Kapitel 4: Slums von Neu Delhi: Komplettlösung Road to India

Kapitel 4: Slums von Neu Delhi

Fred wird auf einer Matratze in den Slums von Neu Delhi wach und entdeckt in seiner Hosentasche die Karte. Sein Geld ist allerdings verschwunden. Vor ihm steht der Junge. Doch erst gehst Du mal nach links auf die Matratze zu, denn du vermisst ja Deine Geldbörse. Du findest hinter der Matratze aber lediglich eine Kiste.

Drehst Du Dich jetzt nach rechts, entdeckst Du oberhalb auf den Stahlträgern noch einen Stock. Beides nimmst Du an Dich und gehst dann zu dem Jungen, um Dich mit ihm zu unterhalten. Er bezeichnet Dich als Freund weil Du ihm Geld für seine nächste Mahlzeit gegeben hast. Aus diesem Grund hat er Dich auch aus der dunklen Gasse geschleppt, nachdem man Dich halb tot geprügelt hat. Von Deiner Geldbörse weiß er allerdings nichts. Sie könnte ja noch auf der Straße liegen. Um Dharmesh Shareef zu finden solltest Du im Telefonbuch nachsehen.

Geh dann rechts die Gasse entlang und schließlich rechts in die nächste Gasse einen Schritt hinein. Du hörst ein quietschendes Geräusch und drehst Dich nach rechts um. Du siehst gerade noch eine Ratte hinter den Brettern vor dem nächsten Hauseingang verschwinden. Klickst Du den offenen Karton mitten auf der Straße an, bemerkt Fred, dass man Ratten und Tauben wohl in jedem Land findet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Du gehst einen weiteren Schritt vor und siehst die nächste Ratte auf Dich zukommen. Links kannst Du die Palette anklicken, woraufhin Fred erneut die Bemerkung über die Ratten und Tauben macht. Wende Dich nach rechts und geh in die Sackgasse hinein. Am Ende findest du rechts von der großen Metalltonne eine Halskette mit Medaillon, dass wohl Deinem Angreifer gehören muss, denn Kali ist darauf abgebildet. Links ist wieder eine Stelle, an der Fred sie Bemerkung über die Ratten und Tauben macht.

Wendest Du Dich jetzt über Deine rechte Seite zum Gehen, findest Du rechts neben dem offenen Karton die Visitenkarte der Astrologin Maitreyi, inkl. ihrer Adresse. Du gehst die Sackgasse zurück. Wenn Du nun rechts hinunter gehen würdest, kämst du wieder auf die Hauptstraße, wo die Baustelle war. Also ist dies hier genau die Gasse, in die Dich der Bettler hinein gelockt hat. Fred zieht es aber vor sich auf der nun sehr belebten Straße nicht blicken zu lassen. Du gehst also die Gasse nach links 2-mal zurück und dann rechts weiter. Von weitem siehst du schon den Bettler schlafend auf dem Boden liegen.

Geh auf den Bettler zu und sieh ihn Dir näher an. Er hält Deine Geldbörse in der Hand. Doch leider ist sein Griff so fest, dass Du sie nicht heraus ziehen kannst. Dreh Dich um 180 Grad. Links neben einer Parkbank liegt ein abgebrochener Flaschenhals, den Du einsteckst. Du gehst die Gasse weiter und hörst das Gurren von zwei Tauben. Also gehst Du noch einen Schritt weiter.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die beiden Tauben sitzen links von Dir auf einem Balkon. Du kommst also nicht an sie heran. Schaust Du allerdings genau zu Deinen Füßen auf den Boden, entdeckst Du eine Feder von einem der Vögel. Ob man damit den Bettler etwas kitzeln könnte, damit er die Geldbörse los lässt? Zunächst gehst Du jedoch die Gasse weiter. Nach einem Schritt kommst Du zu einem kleinen Hof zwischen den Häusern auf der linken Seite. Dreh Dich nach links um. An der Ecke dieses Hauses steht ein Mast.

Platziere die Kiste auf dem Boden vor dem Mast. Schau Dir dann die Wäscheleine oben am Mast näher an. Benutze den zerbrochenen Flaschenhals, um das Seil abzuschneiden. Nimm die Kiste wieder mit.

Weiter geht es die Gasse nach rechts hinunter. Am Ende siehst Du einen Mann stehen. Einen Schritt vor ihm jedoch kannst Du links in eine Sackgasse hinein gehen. Du bleibst vor einem Fenster stehen. Schau es Dir an. Es liegt zu hoch, daher nimmst Du die Kiste zur Hand und platzierst sie unter dem Fenster auf dem Boden. Erneut schaust Du Dir das Fenster an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Es ist offen und Du schaust in eine Küche. Links auf der Arbeitsfläche liegt ein Stück Käse, dass Du an Dich nimmst. Die Kiste steckst Du wieder ein. Dann wieder zurück aus der Sackgasse und nach links ans Ende der Gasse. Hier steht ein Rikschafahrer. Da Du die Adresse von Dharmesh Shareef nicht kennst, kann der Mann Dir momentan nicht weiterhelfen.

Auf dem Rückweg zum Bettler gehst Du ein Bild vor dem Bettler links in den Innenhof eines Hauses hinein.

Geh im Hof nach rechts. Dort stehst Du vor der Wohnung 1E. Schau Dir die Visitenkarte noch einmal an. Die Astrologin wohnt in 1D. Dreh Dich nach links und geh einen Schritt vor. Dann stehst Du genau vor der Wohnung 1D. Du öffnest die Tür und gehst hinein. Auch die Astrologin hat eine Statue der Kali auf ihrer Theke stehen. Rechts auf der Ecke liegt noch ein Zettel. Unterhalte Dich zunächst mit der Astrologin. Dharmesh ist ein Kund von ihr, doch sie gibt keinerlei Auskünfte über ihre Kunden. Kali bestimmt den Kreislauf des Lebens und lässt sich mit Opfergaben wie Essen oder einem Tier besänftigen. Auch die Astrologin gibt Dir die Auskunft, dass die Thug schon lange nicht mehr existieren. Die Adresse von Dharmesh will sie Dir nicht geben, daher versucht Du den Zettel auf der Theke zu nehmen, was Dir aber nicht glückt, solange die Frau im Raum ist. Vielleicht kann der Junge Dir noch einmal helfen? Ein Tieropfer für Kali? Du hast inzwischen alles zusammen, um eine Rattenfalle zu bauen. Kombiniere im Inventar das Seil mit dem Stock, dem Käste und der Kiste zu einer Rattenfalle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Also zurück zum Bettler und die Feder auf ihn anwenden. Der dreht sich im Schlaf und Du kannst die Geldbörse an Dich nehmen. Jetzt spielst Du Rattenfänger. Geh vom Bettler aus weiter Richtung Junge, an der Weggabelung aber zunächst nach links. Hier hast Du 3 Stellen an denen Du Ratten fangen kannst. Sobald Dir eine Ratte vor die Füße läuft holst Du Deinen selbstgebaute Rattenfalle aus dem Inventar und platzierst sie an der entsprechenden Stelle, an der Fred eben jedes Mal seinen Spruch von Ratten und Tauben losgelassen hat. Die Ratte krabbelt hinein und ist gefangen.

Jetzt zum Jungen. Sprich mit ihm über die Astrologin, die viele wichtige Kunden hat, was der Junge an den Autos erkennt. Bitte ihn bei der Astrologin anzurufen. Er braucht dazu Geld, welches Du ihm gibst. Sprich ihn dann noch einmal an, damit er sich auf den Weg zu einem Telefon macht.

Du gehst auf direktem Wege zur Astrologin. Dort angekommen klingelt auch schon das Telefon. Die Dame geht in den Nebenraum und Du nimmst Dir die Rechnung von der Theke. Darauf ist die Adresse von Dharmesh Shareef eingetragen. Verlasse das Haus der Wahrsagerin und geh zum Rikschafahrer. Nenne ihm die Adresse und gib ihm das Geld. Dir Fahrt kann losgehen. Es muss ein weiter Weg sein, denn ihr kommt erst Abends am Haus von Dharmesh an. Fred schau vorsichtig um die Ecke des Hofgitters und sieht eine Wache vor der Haustür stehen.

(Hast Du die Ratte nicht gefangen, das Seil nicht abgeschnitten oder die Kiste nicht wieder eingesteckt, ist dies nicht schlimm, sondern ändert nur etwas den Spielverlauf)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Road to India: Kapitel 5: Das Haus von Dharmesh Shareef

Zurück zu: Komplettlösung Road to India: Kapitel 3: Kerker des Taj Mahal (2. Traum)

Seite 1: Komplettlösung Road to India
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Road to India (2 Themen)

Road to India

Road to India
  • Genre: Adventure
  • Plattformen: PC
  • Publisher: n/a
  • Release: keine Angabe

Letzte Inhalte zum Spiel

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Road to India (Übersicht)

beobachten  (?