Oblivion: Perfekte (fast legale) Diebesquest

Perfekte (fast legale) Diebesquest

von: J-Helper_II / 29.04.2008 um 21:35

Wenn ihr als Dieb schnell Geld/Hehlerware braucht und nicht besonders gut im Schleichen seid, könnt ihr folgende Quests machen:

Im zweiten Kämpfergilde-Quest (Anvil) muss man Diebe in einem Laden schnappen. Wenn ihr mit dem Ladenbesitzer redet, erklärt er euch die Situation und lässt euch unbewacht mit dem ganzen Laden allein (Achtung, um Mitternacht kommen die Diebe. Also möglichst früh anfangen, dann habt ihr mehr Zeit zum Plündern!)

Im Quest Paranoia fühlt sich Glathir beobachtet (einfach durch die Stadt laufen; er findet euch von alleine). Nachdem ihr euch mit ihm hinter der Kirche getroffen habt, wartet 24 h und sagt ihm, dass er beobachtet wird. Kassiert die Belohnung, wartet nochmal 24h und macht dasselbe nochmal. Dies wiederholt ihr bis eine Liste bekommt, auf der Leute stehen, die ihr umbringen sollt. Rennt zur Stadtwache, redet über Glathir und "petzt". Die Stadtwache rennt los und erschlägt Glathir.

Nehmt der Leiche den Hausschlüssel (natürlich auch mehr wenn ihr wollt) ab und, wenn keine Wache guckt, geht in sein Haus (könnt ihr mit der Karte finden). Dort liegen haufenweise Gold, Schmuck und wertvolle Waffen und Bücher rum (alles Hehlerware zum verkaufen).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Diebesversteck-Dunbarrowbucht

von: J-Helper_II / 29.04.2008 um 21:38

Die Dunbarrow-Bucht (nur in Knights of the Nine) ist ein super Diebsversteck aus folgenden Gründen:

  • Ihr habt einen eigenen Hehler, einen Händler und Pfeilverkäufer. Der Händler (im Schiff) hat sogar ein paar Pfeile, die über eurem Level liegen. Außerdem verkauft jeder euch jeweils 100 Dietriche (wenn ihr alle gekauft habt, geht einfach weg und kommt dann wieder, denn dann haben sie wieder Neue). Der Pfeil-Händler hat sogar Lähmungspfeile im Angebot (kann man nicht selber herstellen!)
  • Ihr habt eigene Trainer für Sicherheit, Schütze und Schleichen.
  • Der Meisterspion, der Pfeilmacher und der Sicherheitsexperte verkaufen auch Zauber, die für Diebe nützlich sind.
  • Ihr habt eine eigene Piratenmannschaft, die ihr jede Woche (brauchen aber immer einen vollen Tag zwischen den Raubzügen) auf Beutezug (500 Gold) schicken könnt. (Ihr könnt das erst machen, wenn ihr die gesamte Mannschaft gekauft habt!)Die Beute ist nach Rückkehr der Mannschaft in der Truhe vor eurem Bett in der Kapitänskajüte.
  • Es gibt einen Geheimgang, der ins Schloss führt. (Wenn man nicht mehr weiterkommt, einfach die Säulen an den Seiten anklicken).!Achtung!:beim zweiten "Säulengang" (siehe andere Klammer) ist schon das Schloss, also hohe Entdeckungsgefahr von den Wachen.
  • Ihr habt eure eigene Kajüte mit Regalen.

Also ich finde sie klasse und kann die Piratenbucht nur weiterempfehlen (auch wenn es etwas mehr kostet)!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gilden und ihre Extra II

von: F-Ridley_IV / 29.04.2008 um 21:48

Diebesgide:

Graukutte (Maske mit Lebenserkennung, 200 Feder, +20 Schleichen und Graufuchsidentidät (500 Kopfgeld)

Haus im Hafenviertel wo ihr Armand Christoph zum ersten Mal seht (alle der Diebesgilde besuchen euch).

Infamie

Dunkle Bruderschaft:

vergiftete Äpfel

Zauber

unsterbliches Pferd

Kleidung

Mazorga der Ork:

50 pro Schwarzbogen

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Infamie ist schlecht, bei zuviel kannst du dich in Kapellen nicht mehr heilen lassen und bei der DB bekommst du auch Infamie.

25. Oktober 2012 um 18:22 von Ger-Man melden


Dunkle Bruderschaft / Diebesgilde

von: Ceryni / 23.01.2009 um 12:09

Alle die nicht nur in der Dunklen Bruderschaft aktiv sein wollen sondern auch in der Diebesgilde, ist es sehr zu empfehlen dieser (Diebesgilde) erst beizutreten wenn ihr schon alles in der Bruderschaft habt, da ihr ja in der Diebesgilde nicht töten dürft.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

falsch man darf in der diebesgilde keine mitglieder angreifen oder wärend missionen für die diebesgilde töten

29. August 2013 um 18:10 von Jonitest melden


Tipps für Diebe

von: SesselZocker / 28.03.2009 um 17:16

Ihr kennt das doch wenn ihr beim Klauen im Laden erwischt werdet und ihr euer Diebesgut abgeben müsst oder? Hier ist die Lösung: Klaut was ihr wollt und wenn ihr erwischt werdet, rennt ihr schnell nach draußen und lasst die geklauten Gegenstände fallen. Nun kommt der Trick: Lasst euch verhaften oder zahlt die Geldbuße, geht danach wieder zurück zu dem Ort wo ihr die Gegenstände fallen gelassen habt und jetzt könnt ihr die Sachen aufheben ohne das es Diebesgut ist .

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Oblivion - Diebesgilde: Coole Klasse für Diebe / Tipps für Diebe / Gestohlene Gegenstände ungestohlen machen / Gestohlene Dinge legalisieren / Diebesgilde

Zurück zu: Oblivion - Diebesgilde: Die Stiefel des Jak Springfeste / Das Ultimative Ding / Graufuchs / Der perfekte Dieb / Hehler der Diebesgilde

Seite 1: Oblivion - Diebesgilde
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)

beobachten  (?