DIE KAVERNEN: TODES-EBENE: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg

Nachdem euch dieser Wächter ebenfalls passieren lässt und ihr eure 3000 EP bekommen habt, geht den Weg abermals weiter bis ihr auf den dritten und letzten Wächter trifft. Wie gehabt startet er mit der typischen Eingangsfrage, im Gegensatz zu den anderen Wächtern stellt dieses euch aber nicht nur ein, sondern gleich drei Rätselfragen.

1. Frage: Was ist schlimmer als der Tod und besser als die Liebe? Die Toten essen es, aber wenn es die Lebenden essen, sterben sie eines qualvollen Todes.

Antwort: Nichts!

2. Frage: Es braucht für sich die klare Luft, doch andren lässt's das Atmen nicht. Stechend, beißend ist sein Duft, doch spendet's seit Äonen Licht.

Antwort: Feuer?

3. Frage: Was geht auf und ab und bewegt sich nicht?

Antwort: Eine Leiter! / Eine Treppe! (beide Antworten sind richtig)

Nachdem ihr auch die letzte Frage beantwortet habt, steigt auch dieser Wächter in die Luft. Zu alledem solltet ihr noch weitere 7000 EP erhalten haben, je 2000 EP für die ersten beiden Fragen und 3000 EP für die dritte. Geht nun einfach den Weg weiter bis ihr einen Durchgang seht. Schon seit ihr in Ebene 3.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


DIE KAVERNEN: TODES-EBENE

Willkommen in Ebene 3, der schlimmsten allen Ebenen. Hier gibt es keine Gegner oder Fragen, die man beantworten muss. Eigentlich gibt es hier an jeder Ecke nur eine einzige Sache: der Tod! Tödliche Fallen um genau zu sein. Fast prinzipiell ist jeder Weg, jeder Schalter und jede Truhe, die ihr findet, eine potentiell tödliche Gefahr. Aber dazu gleich mehr. In der Nähe des Eingangs werdet ihr einen Speicherpunkt sehen, den ihr auch nehmen solltet. An der Wand gegenüber befindet sich eine Schrifttafel mit einer mysteriösen Inschrift. In dem Text befindet sich ein versteckter Hinweis auf den richtigen Weg durch diese Ebene, aber lasst uns erst mal erleben, was passiert wenn ihr einen der falschen Wege nimmt. Nehmt dazu den Weg nach Südwesten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinweis: Der Mynotische Kompass

Solltet ihr auf dem Weg nach Südwesten ein Lachen hören, so hat sich der Mynotische Kompass in eurer Tasche zu Wort gemeldet. Dieser meldet euch nun immer, wenn ihr den falschen Weg geht. Solltet ihr nichts hören, macht euch nichts draus. Es werden euch auch noch so Hinweise gegeben. Dazu gleich mehr beim Hinweis über die Steintafel. Außerdem sollte man dem Kompass nicht zu sehr vertrauen. Man kommt mit ihm zwar ans Ziel, aber verpasst bei strickter Befolgung eventuell das ein oder andere. Wie dem auch sei, geht erstmal nach Südwesten...

Ihr findet hier bald das Skelett eines Affen. Untersucht es und geht weiter. Danach findet ihr ein zweites Skelett, dass ihr untersuchen solltet und danach ein drittes. Schwups, schon ist die Falle aktiviert und überall tauchen Monster in diesem Gang auf, die euch die Lebensenergie rauben. Nun aber nichts wie zurück zum Speicherpunkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinweis: Die Affen-Falle

Wer es noch nicht bemerkt hat. Diese Falle war eine Hommage an das RPG Maker Spiel '3 Monkeys'. Die Monster stammen aus diesem Spiel. ^^

Tipp: Die Steintafel

Wer nicht selbst dahinterkommt was die Tafel bedeutet, sollte sie immer und immer wieder lesen. Dankwart wird einen zweiten Tipp geben und wenig später dann die Lösung.

Hinweis: Fallen-Übersicht

Für all diejenigen, die nun wissen wollen, welche Fallen es nun wo gibt, hier eine Übersicht über alle Fallen dieser Ebene.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


1) '3 Monkeys'-Falle: Mysteriöse Kreaturen aus einer anderen Welt erscheinen und rauben euch die LP. Geht dazu vom Speicherpunkt aus nach Südwesten und schaut euch die drei Affen-Skelette an

2) Irrlicht-Falle: Versteckte Bodenschalter lassen überall im Labyrinth Irrlichter erscheinen. Geht vom Speicherpunkt aus nach Norden, bis es nicht mehr weiter geht und dann den Gang nach Westen rein.

3) Feuerball-Falle: Aus Öffnungen in den Wänden werden euch Feuerbälle entgegengeschleudert, aber nur wenn ihr die Falle vorher unvorsichtigerweise selbst die Schalter aktiviert. Geht vom Speicherpunkt aus nach Norden, Westen, Westen, aktiviert dort die Schalter und dann geht nach Süden, Süden.

4) Gargoyle-Falle: Sich drehende Gargoyle-Statuen beschießen euch mit kleinen Feuerbällen, sobald sie euch sehen. Geht vom Speicherpunkt aus nach Norden, Westen, Westen, Süden, Süden, Westen.

5) Tretminen-Falle: Bodenminen rauben eure LP. Vom Speicherpunkt aus geht nach Norden, Westen, Westen, Süden, Süden, Süden, Westen, Westen, Norden.

6) Feuersturm-Falle: Eine große Bodenmine explodiert, sobald ihr einer falschen Schatztruhe zu nahe kommt. Vom Speicherpunkt aus geht nach Norden, Westen, Westen, Süden, Osten, Osten. Achtung, absolut tödlich!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg: Seite 36

Zurück zu: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg: DIE KAVERNEN: WÄCHTER-EBENE

Seite 1: Komplettlösung Unterwegs in Düsterburg
Übersicht: alle Komplettlösungen

Unterwegs in Düsterburg

Unterwegs in Düsterburg
  • Genre: Rollenspiel
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: 01.01.2003

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Star Wars - Battlefront: Finaler DLC Rogue One - Scarif veröffentlicht

Rogue One - Scarif: Das finale DLC zu Star Wars - Battlefront Kurz vor Veröffentlichung des neuen Kinofilms Rogue O (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Unterwegs in Düsterburg (Übersicht)

beobachten  (?