Krasnogorje: Die Spitze des Berges: Komplettlösung Metal Gear Solid 3 - Snake Eater

Krasnogorje: Die Spitze des Berges

Wie auch im letzten Abschnitt geht ihr hier langsam vor und schaltet nacheinander die Wachmänner aus. Nachdem ihr den ersten Wachmann beseitigt habt, springt ihr in den Graben und kriecht diesen in östlicher Richtung entlang, wo ihr einen kleinen Spalt entdecken könnt.

Kriecht den Gang entlang und ihr landet direkt bei einem Schuppen. In diesem versorgt ihr euch mit neuer Munition und kriecht dann in westlicher Richtung weiter. Links vom Schuppen ist ebenfalls ein schmaler Spalt am Boden, den ihr entlangkriecht.

Betäubt hier die Wache und verlasst den Graben, um hinten links einen weiteren Schuppen aufzusuchen. In diesem findet ihr Nahrungsmittel bzw. Medizin. Nachdem ihr euch eingedeckt habt, kehrt ihr in den Graben zurück. Wenn ihr den Weg in östlicher Richtung fortsetzt, landet ihr an einer Gabelung.

Passt auf, dass euch die Wache nicht entdeckt, die hier patroulliert. Der Graben setzt seinen Weg Richtung Süden fort. Direkt über dem Graben gibt es eine weitere Wache, die ihr jedoch einfach umschleichen könnt. Folgt dem Graben jetzt bis an sein Ende und betretet dann die rote Tür.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ihr kommt jetzt erstmal in den Genuss einer längeren Zwischensequenz. Nachdem diese vorbei ist, bewegt ihr euch zurück ins Gebäude, deckt euch mit Items ein und verlasst den Bunker durch die Vordertür, die euch zurück in den Graben führt.

Diesen kriecht ihr nun in entgegengesetzter Richtung zurück. Sprich: Erste Gabelung links, Weg folgen, unter dem Holzsteg durchkriechen, dann rechts an der Wand in das Loch kriechen und dem Schacht bis an sein Ende folgen. Am Ende der beiden Geheimgänge seht ihr oberhalb von euch eine weitere rote Tür.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Groznyj Grad Tunnel

Mit dem von Eva erhaltenen Schlüssel könnt ihr die rote Tür jetzt passieren. Sie führt euch in ein Tunnelsystem, bei dem ihr zuerst einige Treppen hinunterlaufen müsst. Vergesst nicht, die Gegenstände mitzunehmen, die sich hier am Wegrand befinden.

An sich jedoch könnt ihr im Tunnel kaum etwas falsch machen. Folgt einfach dem Weg, und lasst die Fledermäuse besser in Ruhe. Im Herzen des Tunnels erwartet euch nun das letzte aktive Cobra Unit Mitglied. Die Rede ist von The Fury.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss: The Fury

Gleich zu Begin des Kampfes empfehle ich, wegzulaufen, denn The Fury beginnt direkt damit, euch kräftig einzuheizen. Beachtet bei diesem Kampf das The Fury auch fliegen kann und recht häufig seine Position wechselt.

Ist er in Sichtweite, so eröffnet ihr, je nach Distanz, das Feuer mit MG, Schrotgewehr oder Scharfschützengewehr. Achtet, wenn The Fury sich langsam bewegt, vor allem auf die explosiven Fässer. Bringt ihr direkt neben ihm ein Fass zur Explosion, so wird der Schaden immens ausfallen.

Passt aber vor allem auf, dass euch The Fury mit seinen Flammen nicht in die Ecke drängt. Der Bewegungsmelder ist hier sehr hilfreich, da ihr eine bessere Übersicht behaltet. Sollte Snake Feuer fangen, so rennt und macht eine Sprungattacke mit Kreuz . Dadurch wird der Schaden verringert.

Verbrennungen heilt ihr über das Menü so schnell wie möglich. Übrigens ist der Bereich weitaus größer als es zunächst den Anschein hat. Ihr habt also sehr viel Spielraum, in Deckung zu gehen und eine gute Schussposition zu finden.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

The Fury kann man am Besten besiegen, indem man am Anfang sofort auf die Plattform vor sich geht, dann das Infrarotsichtgerät einschaltet, sich umdreht und dann auf der Plattform solange nach rechts lauft bis ihr The Fury gefunden habt. Dann schiesst ihr ihn mit der Mk 22 dreimal ab, er flucht, wenn er aufsteht kurz warten bis er mit dem Flammenwerfer feuert (er trifft euch von dort nicht) und sobald er sichtbar wird schiesst ihr wieder auf ihn. So habt ihr ihn in ein bis zwei Minuten erledigt.

10. September 2014 um 17:13 von Bart-der-Grosse melden


Groznjy Grad: Südost, Südwest + Nordost

Nach dem Kampf mit The Fury klettert ihr die Leiter nach oben und befindet euch mitten auf dem nächtlichen Gelände in Groznjy Grad wieder. Erstmal passt ihr euch also der Tageszeit an und wählt schwarze Kleidung. Dann geht es nach links zur Treppe, unter der es Granaten zu finden gibt.

Die Treppe kriecht ihr als nächstes nach oben und bewegt euch still und leise unter den Containern nach Nordwesten. Wenn die Wache im Norden euch den Rücken zudreht, kriecht ihr weiter zwischen die beiden Gebäude links von euch. Am Fahrzeug vorbei kriecht ihr dann Richtung Norden, bis zur Tür.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Metal Gear Solid 3 - Snake Eater: Groznjy Grad: Waffenlabor Ostflügel

Zurück zu: Komplettlösung Metal Gear Solid 3 - Snake Eater: Krasnogorje Tunnel / Krasnogorje Bergpass

Seite 1: Komplettlösung Metal Gear Solid 3 - Snake Eater
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Metal Gear Solid 3 - Snake Eater (9 Themen)

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater (Übersicht)

beobachten  (?