Mission 6: Höchstbietender: Komplettlösung Star Wars - Empire At War

Hast du alle fünf imperialen Gefängnisse zerstört, gewinnst du den Kampf und die Kontrolle über Kashyyyk. Gelingt dir dies sogar mit einer „Raid-Gruppe“, bekommst du zusätzlich noch den Bonus der Zerstörung der imperialen Raumstation, unabhängig von deren Größe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 6: Höchstbietender

Ziel:

Bilde eine Flotte und eskortiere Kapitän Antilles nach „Atzerri“ um die gestohlenen Daten wieder herzustellen

Während dieser Mission beginnt deine „G-Karte“ etwas komplizierte zu werden. Das Imperium hat vor, sein Einflussgebiet in der Galaxie nach Süden hin rasch aus zu dehnen und lässt dich mit vielen noch zu übernehmenden Planeten zurück, bevor du weiter nach Atzerri gehen kannst. Gehst du nach einer bestimmten Methode vor, was vermutlich eine kluge Entscheidung ist, solltest du mit dem Aufbau einer Weltraumflotte und dem Versuch dich auf Kashyyyk zu etablieren beginnen. Auf Kashyyyk ist es unnötig eine Weltraumstation oder eine Schiffsflotte zu stationieren, stattdessen solltest du besser wieder einen Schildgenerator, einige Turbolaser und vielleicht eine kleine Fabrik errichten. Während Bodenkämpfen stehen dir zahlreich die befreiten Gefangenen zur Verteidigung des Planeten zur Verfügung. Diese sollten mehr als ausreichen, um jede Armee die den Angriff wagt in Grund und Boden zu stampfen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Von Kashyyyk aus solltest du vor „Nal Hutta“ „Bothawui“ einen Eroberungsbesuch abstatten. Das Imperium kann von „Bothawui“ aus nach Kashyyyk gelangen, also müsstest du, würdest du zuerst „Nal Hutta“ übernehmen, dich gegen drei Planeten verteidigen können, sollte das Imperium von „Bothawui“ aus angreifen und das ist einwenig schwierig.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Noch einmal, der Vorgang ist nicht wirklich kompliziert, übernimm einen Planeten, durch „Raid“ wenn notwendig, errichte dann so schnell als möglich einen Schildgenerator und einige Turbolaser, wenn du sie dir leisten kannst und zu guter letzt eventuell noch eine kleine Fabrik für potenziell in Gefahr befindliche Planeten. Mit dieser Vorbereitung auf dem Planeten ist es meist schon möglich den Planeten mit nur drei oder vier gut geführten Einheiten im Kampf zu verteidigen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wie auch immer, die Reihenfolge der Planeten die du übernehmen solltest ist: Kashyyyk, Bothawui, Nal Hutta, Ryloth und zuletzt noch Shola. Ryloth und Bothawui können deine undurchdringlichen Bodenbasen (Mehrzahl von Basis) werden, wenn du sie wie oben beschrieben aufbaust solltest du mit jeder Bodentruppe des Imperiums fertig werden.

Es ist egal ob das Imperium eine riesige Flotte im Orbit deines Planeten geparkt hat, lasse sie dort, bis deine Flotte es mit der gegnerische spielend aufnehmen kann. Zur Erinnerung, der Computergegner wird nicht weiter in dein Hoheitsgebiet vordringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Star Wars - Empire At War: Mission 6: Höchstbietender - Weltraumschlacht

Zurück zu: Komplettlösung Star Wars - Empire At War: Mission 5: Vom Imperium befreit - Bodenkampf

Seite 1: Komplettlösung Star Wars - Empire At War
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Star Wars - Empire At War (6 Themen)

Star Wars - Empire At War

Star Wars - Empire At War spieletipps meint: Raum- und Bodenschlachten mit dickem Star-Wars-Bonus. Das bisher beste Strategiespiel im Sternenkrieger-Universum! Artikel lesen
84
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Wars - Empire At War (Übersicht)

beobachten  (?