Kapitel 14 +#8211 Die Orgel: Komplettlösung Reise zum Zentrum des Mondes

Bei den ersten beiden Fragen antwortest Du somit: Wir können es nicht wissen. Nur bei der dritten kannst du einen klar Aussage machen und zwar, dass die Bewohner nicht die Hirnlappen aufleuchten lassen, wenn der König mit den Augen blinzelt.

Hast Du Fehler gemacht, wiederholt er die Fragen solange, bis Du sie richtig beantwortest. Anschließend erklärt er sich bereit Dir zu helfen. Du sollst das Projektil lösen, damit es näher gebracht wird und die Verbannten in den Stall rufen.

Da Du jetzt den Schlüssel der Stufe 2 hast, kannst Du auch die Metallplatte öffnen. Dahinter befindet sich die Büste des Großkönigs. Nimmst Du sie, fällt sie herunter und zerbricht. Nimm die zerbrochene Büste an Dich und zerschlage sie mit dem lunaren Werkzeug ganz. Du findest hinter der Höhlung einer Nase weiteres Salz (Natriumchlorid) Klebe die Brösel der Büste mit dem Mondleim wieder zusammen und stelle sie dann wieder ins Fach zurück, um die verlorenen Punkte wieder zu erlangen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 14 +#8211 Die Orgel

Ansicht vergrössern!

Kehre zurück in die Ebene Gehen/Erde. Und geh die Tür, die Du mit Hilfe des roten Punktes an der Maschine geöffnet hast, zur Orgel zurück. Du erinnerst Dich sicher noch an die Ideogramme bei der Orgelmaschine: blau und rot ergibt Nahrung. Stelle ein Kompott aus blauer und roter Frucht her und kehre zurück in die Höhle mit der Luftdruckregelung der Orgel. Stell Dich vor die Abbildung mit dem Schädel hier unten und nimm das Kompott zu Dir. Du siehst alles im lila Licht und entdeckst im Schädel rechts und links weitere Zeichen. Links ist 1 Punkt zu sehen und rechts 3 Punkte mit Strich darunter. Fährst Du mit der Maus über die Ideogramme erkennt Michel das Ideogramm für Licht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geh wieder hinauf und zum rechten See, an dem die Ideogramme in der Schalttafel noch alle vorhanden sind. Da sie für die Wasserzufuhr der Orgel zuständig sind, klickst Du in jeder Reihe einmal das Ideogramm für Wasser an. In der obersten Reihe kommt es zweimal vor. Klicke hier nur das linke Ideogramm für Wasser an. Der Schaltkasten öffnet sich und gibt einen Hebel frei, den Du betätigst. Daraufhin fließt das Wasser nach rechts. Doch die Schalttafel mit den Punkten und Strichen lässt sich nur bedienen, wenn du den Hebel ganz nach links legst. Also betätigst Du ihn noch zweimal. Laut den durch den Trank sichtbaren Zeichen, soll der Zylinder hier um 8 Einheiten hinausgeschoben sein. Dies ist nicht einfach zu bewerkstelligen, weil es die Zahl 8 nicht auf einem der Knöpfe gibt. Ein Punkt ist eine Einheit und ein Strich 5 Einheiten. Du musst jedoch die Zahlen in der Reihenfolge von 1 bis 8 betätigen. Jedes Mal, wenn eine Zahl nicht auf einem Knopf zu finden ist, wählst Du den linken Knopf in der unteren Reihe, denn auf ihm sind mehre Zahlen verzeichnet. Betätige die Knöpfe in der folgenden Reihenfolge betätigen, um den Zylinder in die richtige Stellung zu bringen:

  • 1. linker Knopf in der oberen Reihe (1)
  • 2. linker Knopf in der unteren Reihe (2)
  • 3. mittlerer Knopf in der oberen Reihe (3)
  • 4. linker Knopf in der unteren Reihe (4)
  • 5. rechter Knopf in der oberen Reihe (5)
  • 6. linker Knopf in der unteren Reihe (6)
  • 7. mittlerer Knopf in der unteren Reihe (7)
  • 8. linker Knopf in der unteren Reihe (8)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der rechte Knopf in der untersten Reihe kommt nicht zum Einsatz, da er die Zahl 9 enthält und der Zylinder nur bis Position 8 herausgezogen werden muss. Auf der anderen Seite hast Du es etwas schwerer, da einige Ideogramme auf der Schalttafel gelöscht wurden. In den ersten beiden Reihen sind die Ideogramme für Wasser noch zu sehen. In der 3. Reihe wählst Du das linke gelöschte Ideogramm und in der unteren Reihe das rechte gelöschte Ideogramm. Auch hier legst Du den Hebel um, der daraufhin freigegeben wurde. Dieses mal liegt er direkt auf der rechten Seite, so dass er zu der Schalttafel mit den Punkten und Strichen zeigt. Hier hast Du es allerdings einfach, da der Kopf in der Tafel vorgegeben hat, dass dieser Zylinder nur 1 Einheit hoch stehen soll. Betätige also nur den linken Knopf in der oberen Reihe mit einem Punkt. Du hörst ein Geräusch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geh hinunter zur Tafel mit dem Kopf. Dieses hat sich jetzt nach oben geschoben und Natriumchlorid freigegeben. Nimm Dir 3-mal Natriumchlorid. Kehre dann zu den Hebeln der Wasserleitung zurück und lege sie beide jeweils in die andere Richtung, so dass das Wasser nach unten in Richtung Orgel fließt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Reise zum Zentrum des Mondes: Kapitel 15 +#8211 Das Labor

Zurück zu: Komplettlösung Reise zum Zentrum des Mondes: Kapitel 12 +#8211 Der selenitische Schlüssel der S / Kapitel 13 +#8211 Scuruy der Schlaflose

Seite 1: Komplettlösung Reise zum Zentrum des Mondes
Übersicht: alle Komplettlösungen

Reise zum Zentrum des Mondes

Reise zum Zentrum des Mondes 72

Beliebte Tipps zu Reise zum Zentrum des Mondes

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Das Duell: PlayStation 4 Pro versus Xbox One S

Sony gegen Microsoft: Das langjährige Duell geht 2016 in eine neue Runde. Beide Hersteller liefern dieses Jahr neue (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Reise zum Zentrum des Mondes (Übersicht)

beobachten  (?