Mission 15: Katakomben: Komplettlösung Far Cry Classic

Bewegt euch zum Gleiter. Nehmt diesen und fliegt möglichst tief zum Schiff, falls ihr noch nicht die Wachen an Bord aus der Ferne erledigt habt. Dies ist nämlich nicht so einfach. Ihr könnt ruhig im Wasser landen, über ein Netz gelangt ihr trotzdem noch an Bord. Gefahr lauert vom Bug des Schiffes, der Scherge hat einen Raketenwerfer. Begebt euch dann auf die Brücke und sammelt dort Medipack und Raketenwerfer ein. Erst DANACH das Schiff sprengen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Far Cry Classic schon gesehen?

Während das Schiff kentert kommt Crowe in einem Helikopter an. Bleibt auf der Brücke und versteckt euch. Erst wenn Crowe in der Luft steht, schießt ihr auf ihn und geht gleich wieder in Deckung. Ihr müsst ihn ca. zehn Mal treffen. Wartet bis er ruhig steht, dann ist er leicht zu treffen. Lasst euch nicht zu viel Zeit, da das Schiff sonst kentert und ihr ertrinkt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Mission 15: Katakomben

Gleich zu Beginn könnt ihr euch eine Sniper sichern. Kundschaftet die Gegend aus und erledigt die Gegner schon mal. Behaltet die Schrotflinte im Gepäck, die wird euch noch gut helfen. Begebt euch zum Dynamit. Granaten helfen bei den kleinen Söldnerlagern. Sprengt das Loch in die Tempelmauer und checkt, ob ihr genug Munition habt, ihr werdet sie brauchen! Macht schon mal eure Cryvision scharf, es warten viele "unsichtbare" Gegner. Benutzt auch fleißig die Granaten und bewegt euch langsam vor zum PDA. Achtet auf die Gaskanister und sprengt diese aus sicherer Entfernung. Am Ende hilft euch mal wieder ein Stand-MG gegen die Soldaten. Der Level ist nicht so schwierig, einzig die Munition kann fürchterlich knapp werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 16: Fluss

Auch hier arbeitet wieder viel mit dem Fernglas. Nehmt das Schlauchboot bis zum nächsten Ufer. Da wartet eine Weste auf euch. Aus dem Dickicht schaltet ihr die Besatzung des Wachbootes aus und übernehmt dieses. Danach brettert ihr los. Feinde am Ufer sind keine Gefahr, achtet vor allem auf gegnerische Boote. Achtet auch wieder auf Fässer, mit denen ihr viel in die Luft sprengen könnt. Sollte euer Boot unterwegs beschädigt sein, tauscht es gegen ein anderes aus, es gibt unterwegs genug davon. Achtet auch auf kleine Sprungschanzen in Ufernähe, das sieht spektakulär aus.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wenn ihr merkt, dass vor euch dicke Luft ist, legt am Ufer an, schlagt euch in die Büsche und erledigt die Gegner aus der Ferne. Beim Heli - falls er kommt - geht wie immer vor. Die Batterie haltet ihr in der Nähe des abgestürzten Helikopters. Mit dem Boot-MG sind die Wachen dort keine echten Gegner. Achtet auf den Typen mit dem Raketenwerfer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Far Cry Classic: Mission 17: Sumpf / Mission 18: Fabrik / Mission 19: Damm

Zurück zu: Komplettlösung Far Cry Classic: Mission 13: Kühlraum / Mission 14: Boot

Seite 1: Komplettlösung Far Cry Classic
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Far Cry (5 Themen)

Far Cry Classic

Far Cry spieletipps meint: Meilenstein im Shooter-Genre: Mutantenjagd auf einer tropischen Insel, der Umfang für einen Ego-Shooter enorm, die Grafik von bisher nicht gekannter Pracht. Artikel lesen
Spieletipps-Award96
For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

For Honor und blutige Nahkämpfe: Ubisoft setzt auf die Online-Karte

Endlich ist es da. Mit For Honor holt Ubisoft zum großen Rundumschlag aus. Wen das Nahkampf-Spiel damit von den (...) mehr

Weitere Artikel

Super Nintendo: Neue Hinweise auf eine Mini-Version der Retro-Konsole aufgetaucht

Super Nintendo: Neue Hinweise auf eine Mini-Version der Retro-Konsole aufgetaucht

Nach dem Erfolg des Nintendo Classic Mini gibt es neue Hinweise, dass nun eine entsprechende "Super Nintendo Entertainm (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Far Cry Classic (Übersicht)

beobachten  (?