Boss-Kampf: Der Tiger-Reiter: Komplettlösung Summoner

Boss-Kampf: Der Tiger-Reiter

Der vierte Reiter ist sehr schwer und verfügt über zwei Angriffsarten. Zum einen verschießt er ein Geschoss, das zur Lähmung führt. Er bewegt sich mehr als die anderen, versuche ihn anzugreifen, wenn er stehen bleibt. Sobald er sich wieder bewegt, versuche ihn mit Feuerpfeilen zu treffen. Wenn er dann erledigt ist, kommt eine lange Sequenz, ach der du dich in der Gestalt von Fleece wiederfindest.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Turm von Eleh

Verlasse die Nische, laufe nach rechts und halte dich rechts. Töte den Soldaten und folge dann dem langen Korridor auf der rechten Seite. Steige die Treppe hinunter und gehe durch die erste Tür auf der rechten Seite. Durchsuche die beiden folgenden Räume und marschiere zurück in den Korridor. Am Ende des Ganges gelangst du zu einem Aufzug, der dich nach oben bringt, wo du einen Samurai erledigen musst, bevor du weiterlaufen kannst. Laufe anschließend den Korridor hinunter und gehe durch die Tür auf der rechte Seite, um mit dem Vormann zu reden.

Danach verlasse den Raum und geh zu einer freien Fläche, wo du zwei Schüssel findest. Zurück am Aufzug lässt du dich zum unteren Bereich bringen und wendest dich dem nördlichen Korridor zu. Hinter der rechten Tür befindet sich ein weiterer Korridor, dem du nach links folgst. Besiege die beiden Samurai und öffne dann die letzte Tür, um Joseph zu befreien. Leider fehlt ihm eine Hand.

Flieh aus dem Turm von Eleh auf die Weltkarte. Dort begibst du dich nach Wolong, das im Süden an der Küste liegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wolong

Bewege dich zunächst nach rechts an den Häusern entlang, bis du zu einem freien Feld kommst. Dort drehst du dich nach Südwesten und marschierst zu einem Waldstück. Du findest Rosalind im südwestlichen Teil des Waldes. Rede mit ihr und anschließend mit Sizhe, der dir mitteilt, was er benötigt, um deine Hand zu heilen. Mache dich nun im Waldgebiet auf die Suche nach diesen Gegenständen und bringe sie zu Sizhe, der dann ein Ritual macht.

Er braucht noch weitere Gegenstände, um deine Hand zu heilen. Du musst dich in die Höhlen von Wolong begeben und dort die gesuchten Dinge ausfindig machen. Bahne dir also einen Weg zu den Höhlen und achte drauf, dass deine Truppe geheilt ist, wenn du die Höhle betrittst.

Kämpfe dich durch das Höhlensystem und hole die Gegenstände. Nachdem du die Höhle verlassen hast, ist es an der Zeit, Wolong zu befreien und General Pijan zu besiegen. In Wolong steigst du die erste Treppe hinunter und triffst auf einen Jadetempel-Soldaten, dem du folgst. Rede mit dem Priester und nähere dich anschließend der Gruppe Soldaten. Sobald diese die Treppe hinuntersteigen, folgst du ihnen nach unten. Im Dorf angekommen, läufst du zum Hafen und stellst dich General Pijan.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Boss-Kampf: General Pijan

Schalte zuerst zwei der Soldaten aus. Der Gegner ist sehr stark und verfügt über viele Lebensenergie und könnte ein langer Kampf werden.

Nachdem Pijan in den See gefallen ist, wirst du zu Aoqi gebracht. Rede mit ihr, um einige Neuigkeiten zu erfahren. Sobald diese Unterhaltung beendet ist, begibst du dich in die Stadt, in der Jekhar zwei Häusern im Nordwesten wartet. Rede mit ihm und er gibt dir den Ring der vier Winde und erzählt, wo die letzten beiden Ringe zu finden sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück auf der Weltkarte folgst du der Straße östlich von Wolong an der Küste entlang zu dem Liangshan-Wald. Dort musst du zuerst dem giftigen Nebel ausweichen, der sich an manchen Stellen ausgebreitet hat. Laufe den Pfad entlang zu einem Lager der Orenianer am Fluss. Ein verwundeter Soldat erzählt dir alles über den Nebel und teilt dir obendrein mit, dass General Wentao auf dem Weg ist, den Schrein zu zerstören. An der Stelle, an der du auf den Soldaten gestoßen bist, drehst du dich nach Westen und bewegst dich an der Mauer entlang zu einer kleineren Baumgruppe.

Wechsele in den Solo-Modus und drücke dich dicht an die Bäume. Beweg dich langsam vorwärts um die Bäume herum, um den Nebel nicht einatmen zu müssen. Nachdem du die Stelle, an der du wieder aufatmen kannst, führst du deine nächste Figur am Nebel vorbei. Ist die Gruppe wieder vollständig läufst du, bis du erneut auf den Nebel triffst. Wende dich hinter der Nebelbank nach Nordosten und überquere den Fluss. Nach einiger Zeit erreichst du eine Brücke, auf der alte Freunde warten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Summoner: Boss-Kampf: Phönix-Reiter und Schlangen-Reiter / Der Jadetempel / Boss-Kampf: Murod / Boss-Kampf: Sorneham und Galienne / Boss-Kampf: Luminar

Zurück zu: Komplettlösung Summoner: Boss-Kampf: Der Schlangen-Reiter / Der Berg der Kohsani / Boss-Kampf: Der große Salamanka / Boss-Kampf: Der Phönix-Reiter

Seite 1: Komplettlösung Summoner
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Summoner (9 Themen)

Summoner

Summoner
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Summoner (Übersicht)

beobachten  (?