Komplettlösung Splinter Cell

Ansicht vergrössern!

Ihr seid jetzt in einen Lager, wo sich zwei Arbeiter herumtreiben. Beide müssen ausgeschaltet werden. Ihr solltet euch aber zuerst um den weiter hinten kümmern, da der den Alarm schneller auslöst als sein Kollege. Ganz im Gegenteil, der Feigling verkriecht sich auf der Treppe, wo ihr ihn euch zur Brust nehmt und ins Land der Träume schickt.

Ihr solltet aber selber die Treppe nach oben gehen, um dort in einem Regal die liebste Waffe von Sam Fischer zu finden. Das SC-20K wartet auf euch. Hier oben solltet ihr aber besonders gut auf die Kamera achten. Die sollte euch nicht sehen. Mit der neuen Waffe könnt ihr die Kamera dann ausschalten. Ihr landet nach der nächsten Tür wieder auf einem Gang, dem ihr nach links bis zur nächsten Tür folgt. Dort wird zuerst die Wache ausgeschaltet, dann gibt's eine Unterhaltung mit dem Chef. Wenn ihr den Raum wieder verlasst, patrouilliert dort noch einer, der nach bekanntem Muster ausgeschaltet wird.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Dann geht es durch die erste Tür links zu einem Computer, dem ihr einen Stick entnehmt. Im Büro an der Ecke wartet noch ein Gegner, auch die Computer dort könnt ihr euch ansehen. Geht durch die Glastür, und dann zur rechten Tür, die sich mit der Kombination 2019 öffnen lässt. Unten wandert ein Techniker herum, den ihr auch erledigen sollt. Hinter dem Server im großen Raum hinter der Tür unten wird zuerst die Kamera zerstört, bevor ihr euch auf den Computer in der Mitte stürzt.

Jetzt geht es wieder zurück auf den Gang, und diesen weiter nach links, wo ihr kurz aufs Klo geht. Dort erleichtert sich eine Wache, die ihr KO schlagen sollt. Dann geht es weiter. Achtung, am Ende des Ganges stehen Metalldetektoren. Da ihr das Zeug überall an euch habt, müsst ihr zuerst die Wache im Kammerl ausschalten. Das geht mit einer Coladose. Die werft ihr, um die Wache abzulenken. Dann dreht ihr in der Kammer (Einfach hineinklettern) das Licht aus. Wenn die Wache wieder kommt, und es aufdrehen will, dreht ihr der Wache die Lichter aus (Was für ein Wortspiel).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Jetzt seid ihr im Raum, und habt keinen Alarm ausgelöst. Wenn die Wache kommt, versteckt ihr euch einfach rechts in der dunklen Ecke. Sonst geht es durch den Gang aus dem die Wache kam weiter, und dann nach links zu einem Treppenhaus, das euch nach unten brungt. Schaltet überall das Licht aus, und so könnt ihr unten in aller Ruhe den Code an der Tür eingeben, ohne vor der Kamera gesehen zu werden.

Ihr hört ein Telefonat, kurz darauf verlässt einer einen Raum und geht in einen anderen. Der Raum, aus dem er kam ist für euch interessant. Dort schaltet ihr das Licht aus, wartet bis er zurückkommt, und singt ihm das Lied von den 10 Kopfnüssen vor. Schaut euch den Computer an, und vergesst die Fackel nicht. Durch die andere Tür kommt ihr, nach einer Codeeingabe, zu einem Lift, der euch in eine andere Ebene bringt. Duckt euch, und schleicht euch hinter der Technik entlang. Wer will, kann sich das Gespräch bis zum Ende anhören, wird echt witzig. Egal, es geht durch die nächste Tür auf der rechten Seite wo ihr euch aus dem PC einen Stick greift, und dann mit der Optik durch die Tür schaut. Wenn keiner in der Nähe ist, dann geht es wieder raus, und direkt in den nächsten Raum, wo ihr die Kameras und die Sticks aus den PCs. Ihr seht einen kleinen Raum. Vorsicht, Dougherty kommt da raus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Killt den Mann also nicht. In den Raum geht es hinein, denn auch dort steht ein PC in den ihr euch hacken solltet, um an wichtige Infos zu kommen. Die erste offene Tür auf der linken Seite im nächsten Gang führt euch in den Hörsaal, wo ihr euch zu der Tür mit dem roten Licht drüber schleichen sollt. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auch hier das komplette Gespräch anhören. Schleicht euch an den nächsten Wachen vorbei, bis ihr in zu einem Raum mit der Nummer 512 kommt. Dort geht ihr rein (knackt vorher das Schloss mit dem Dietrich) und holt euch die Sticks von den PCs. Auch die weiteren Haftkameras solltet ihr nicht liegen lassen. Seid ihr fertig, geht es durch die zweite Tür. Dort gebt ihr zuerst den Code ein und verschwindet im nächsten Bereich durch die Tür rechts.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

bei mir geht wenn ich ein fuß ins licht gehe sofort der alarm los brauche hilfe

30. April 2014 um 14:26 von Gamerpro10 melden


Ihr seht Dogherty jetzt beim Rauchen. Frei nach dem Motto Rauchen gefährdet die Gesundheit zieht ihr ihm eine über den Schädel. Danach geht es nach draußen wo sich auch eine Wache herumtreibt, die ihr ausschaltet. Dann geht es wieder zu Doughy zurück. Ladet ihn euch auf, und geht mit ihn über die Treppen draußen nach unten. Legt den Kerl unter die Treppe, und verursacht etwas Lärm, um die Wache anzulocken. Mit der wird verfahren wie mit seinen Kollegen. Dann wird er unter der Treppe verstaut. Die Kamera in der Ecke solltet ihr auch noch zerstören. Nehmt wieder Doughy mit, und geht durch die Tür in den Raum. Wer will, kann Doughy wieder fallen lassen, um sich den Taser aus dem Regal zu nehmen. Ab ins freie und mit dem Lift nach unten. Dort lasst ihr Doughy wieder liegen und kümmert euch zuerst um die umherstreunende Wache. Dann nehmt ihr euren unfreiwilligen Weggefährten wieder auf und ab in die Tiefgarage. Dort werdet ihr drei Leute bei einem gemütlichen Schwätzchen ertappen. Werft Doughy also in die Ecke. Einer der drei ist ein Bulle, den ihr ausschalten sollt. Da alle drei Zivilkleidung tragen müsst ihr probieren. Habt ihr den richtigen, holt ihr Doughy, und werft ihn vor den Wagen. Jetzt ist auch dieser Einsatz erfolgreich beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Splinter Cell: Level 5: Kalinatek-Gebäude

Zurück zu: Komplettlösung Splinter Cell: Level 3: Infiltriere die Ölraffinerie / Level 4: Im CIA-Hauptquartier

Seite 1: Komplettlösung Splinter Cell
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Splinter Cell (30 Themen)

Splinter Cell

Splinter Cell spieletipps meint: Sam Fishers allererster Einsatz zeigt auch heute noch, wie gutes Missionsdesign aussieht. Ein echter Agententhriller! Artikel lesen
Spieletipps-Award91

Tipp gehört zu diesen Spielen

Splinter Cell
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Splinter Cell (Übersicht)

beobachten  (?