Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg

KAPITEL 1 - DIE OSTMARKEN: ANKUNFT IN DEN OSTMARKE

Ihr beginnt damit, dass Grandy, euer Hauptheld, aus einem Nebel tritt. Ihr befindet euch in einer Art Wald, in einem Gebiet aus dem drei Wege hinausführen. Was ihr auch tut, geht nicht zu weit in den Nebel hinein, aus dem ihr gekommen seid, oder das Spiel ist für euch schon zuende. Geht zuerst zu dem Hund, der hier rumläuft. Sprecht ihn an und Hund Julie wird sich euch anschließen. Nehmt nun den Weg nach Norden. Euch sollte hier ein kleiner Sandhaufen auffallen. Wenn ihr ihm euch nähert, begegnet ihr auch schon euren ersten Gegnern, einem Pärchen Killerkarnickel. Habt ihr eure ersten Gegner erledigt, geht zu dem blauen Strauch, einem Heilkraut, rechts neben Sandhaufen und pflückt es. Beim Sandhaufen selbst weigert sich Grandy vorerst noch in der Erde zu buddeln; merkt euch diesen Ort am besten erste mal nur. Danach geht zum Baum links neben dem Ausgang und sucht hinter dem Baumwipfel nach einem zweiten blauen Strauch. Hier könnt ihr gleich zwei Heilkräuter einsacken. Ihr solltet den Weg nach links vielleicht vorerst nicht weiter verfolgen, da ihr früher oder später auf ein paar Orks treffen werdet, denen ihr vielleicht noch nicht gewachsen seid. Verlasst das Areal und kehrt zum Nebel zurück.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Von hier aus nehmt diesmal den Weg nach Westen. Ihr findet hier eine Art kleines Dorf vor. Schnappt euch das Heilkraut rechts von der Gaststätte und betretet danach selbige. Hier könnt ihr den Besitzer der Gaststätte erst mal über die Ostmarken, also dem Ort an dem ihr euch gerade befindet, Düsterburg im Westen und die Berge im Süden ausfragen. Außerdem habt ihr hier die Möglichkeit zu schlafen und, falls ihr nicht so viel Geld habt, zumindest was bei seiner Gemahlin zu essen, um wenigstens ein paar LP zu regenerieren. Verlasst die Gaststätte wieder und wendet euch der kleinen Brücke über den Bach im Westen zu. Hier findet ihr wieder ein paar Killerkarnickel die es zu erledigen gilt. Alsbald findet ihr auch ein zweites Gebäude, einen Laden, neben dem ihr wieder mal einen blauen Strauch finden könnt. Geht danach erst mal noch ein wenig weiter nach Westen wo der weitere Weg von einem Krieger namens Harkon blockiert wird. Hier kommt ihr erst mal nicht weiter, aber in der Nähe von Harkon gibt es noch einen weiteren blauen Strauch. Betretet nun den Laden wo ihr die Gattin Harkons findet. Von ihr könnt ihr euch mit neuer Ausrüstung eindecken. Um zu Geld zu kommen, könnt ihr die Karnickelfelle und später auch die Wolfspelze an dieser Stelle verkaufen. Ich empfehle euch jedoch mit den Käufen ein wenig zu warten, bis ihr genug Geld habt, die jeweils beste Ausrüstung zu kaufen, die dieser Laden bietet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinweis: Hundefutter

Euer Hund Julie kann nicht durch gewöhnliche Heiltränke geheilt werden. Heilgegenstände für Julie müssen erst mal erschaffen werden. Kauft dazu für jeden einzelnen Heilgegenstand, den ihr erstellen wollt, einen Hundenapf und etwas Hundefutter. Danach benutzt im Inventar den Napf, um ihn automatisch mit dem Hundefutter zu füllen. Ist das erledigt, könnt ihr wahlweise eines von vier möglichen Heiltrankarten unter das Futter mischen, um den gewünschten Effekt zu erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinweis: Killerkarnickel

Jedes Mal wenn ihr den Laden betretet, erscheinen die Killerkarnickel vom Spielanfang wieder neu. Auf diese Weise könnt ihr nun immer wieder dorthin zurücklaufen, deren Felle einsacken und dann wieder zum Laden zurückkehren und die Felle noch mal verkaufen.

Wenn ihr im Laden fertig seid, verlasst ihn wieder und geht zur Herberge zurück. Hier nehmt nun den Weg nach Süden. Seid jetzt vorsichtig, eine reihe größerer Gegnergruppen treibt sich hier rum, denen ihr eventuell noch nicht gewachsen seid. Besonders vor dem Wolfsrudel solltet ihr euch hüten. Geht zum Gespenst neben dem Grabstein und sprecht es an. Dieses entpuppt sich als der Geist eines gewissen Fredegar Longfing. Nach einem kurzen Gespräch solltet ihr ihm eure Hilfe, bei der Suche nach seinen Gebeinen anbieten. Den Hinweis, den der Geist auf den Ort seiner Gebeine gibt, verweist euch an eine Stelle an einer Wand hinter der Vogelscheuche neben dem Gasthaus. Ihr könnt diese Stelle jetzt schon finden, doch fehlt euch noch das nötige Werkzeug, um hier weiterzukommen. Merkt euch diesen Ort einfach erst mal und macht dann erst mal mit dem Spiel weiter. Es ist Zeit für kleines Mini-Sidequest für ein besseres Schwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Quest: Der Säbelzahntiger (Teil 1)

In dem Gebiet, wo ihr auch den Geist gefunden habt, gibt es an der Nordwand eine Höhle. Hier speichert erst mal ab. Danach betretet die Höhle und geht den Gang entlang, bis Grandy vor einer großen Raubkatze warnt. Vorsicht! Diese Kreatur ist für euch noch bei weitem zu stark, als dass ihr euch mit ihr bereits anlegen könntet. Das Monster zu erledigen soll auch hier nicht eure Aufgabe sein. Stattdessen versucht euch immer näher an die Katze heranzuschleichen. Ihr dürft nicht zu schnell sein, oder die Katze entdeckt euch. Wartet am besten nach jedem Schritt fünf Sekunden, dann geht einen Schritt weiter. Näher euch der Katze nur so weit bis ihr neben einem Haufen Hölzer steht. Schnappt euch hier den Gegenstand in dem Haufen und schleicht euch genauso raus wie ihr reingekommen seid. Der Lohn für eure Mühen: ein Langschwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg: DANKWART UND DIE SUCHE NACH LIBRA / IN DEN EISÖDEN


Übersicht: alle Komplettlösungen

Unterwegs in Düsterburg

Unterwegs in Düsterburg
  • Genre: Rollenspiel
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 01.01.2003

Letzte Inhalte zum Spiel

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Unterwegs in Düsterburg (Übersicht)

beobachten  (?