Komplettlösung Splinter Cell

Hier unten krallt ihr euch den Einwegdietrich und geht die Treppe zur Tür hoch, wo ihr euch ein Medikit einsteckt. Ihr kommt in einen Raum voller Kunst - und Laserschranken. Schaltet daher eine Thermalsicht ein, um die Scheißdinger zu erkennen. Erledigt alle Gegner, die auftauchen, und versteckt sie in der dunklen Ecke. Dann geht es durch die einzige Tür. Hier tötet ihr die Wache, und turnt dann an der Kante der Treppe entlang, um nicht in eine der Barrieren zu geraten. Jetzt wird die Tür geknackt, um einen neuen Dietrich und ein Medikit zu finden. Im Foyer versteckt ihr euch links neben der Tür, zielt mit der Waffe, und wartet bis der Gegner kommt. Dann tötet ihr ihn. Versteckt seinen Körper, durchsucht diesen, und geht weiter. Oben ist ein weiterer Gegner, den ihr durch Geräusche anlocken solltet, um ihn dann zu eliminieren. Versteckt und durchsucht auch diesen Gegner, dann geht es nach oben durch die Tür mit der Codeeingabe. Wer's wissen will, der Code lautet 70021.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zerstört das Licht vor euch, achtet auf die Laufwege der Gegner, und rennt im richtigen Moment nach unten, wo ihr euch das Medikit schnappt, und danach wieder nach oben geht.

Jetzt geht ihr durch den ersten Gang auf der rechten Seite, wo eine Wache erledigt wird, zerstört hier auch das Licht. Am Ende geht ein Gang nach links ab. Auch hier wird zuerst das Licht, dann der Gegner zerschossen. Die Kamera braucht euch nicht zu kümmern, die sieht in der Dunkelheit nicht ganz so gut wie ihr. Die Tür hier wird mit eurem Dietrich geöffnet, und ihr gelangt in einen Gang, der mit Laserbarrieren vollgestopft ist. Mit dem richtigen Timing kommt ihr jedoch ungehindert vorbei. Im den nachfolgenden Arbeitszimmer eliminiert ihr den Gegner, um ihm einen neuen Stick zu entnehmen. Um den PC kümmert ihr euch auch noch. Wer Energie verloren hat, kann sich aus dem kleinen Nebenraum noch ein Medikit schnappen. Dann schaltet ihr hier das Licht aus, und verlasst den Raum wieder durch den Gang mit den Lasern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vor euch geht jetzt eine Wache nach rechts. Schleicht ihr nach, und schickt sie in die ewigen Jagdgründe. Euch interessiert aber die Doppeltür links des Ganges, aus dem ihr gekommen seid. Zerstört hier sowohl das Licht als auch die Wache, und geht durch die nächste Tür. Den nächsten Gang geht es gerade entlang, und durch die Tür am anderen Ende wieder raus. Ein Gegner verschwindet gleich nach links. Der wird ebenso abgeknallt, wie sein Kumpel neben dem Lift. Jetzt kommen drei Gegner in die Bibliothek. Versteckt euch rechts hinter den Regalen und erledigt die Gegner einen nach dem anderen. Am besten geht das mit der Thermalsicht. Neben der Treppe findet ihr zu beiden Seiten einen Gang, der euch nach unten in den Keller transportiert.

Hier unten steht das Arschloch Nikoladze. Schleicht euch von hinten an den Dreckskerl ran und verhört ihn. Wenn ihr von seinen blöden Sprüchen die Nase voll habt, knallt ihr seine hässliche Visage gegen den Retina-Scanner am Safe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Während des folgenden Dialoges bewegt ihr euch um keinen Millimeter, schaltet aber schon vorsorglich auf Nachtsicht um. Wenn das Licht weg ist, ballert ihr schnell die Gegner direkt vor eurer Nase weg, und versteckt euch dann links bei der Kiste. Von hier aus erledigt ihr in einem coolen Shoot-Out die restlichen Schergen.

Jetzt geht es wieder zurück zu den Büchern, wo euch ein weitere Gegner erwartet. Ist der Geschichte, geht es durch die Doppeltür in einen Hof. Hier rennt ihr quer drüber zu einem Rohr, durch das ihr auf einen Balkon kommt. Euer Chef sagt es schon: Das hier ist der beste Platz, und ihr habt nur einen Schuss. Fetzt eure Kugel also am besten genau zwischen die Augen (Die müsst ihr euch halt nur an den Hinterkopf denken), und aus ist es mit Nikoladze. Sobald ihr den Arsch erledigt habt, kommt rechts aus der Tür eine Gegner auf euch zu, der gerne dem Schicksal seines Chefs folgen möchte.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr hetzt euch jetzt gerade zu den Stiegen und dreht euch blitzschnell um. So rennt der hinterhältige Mistkerl euch direkt ins offene Feuer. Unten an der Treppe stehen jetzt auch zwei Gegner, die ebenfalls abgemetzelt werden. Haltet euch jetzt nicht mehr mit dem Verstecken von Leichen auf, das ist wirklich nicht notwendig.

Hier unten ist eine Doppeltür, durch die ihr in einen Speisesaal kommt. Hier endet das Spiel. Ihr habt es geschafft, Herzlichen Glückwunsch!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Splinter Cell: Seite 12

Zurück zu: Komplettlösung Splinter Cell: Level 10: Ab zu Mr. President

Seite 1: Komplettlösung Splinter Cell
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Splinter Cell (30 Themen)

Splinter Cell

Splinter Cell spieletipps meint: Sam Fishers allererster Einsatz zeigt auch heute noch, wie gutes Missionsdesign aussieht. Ein echter Agententhriller! Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Splinter Cell
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell (Übersicht)

beobachten  (?