Mega Man X6: Endgegner

Tips zu einigen Mavericks

von: Nightmare-Zero / 09.11.2002 um 13:57

Damit ihr nicht auf verlorenem Posten steht,hier ein paar Hinweise,wie man die Mavericks am schnellsten killt:

Commander Yammarck:

-------------------

Dieser Boss ist recht einfach zu besiegen,dazu braucht ihr nicht einmal eine Spezialwaffe. Wenn ihr aber unbedingt eine verwenden wollt,dann verwendet den "Ray Arrow",den ihr von Infinity Mijinion bekommt. Zerstört Yammarcks Drachenfliegen und feuert,was das Zeug hält. Eure Belohnung ist die "Yammar Option".

Ground Scaravich:

-----------------

Auch dieser Boss ist nicht allzu schwer,wenn ihr die "Yammar Option" einsetzt. Wenn ihr sie habt,dann aktiviert sie sofort und schiesst unaufhörlich auf den Kerl. Achtet aber unbedingt darauf,dass ihr den Stein,den er vor sich herrollt,nicht zerstört,denn dann macht er einfach einen neuen,viel grösseren,der extremen Schaden anrichten kann. Ohne die "Yammar Option" kann es ein bisschen schwierig werden,aber nur ein bisschen. Weicht Scaravich aus,indem ihr einfach drüberspringt,oder,wenn der Stein etwas zu gross zum Springen ist,benutzt die Seile,die herumhängen. Beschiesst ihn,bis er besiegt ist. Ihr erhaltet den "Ground Hunter".

Blaze Heatnix:

--------------

Dieser Feuervogel erwartet euch nach einem harten und ziemlich schweren Level. Deshalb werdet ihr die erste Begegnung mit ihm wohl kaum überstehen. Selbst mit dem "Ground Hunter" wird der Kampf recht schwierig werden. Am Anfang des Kampfes wird der Kerl Magma beschwören,so dass ihr sofort auf die Plattformen springen solltet,wenn ihr nicht eingeschmolzen werden wollt. Ab und zu wird das Vieh Magmabrocken spucken,die ihr aber zerstören könnt,bevor sie in kleinere Brocken zerspringen. Wenn Blaze Heatnix in der Lava verschwindet und hin und hertaucht,solltet ihr immer zwischen zwei Plattformen hin- und herspringen,so dass der Feuerfreak euch nicht erwischt. Wenn die Lava völlig vom Bildschirm verschwindet und Blaze Heatnix auch,müsst ihr extrem aufpassen,denn dann wird der Kerl seine stärkste Technik auspacken. Er rauscht entweder ober- oder unterhalb der Plattformen vorbei und zieht dabei einen langen Feuerschweif hinter sich her. In dieser Phase des Kampfes könnt ihr ausser Ausweichen nichts machen. Schiesst dem Kerl so oft wie möglich den "Ground Hunter" ins Gesicht,dann ist er bald nur noch Alteisen. Zur Belohnung könnt ihr die "Magma Blade" in Empfang nehmen.

Blizzard Wolfang:

-----------------

Bei diesem Kampf müsst ihr beachten,dass ihr im Gegensatz zu anderen Kämpfen NICHT die Wände benutzen könnt,da sie vereist sind. Blizzard Wolfang wird zunächst versuchen,euch über den Haufen zu rennen. Weicht ihm so gut es geht aus(Zero hat in diesem Kampf eindeutig Vorteile,da er den Doppelsprung ausführen kann).

Wenn Blizzard sich anschickt,Eis zu spucken,stellt euch nahe vor ihn und bedenkt ihn mit der "Magma Blade",gegen die er ziemlich alt aussieht. Wenn Wolfang anfängt zu leuchten,wird er bei jedem Sprung Eiszapfen nach oben und unten feuern. Weicht den Dingern einfach aus und denkt daran,dass die "Magma Blade" eine enorme Reichweite hat. Attackiert ihn in Gefahrensituationen aus sicherer Entfernung,dann habt ihr ihn bald geschlagen. Eure Belohnung ist der "Ice Burst".

Das war zunächst mal die Hälfte. Nächstesmal kommt die andere Hälfte dran.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weitere Tips zu den Mavericks

von: Nightmare-Zero / 12.11.2002 um 17:38

Da ich euch nicht im Regen stehenlassen will, folgt hier nun der zweite Teil meiner Mavericktips:

Rainy Turtloid:

---------------

Dieser Maverick ist nicht allzu schwer zu schlagen, wenn man weiß wie. Ich empfehle euch, in diesem Kampf Zero zu verwenden, weswegen sich das, was folgt auf Zero bezieht. Wenn ihr Rainy Turtloid überhaupt verwunden wollt, müsst ihr zunächst die grünen Juwelen auf seinem Rücken zerstören. Dafür eignet sich Zero mit der Waffe, die ihr von Blaze Heatnix bekommen habt (hoch+Quadrat). Sie zerstört die Juwelen nicht nur im Nullkommanichts, sondern sie vernichtet auch, kontinuierlich angewandt, die Raketen, die die Riesenschildkröte aussendet. Nach einer Weile wird sich Rainy Turtloid zu einer stachligen Kugel zusammenrollen und quer durch den Raum hinter euch herrollen. Erklimmt die Wände, um ihm auszuweichen. Nach einer Weile hat er sich "ausgerollt" und ihr könnt die Prozedur wiederholen. Das einzige, was sich im Verlauf des Kampfes ändert, ist die Rollgeschwindigkeit von R. Turtloid. Wenn er beinahe besiegt ist, ruft er Regen hervor, der euch erheblich Schaden zufügen kann. Weicht so gut es geht aus (Zero hat wieder gewaltige Vorteile) und verarbeitet den Kerl zu Schrott. Als Belohnung dürft ihr nun den "Meteor Rain" einsetzen.

Metal Shark Player:

------------------

Diesen Boss kann man nicht schwer, aber auch nicht leicht nennen. Mit X kann er ein Problem werden, mit Zero is der Kerl ein Kinderspiel.

Die hier aufgeführte Taktik gilt für Zero, also gibts nicht allzu viel zu sagen. Benutzt einfach immer wieder den "Hydroga" (unten+Dreieck), den ihr von R. Turtloid bekommt. Dann dauert es nicht lange, bis dieser Schrotthai besiegt ist. Als Belohnung bekommt ihr den "Metal Anchor".

Shield Shelldon:

----------------

Dieser Gegner hat nur wenig Energie, aber lasst euch davon nicht täuschen: Der Typ hat die beste Verteidigung aller Mavericks. Solange ihn seine Muschelschalen schützen, kann man ihn nicht verwunden. Erst wenn er seine Muschelschalen nach euch schleudert, wird er verwundbar. Setzt in einem solchen Fall, nachdem ihr den Muschelschalen ausgewichen seid, den "Metal Anchor" ein, der Shelldon gar nicht gut bekommt. Eine weitere Attacke von ihm ist, dass er zunächst aus seinem Schalengehäuse herausschaut, um festzustellen, wo ihr seid, und dann (nach zwei- dreimaligem Abprallen an den Wänden) landet er genau an der Stelle, wo ihr steht. Wechselt in einem solchen Fall einfach den Standort und weicht ihm aus. Wiederholt das Ganze, bis ihr ihn besiegt habt. Eure Belohnung ist die "Guard Shell".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Noch mehr Endgegner-Tips

von: Nightmare-Zero / 09.12.2002 um 12:32

Da ich das letzte Mal ein paar Endgegner vergessen habe, werde ich euch jetzt mit noch mehr Endgegnertips beglücken.

Infinity Mijinion

------------------

Zu diesem Endgegner kann man einfach keine Hilfestellung geben...er ist einfach scheußlich. Ich werds versuchen, aber wenn meine Tips nichts taugen, beschwert euch woanders aber nicht bei mir.

Nehmt seine Stage als letzte in Angriff. Ich sags gleich vorneweg: Diesen Endgegner kann man nicht ohne Energieverlust überstehen, dazu ist er einfach zu schwierig. Bevor ihr ihn und seine Stage in Angriff nehmt, solltet ihr euch die 2 Energietanks und das Limited Part "Energy Full" besorgen - ihr werdet es brauchen. Infinity Mijinion ist im Vergleich zu anderen Endgegnern etwas winzig, also ein schwer zu treffendes Ziel. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, erzeugt der Typ nach fast jedem Treffer eurerseits einen Klon und fliegt selber bis an die Wand zurück. Gegen Ende werdet ihr kaum noch wissen wo euch der Kopf steht, denn der gesamte Bildschirm wird mit Klonen übersät sein. Bemüht euch nicht die Klone zu zerstören, sondern versucht dem echten Mijinion auf den Fersen zu bleiben und attackiert ihn, egal womit euch die Klone bewerfen mögen (zerstört ihre Blasen nur, wenn sie allzu lästig werden). Benutzt die Energietanks nur, wenn ihrs wirklich nötig habt und feuert mit allem, was ihr habt. Mit ein bisschen Glück und Geduld werdet ihr diesen Typen besiegen und euch den "Ray Arrow" schnappen können.

Nightmare-Zero

--------------

Wie bereits erwähnt, werdet ihr am Ende der alternativen Stage auf diese Version von Zero treffen (Ich kann euch aber auch nicht sagen, ob das nun der echte Zero ist oder ob das nur eine Art Doppelgänger ist). Wenn ihr diesen Typen bekämpfen wollt, müsst ihr eine alternative Stage durchspielen, BEVOR ihr alle acht Mavericks besiegt habt. Ansonsten trefft ihr nur auf Dynamo und ihr könnt Zero nicht mehr erlangen. Der Kampf ist eigentlich recht einfach: Weicht Zero Z-Buster und dem Säbelgeschoss aus (Vorsicht, hoher Schaden) und versucht Zero mit eurem Z-Saber zu treffen. Zero wird einen irgendwie lachhaften Schrei ausstossen und verschwinden. Er wird genau an der Stelle erscheinen, wo ihr gerade steht und euch mit seinem Z-Saber zu schlagen versuchen. Weicht ihm aus und schlagt erneut mit eurem Saber zu. Wiederholt das solange, bis Zero nur noch die Hälfte seiner Energie hat. Dann wird er stärkere Angriff auspacken, z.B. er hämmert mit einer Faust auf den Boden und mehrere Schüsse kommen aus dem Boden, oder er schiesst eine geballte Ladung von Z-Buster-Schüssen auf euch. Diesen Angriffen kann man kaum ausweichen, zumal sie meist völlig überraschend kommen (außer der Angriff, wo Zero erst irgendwas sagt und dann mit der Faust auf den Boden haut). Solltet ihr es dennoch schaffen Zeros Doppelgänger zu besiegen, werdet ihr von nun an Zero als spielbaren Charakter auswählen können. Und das ist den Kampf doch wert, oder etwa nicht?!

High Max

--------

Dieser Kerl hat mir Magenschmerzen verursacht. Ihn zu besiegen ist teuflisch. Aber es gibt da eine gewisse Strategie. Wenn ihr mit Zero spielt, stellt sicher, dass ihr die Waffe von Blaze Heatnix besitzt, falls ihr dagegen X steuert, benötigt ihr die Parts "Ultimate Buster", "Quick Charge" und irgendeine Maverickwaffe.

X-Strategie: Wenn High Max in Schussweite kommt, lähmt ihn mit dem vollaufgeladenen Ultimate Buster und trefft ihn dann mit irgendeiner anderen Waffe, während er gelähmt ist. Das ist der einzige Weg, ihn zu verletzen.

Zero-Strategie: Lähmt High Max mit der Waffe von Blaze Heatnix (hoch+Quadrat), springt und trefft ihn mit einem Schlag. Das wird ihn verletzen.

High Max hat vier Attacken:

1.Er wird 3 Salven zu je 4 Schüssen auf euch feuern. Weicht einfach aus und nutzt die Pause nach der Attacke zum Angriff.

2.Er murmelt "D-Force" oder sowas und erzeugt eine Art Schutzfeld um sich herum, mit dem er dann auf euch zurast. Duckt euch einfach, um diesem Angriff auszuweichen.

3.Er erzeugt eine grosse Energiekugel in seiner Hand, kommt ein wenig herunter und rast damit auf die gegenüberliegende Wand zu. Auch hier hilft nur Ducken. Nutzt die Zeit, nach der Attacke zum Angriff.

4.Er erzeugt eine grosse Energiekugel, die über den Boden auf euch zurollt. Weicht ihr aus, indem ihr die gegenüberliegende Wand hochklettert und über sie springt.

Nachdem ihr ihm fast die gesamte Energie abgezogen habt, wird er in die Mitte des Raumes fliegen und immer wieder Blasen erzeugen, die immensen Schaden zufügen. Auch könnt ihr ihn nun jederzeit verwunden. Schiesst mit allem was ihr habt auf ihn und haltet eure Energie auf einem hohen Niveau, damit er euch nicht besiegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Bosse

/ 02.11.2002 um 17:30

Commander Yanmark

Er hat Libellenförmige Miniroboter. Zum benutzen wenn du ihn besiegt hast drücke die X-Taste.

Blizzard Volfang

Er schleudert einen Eisklumpen, der bei der Landung zur Fußstütze wird.

Blaze Heatnix

Er lässt eine Feuerwelle aus dem Z-Säbel fahren.

Metalshark Player

Er wirft einen Anker aus, der von Boden und Wänden abprallt.

Rainy Turtloid

Er wirft einen Wasserball hinauf, der an der Decke platzt und als Regen herunterfällt.

Grand Scholarbich

Er erschafft einen Felsen und jagt ihn dann mit Explosionsmitteln in die Luft. Diese Waffe kann manche Felsbrocken zerstören.

Shieldner Sheldan

Er erschafft einen Spiegel, der gegnerische Kugeln absorbiert oder zurückwirft.

Infinty Mijinion

Er gibt einen Laserstahl ab, der von einer Mauer reflektiert wird. In bestimmten Bereichen erstellt er außerdem ein Seil.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss-Schwächen und Tipps

von: -RisingPhoenix- / 27.12.2010 um 11:17

Erstmal die Bossschwächen:

Boss: Schwäche:

Commander Yammark - Ray Arrow/Rekkoha

Ground Scaravich - Yammar Option

Blaze Heatnix - Ground Dash/Sentsuizan

Blizzard Wolfang - Magma Blade/Shoenzan

Rainy Turtloid - Ice Burst/Hydroga

Metalshark Player - Meteor Rain/Ensuizan

Shield Sheldon - Metal Anchor/Rakukojin

Infinity Mijinion - Guard Shell

Tipps:

Zeros und Xs Supreme Slash:

Mit Zero einfach genz schnell -> oder <- + Viereck oder Kreis und Viereck abwechselnd drücken!

Bei X müsst ihr Kreis und Dreieck abwechelnd drücken!

Hi-Max:

Um ihn zu besiegen empfehle ich Zero! Stellt euch unter ihn und benutzt einfach 2mal Shoenzan. So könnt ihr ihm einfach Schaden zufügen!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Mega Man X6 (3 Themen)

Mega Man X6

Mega Man X6
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mega Man X6 (Übersicht)

beobachten  (?