Oblivion: Die Stiefel des Jak Springfeste

Die Stiefel des Jak Springfeste

von: OllyHart / 25.12.2007 um 18:56

Als nächstes sollt ihr ein paar Stiefel besorgen. Stattet tagsüber dem Talos Viertel einen Besuch ab und brecht in die Behausung des Grafen Jakben ein. Ignoriert seinen Diener und lauft hoch in die Privatgemächer des Grafen. Sprecht ihn auf seine Vorfahren und die Katakomben des Hauses an und er gibt euch einen Schlüssel.

Geht nun runter in seinen Keller und öffnet die Tür zu den Katakomben. Tötet ein paar Vampire und öffnet seinen Sarg (in der Kamme geradeaus vom Eingang aus gesehen). Entnehmt sein Tagebuch und lest es! Wenn ihr nun wieder wollt werdet ihr vom Grafen Jakben alias dem 387 Jahre alten Vampir Jak Springfeste angegriffen. Tötet ihn und bringt seine Stiefel zum Graufuchs.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Das Ultimative Ding

von: OllyHart / 25.12.2007 um 18:58

Der Graufuchs wünscht, dass ihr den Diebstahl des Jahrhunderts begeht. Ihr sollt in den Kaiserpalast einbrechen und eine der Elder Scrolls stehlen. Besorgt euch das nötige an Dietrichen (eine Menge Schwerer und Sehr Schwerer Schlösser), Heiltränken und Manatränken (in manchen Arealen unterhalb des Palastes gibt es keine Regeneration) sowie einen Bogen.

Betretet den Palast durch den Fronteingang und geht nach Links zum Kellergewölbe. Schleicht an der Wache vorbei und klickt eine Riesensanduhr an. Folgt nun dem Questpfeil nach draußen zu einem Kanalisationseingang. Folgt immer weiter den Questpfeilen und nehmt ab und zu Umwege in Kauf um über diverse Hebel Tore zu öffnen.

An einer Stelle müsst ihr auch durch einen Abwasserkanal kriechen um weiter zu kommen. Irgendwann kommt ihr zu den unterirdischen Ruinen und Katakomben des Palastes und müsst euren Weg durch ein wahres Labyrinth finden. Achtet auf Löcher in den Wänden, denn manchmal könnt ihr Abkürzungen nehmen oder müsst eingestürzte Tunnel umgehen. Habt ihr das Labyrinth gemeistert kommt ihr zum Alten Weg.

Der Alte Weg stammt aus der alten Ayleiden Stadt, welche unter der Kaiserstadt liegt und ihr müsst einige Rätsel lösen. So müsst ihr an einer Stelle mit den Springfeste Stiefeln eine halbe Treppe überwinden, um weiter zu kommen. Habt ihr nun die Halle der Epochen erreicht seht ihr drei große Statuen. Gegenüber von diesen liegt ein Steg auf dem zwei Kristalle schweben und eine Druckplatte ist, auf die ihr treten müsst, um die größte der Statuen aus dem Boden zu fahren.

Doch um diese Platte zu erreichen müsst ihr zwei Steinblöcke aus dem Weg schaffen und zwei Metalltore öffnen. Ich hab keine Ahnung wie das funktioniert, doch ich bin einfach an der Seiten um einen der Steinblöcke gesprungen und dann mit der Third Person Ansicht um das Tor herum auf die Druckplatte. Die Statue fährt nun aus dem Boden, dreht sich ein paar Mal und gibt ein Loch frei, durch das ihr den Rettungspfeil schießen müsst (daher solltet ihr auch unbedingt einen Bogen mitnehmen. Habt ihr keinen sucht einen Skelett Wächter oder Champion, der einen trägt).

Speichert ab und über ein paar Mal mit anderen Pfeilen als dem Rettungspfeil. Habt ihr genau die Höhe eingestellt, auf der ihr den Pfeil abschießen müsst, wechselt ins Menü, wählt den Rettungspfeil und jagt ihn durch das Loch. Dadurch öffnet sich ein neuer Gang ins innere des Modernen Palastes. Ihr solltet auf jeden Fall schleichen, wenn Ihr weiter geht.

Wie das scherzhafte Schicksal es will landet ihr ausgerechnet in der Palastkaserne, womit schon mal feststeht dass dieser Weg nicht als Fluchtweg geeignet ist. Dennoch müsst ihr weiter – schleicht durch ein Tür auf den Gang und achtet auf patrouillierende Wachen, wenn sich euch eine Wache nähert stellt euch in den Schatten an eine der großen Säulen, so habt ihr alle 5 Meter ein ausreichendes Versteck.

Betretet nun den Raum, welcher euch durch den Questpfeil ausgewiesen wird und lauft nach rechts bis ihr einen der Mönche und ein Gitter erreicht. Zieht an dem Hebel neben dem Mönch und eilt zurück auf die andere Seite, auf der nun eine Tür zur Bibliothek offen steht. Setzt euch auf den Lesestuhl und wartet bis euch eine der Elder Scrolls gebracht wird. Lest sie und steckt sie ein.

Da ihr nicht durch die Kaserne zurück könnt/wollt lauft die Bibliothekstreppe hoch und auf in den nächsten Gang. Und stellt sicher, dass ihr noch die Springfeste Stiefel tragt. Schleicht immer weiter hoch im Turm, bis ihr Catos Privatgemächer betretet. Achtet hier nun auf seine Dienerin und schleicht weiter zu seinem Bettgemach hinter der nächsten Tür.

Leider immer noch kein Zeichen von einem Fluchtweg. Doch was ist das? An einer dunklen Stelle führt ein Abflussrohr nach unten. Nutzt es um zu fliehen. Wenn ihr am Boden aufschlagt werden leider eure Stiefel vernichtet doch immerhin seid ihr wieder auf dem Alten Weg und in der Nähe der Kanalisation. Folgt dem Questpfeil, um im inneren eines Hauses im Marktviertel raus zu kommen und bringt dem Graufuchs die Schriftrolle.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn man schon eine Lösung schreibt, dann bitte auch eine richtige!

03. Juni 2013 um 21:36 von maike2001 melden


Graufuchs

von: OllyHart / 25.12.2007 um 18:59

Der Graufuchs hat einen finalen Auftrag für euch. Ihr sollt der Gräfin Umbranox seinen Ehering überbringen und ihre Reaktion berichten. Während dem gesamten Diebesgildenausflug wurden immer wieder Andeutungen gemacht, die den Schluss zu ließ den Graufuchs sei der verschwundene Ehemann der Gräfin. Dass er sich nun offenbart kann nur darauf schließen, dass ihr sein Nachfolger werden sollt. Besucht also die Gräfin in Anvil und wartet auf sie im Ratssaal des Schlosses.

Überbringt ihr den Ring und genießt die Sequenz, die selbst die letzten Fragen über die Diebesgilde beantwortet! Nun seid ihr der neue Graufuchs. Tragt ihr seine Kutte werden euch Wachen sofort attackieren, doch wenn ihr diese ablegt und euch einer Wache ergebt könnt ihr ohne Kopfgeld weiter davon ziehen. Außerdem bekommt ihr ein eigenes Gildenhaus bei Dareloths Garten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

gute beschreibung nur man muss nicht viele ditriche verschwenden man kann auch einfach einer palst wache einen schlüssel klauen und schon kommt man überall rein

15. Dezember 2012 um 18:26 von cyberFreak7 melden


Der perfekte Dieb

von: DeMox / 25.12.2007 um 19:01

Wählt als Rasse am besten den Waldelfen, auch wenn der Khajit als Dieb durch seine Geschwindigkeit und Eleganz verlockend wirkt, ist der Waldelf für den "perfekten Dieb" am besten geeignet.

Erstellt euch eine eigene Klasse, die die Attribute: Geschicklichkeit und Persönlichkeit hat.

Als Hauptfähigkeiten:-Leichte Rüstung -Schleichen

-Sicherheit -Handelsgeschick -Akrobatik -Atletik und ganz wichtig: -Alchemie.

Tipp: mit der Alchemie Fähigkeit seit ihr im Stande Tränke und Gifte zu brauen. Wenn ihr in einem Haus, in das ihr eingebrochen seid und nichts Teures findet, dann nehmt einfach alle Fressalien mit, aus denen könnt ihr schöne Sachen brauen. Z.B. kann man Wildbret und Flachssamen kombinieren und erhält einen Feder Trank, durch den man mehr Tragen kann.

Und noch ein Tipp zum Schluss: habt keine Angst in große Häuser einzubrechen, (Schlösser, Kapellen etc.) diese sind meistens die einfachsten, im Schloss kann man sich an den Wachen vorbei schleichen, und neben dem Tron der Königin (in Bruma)einfach alles ausräumen (ist egal ob jemand in der nähe ist).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hehler der Diebesgilde

von: Dael / 25.12.2007 um 19:03

Händler: Ongar (Bruma)

Gold: 600

Nötige Quest: "Aufnahmeprüfung"

Händler: Dar Jee (Leyawin)

Gold: 800

Nötige Quest: "Elfenjungfrau"

Händler: Luciana (Bravil)

Gold: 1.000

Nötige Quest: "Unbekannt"

Händler: Orrin (Schloss Anvil)

Gold: 1.200

Nötige Quest: "Wir kümmern uns um Lex"

Händler: Malintus Ancrus (Kaiserstadt)

Gold: ????

Nötige Quest: "Rettungspfeil"

Anmerkung: Er wird in mehreren Foren erwähnt, aber ich bin ihm nie begegnet. Bei dem Quest "Rettungspfeil" trifft man sich mit dem Grauchfuchs in Malintus Ancrus Haus, welches sich in Chorrol befindet. Warum sollte er ein Händler der Kaiserstadt sein, obwohl er in Chorrol wohnt? Der Vollständigkeit halber schreibe ich ihn trotzdem auf.

Händler: Fathis Ules (Chorrol)

Gold: 1.500

Nötige Quest: "Stiefel von Jak Springferse"

Anmerkung: Entscheidet man sich beim Quest "Wappen von Chorrol" gegen Fathis steht dieser einem nicht mehr als Händler zur Verfügung. (Dafür bekommt man aber einen der besten Schilde des Spiels).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Oblivion - Diebesgilde: Perfekte (fast legale) Diebesquest / Diebesversteck-Dunbarrowbucht / Gilden und ihre Extra II / Dunkle Bruderschaft / Diebesgilde / Tipps für Diebe

Zurück zu: Oblivion - Diebesgilde: Vertreibung des Hieronymus Lex / Die Verlorene Geschichte Tamriels / Kümmern wir uns um Hieronymus Lex / Die Erste Mission des Graufuchses / Der Rettungspfeil

Seite 1: Oblivion - Diebesgilde
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)

beobachten  (?