 4 erfuhr ich, dass ich ohne ein gültiges Handelsabkommen nicht passieren durfte.

Der gefundene Schlüssel passte auf Tür 5. In Höhle 6 traf ich Greu, mit dem ich Freundschaft schloss. Er wollte jedoch ein Geburtstagsgeschenk von mir...

In diesen Höhlen gab es nichts mehr zu tun, ich stieg die Treppe 7 hinauf.


4. Die zerstörte Festung

Ansicht vergrössern!
Ebene 1:

Bei 1 entdeckte ich einen Ring. Danach betrat ich die Taverne (2). Hier traf ich Posius wieder. Er fälschte eine Unterschrift auf mein Goblin-Schriftstück. Ich sprach außerdem mit der Wirtin und einem Mann im Obergeschoss.

Nun untersuchte ich die Festung (3). Es war ein grauenhafter Anblick - überall lagen Leichen. Eine Wache bat mich, Ortiern aufzusuchen. Den fand ich im Obergeschoss in Raum 4. Er gab mir eine Händlerlizenz. Die zeigte ich dem Goblin bei der Treppe (5). Er ließ mich passieren.


5. Zur Stadt der Menschen

Ansicht vergrössern!
Ebene 2:

Ich lief in Ebene 2 zu Punkt 4 zurück und zeigte dem Goblin meine Händlerlizenz und das unterzeichnete Goblin-Schriftstück. Ich gelangte zu Ebene 3.

Ebene 3:

Hier erforschte ich große Höhlen. Es gab einen Posten der Goblins und zwei Zugänge, die von Trollen versperrt wurden. Es gab also auf dieser Ebene im Prinzip nichts zu tun. So suchte ich nur die Treppe auf, die in der großen Halle, in der auch die Trolle standen, ganz im Süden war.


Ansicht vergrössern!
Ebene 2:

In Raum 1 griff mich eine Riesenspinne an, sie bewachte einen Smaragden. Ich stieg Treppe 2 hinauf.

Ebene 1:

Ich gelangte in die Stadt Arx. Es gab hier viel zu entdecken, wie den Juwelier (J), die Bank (B), den Schmied (S) oder den Gemischtwarenhändler (G).

Ich sprach mit dem Hauptmann der Wache (1), dann marschierte ich zum König (2). Er gab mir einen neuen Auftrag und 500 Goldstücke, mit denen ich einkaufen ging.


6. Die gestohlene Götzenstatue

Ansicht vergrössern!
Ebene 3:

Ich marschierte zur Ebene 3 zurück und zeigte dem Troll bei 1 das Schreiben des Königs. Er ließ mich passieren. Anschließend unterhielt ich mich mit dem Goblin bei 2, danach mit dem Trollkönig bei 3 und mit dem Freund von Greu (4).

Ich suchte mir eine Spitzhacke und erforschte die Stollen. Mit der Spitzhacke konnte ich die Diamanten und Edelsteine aus der Wand schlagen. Bei 6 entdeckte ich die Rune Vitae (Obergeschoss, man erreicht sie, indem man sich an der Seitenwand entlanghangelt) und bei 5 lag Amikars Stein im Wasser.


Weiter mit: Komplettlösung Arx Fatalis: 7. Ein grauenvoller Mord / 8. Vorbereitungen

Zurück zu: Komplettlösung Arx Fatalis: 0. Allgemeines / 1. Im Kerker / 2. Höhlen

Seite 1: Komplettlösung Arx Fatalis
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Arx Fatalis (7 Themen)

Arx Fatalis

Arx Fatalis 83

Letzte Inhalte zum Spiel

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Final Fantasy 15: Multiplayer-Erweiterung erscheint Ende Oktober

Schon bald ist Final Fantasy 15 keine reine Einzelspieler-Erfahrung mehr: Square Enix veröffentlicht voraussichtli (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Revelation Online
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arx Fatalis (Übersicht)

beobachten  (?