5.3.4) Armored Armadillo: Komplettlösung Mega Man X

5.3.4) Armored Armadillo

Das Gürteltier hat sich in einem Bergwerk verschanzt.

- Steigst Du auf die Karren, hast Du mit den Gegnern leichtes Spiel. Feuere trotzdem drauflos, um noch ein paar Items zu kassieren. Am Ende mußt Du natürlich abspringen, um nicht in einem Abgrund oder einer Stachelgrube zu landen.

- Unter den Fledermäusen zu Beginn ist auch eine Bubble Bat aus Mega Man 2 und 4. Dieser alte Bekannte hinterläßt meistens Extraleben und bietet damit eine gute Gelegenheit, einen Vorrat anzulegen (immer vor- und zurückgehen, damit der Gegner wiederkommt). Von der Karre aus geht das natürlich schlecht, also benutze sie entweder gar nicht erst oder laufe hinterher wieder zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Mega Man X schon gesehen?

- Den ersten Bagger kannst Du umgehen, indem Du einfach an die Wand springst. Sobald der Bagger unter Dir durchgefahren ist, kannst Du links einen Sub-Tank einsammeln. Wenn Du Dich vor dem Bagger befindest, mußt Du Dich wirklich beeilen, denn wenn er Dich trifft, verlierst Du sofort ein Leben. (Zur Not läßt Du Dich also lieber von den Fledermäusen oder Mets treffen.) Die beiden Energiekristalle kannst Du allerdings nur erreichen, wenn Du vor dem Bagger entlangläufst und außerdem schon das Helm-Upgrade bekommen hast.

- Nach der zweiten Karre fällst Du in einen sehr tiefen Schacht. Steuere so weit nach rechts wie möglich, um vor den nächsten Bagger zu gelangen und den Herz-Tank rechts zu erreichen. Wenn Du hinter dem Bagger landest, kannst Du immer noch versuchen, ihn mit Storm Tornado, Fire Wave oder X- Buster zu zerstören (Dauerfeuer). Das muß aber wirklich schnell gehen, denn wenn der Bagger zu weit baggert, kannst Du den Tank nicht mehr erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


- Springe rechtzeitig von der dritten und letzten Karre (über dem Abgrund) ab, um einen Felsvorsprung mit einem Energiekristall zu erreichen.

- Wenn Du irgendwann alle acht Spezialwaffen, alle vier Upgrades, alle vier Sub-Tanks und alle acht Herz-Tanks hast, dann kannst Du Dir an dieser Stelle ein geheimes fünftes Upgrade besorgen. Sammle einfach den Energie- kristall ein, springe in den Abgrund, kehre zum Felsvorsprung zurück und wiederhole das immer weiter. (Am besten besorgst Du Dir vorher ordentlich Extraleben von der Bubble Bat.) Beim fünften Mal sollte die Upgrade-Kapsel auf dem Vorsprung stehen. Dabei solltest Du über volle Lebensenergie verfügen, möglicherweise müssen auch die Sub-Tanks komplett gefüllt sein (kein Problem in dieser Stage). Der Trick könnte auch dann funktionieren, wenn Du den Level mit der Escape Unit verläßt, aber dann mußt Du ihn natürlich immer wieder von vorne spielen. Wie dem auch sei, wenn die Kapsel endlich da ist, dann stelle Dich hinein, um den übermächtigen Ha- Do-Ken zu erhalten.

Mit dem X-Buster wird es sehr lange dauern, das Armored Armadillo zu be- siegen, denn es kann Deine Schüsse blocken, und auch aufgeladene Schüsse verursachen nur einen Punkt Schaden. Nimm also lieber Electric Sparks, die sind deutlich effektiver und können den Panzer sogar zerstören.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


5.3.5) Launch Octopus

Natürlich gibt es auch einen Unterwasserlevel. Wie sein Vorgängermodell kann Mega Man im Wasser nicht schwimmen, nur sehr hoch springen.

- Das erste U-Boot sollte recht einfach zu vernichten sein. Beim zweiten ist allerdings Vorsicht geboten, es kann Dich in die Stacheln saugen. Springen und aufladen!

- Wirst Du von einem der Fische in der Levelmitte eingesaugt, dann schieße Dich so schnell wie möglich frei, bevor sie Schaden anrichten können.

- Benutze die Strudel, um nach oben auf das Schiff zu gelangen. Selbiges kannst Du zerstören, indem Du immer weiter auf den leuchtenden Punkt feuerst. Beseitige zwischendurch aber auch die Greifer mit zwei Treffern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


- Marschiere vom versenkten Schiff aus nach rechts und kämpfe gegen den Riesenaal. Dieser ist nicht sonderlich gefährlich, aber sehr ausdauernd. Du kannst sogar auf ihm stehen, nur Kopf- und Schwanzende sind gefährlich (und seine Schwachpunkte). Allerdings mußt Du aufpassen, nicht in die Stachelgruben zu fallen. (Die Säulen im Hintergrund stehen auf festem Boden!) Nimm den Storm Tornado, falls Du ihn hast. Ist der Aal vernichtet, öffnet sich der Weg zu einem Herz-Tank.

- Bevor Du zum Obermotz gelangst, mußt Du einen zweiten Aal besiegen, welcher sich im Boden eingraben kann. Trotzdem stellt er kein Problem dar, da es hier keine Stachelgruben gibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Mega Man X: 5.3.6) Boomer Kuwanger / 5.3.7) Sting Chameleon

Zurück zu: Komplettlösung Mega Man X: 5.3.2) Chill Penguin / 5.3.3) Spark Mandrill

Seite 1: Komplettlösung Mega Man X
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Mega Man X (5 Themen)

Mega Man X

Mega Man X
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mega Man X (Übersicht)

beobachten  (?