Galactic Civilizations 2: Expansion des Imperiums

Expansion des Sternenimperiums

von: OllyHart / 27.03.2006 um 10:18

  • Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Wege euren Einfluss über die Galaxie zu vergrößern. Je nach dem wo eure persönlichen Vorlieben liegen könnt ihr sowohl auf diplomatischem, wirtschaftlichem oder kriegerischem Weg erfolgreich sein.
  • In den ersten fünfzig bis 100 Zügen solltet ihr euere Augenmerk auf das Kolonisieren von Planeten legen. In dieser Phase des Spiels ist es wichtig, im Kolonisieren die Oberhand gegenüber euren Kontrahenten zu haben. Begeht aber nicht den Fehler zu schnell und zu weit zu expandieren, stetiges und überlegtes Vorgehen sind die Mittel der Wahl. Schaut beim Bau von Fabriken und Kolonieschiffen immer darauf, dass eure Wirtschaftskraft im schwarzen Bereich bleibt und nur selten in den roten Bereich abfällt. Der rote Bereich wird sich jedoch nicht vermeiden lassen, euer Startkapital von 5000 Einheiten sollte euch aber während dieser Phase einigermaßen über Wasser halten.
  • Solltet ihr im Raum irgendwelche Anomalien finden, die sich zu Geld machen lassen, nutzt diese Chance. Ein PQ18 Planet sollte sofort mit einem Kolonieschiff bedacht werden und ein Baufahrzeug sollte die wissenschaftliche Entdeckung einsammeln, die ihr gerade gefunden habt. Ihr solltet einen Level erreichen bei dem die außerhalb und später gegründeten Kolonien in etwa alle 20 Züge ein neues Kolonieschiff ausstoßen und euer Heimatplanet dies in etwa 15 Zügen schafft.
  • Während dieser frühen Spielphase ist es wichtig, seine Bürger bei Laune zu halten. Glückliche Bürger sorgen für ordentlich Nachwuchs, der euch wiederum viele Steuereinnahmen bringt. Wenn ihr die Steuerrate so hoch setzt, dass euer Ansehen auf unter 70% fällt dann solltet ihr schleunigst einen Gang zurückschalten. Die optimale Konstellation besteht aus einer Steuer von 49%, einem schwarzen Wirtschaftssaldo und einer Zufriedenheit von 78%
  • Während der Expansionsphase solltet ihr größere Lücken in eurem Einflussbereich vermeiden. Das kann schnell passieren, wenn zwischen eurem Heimatplaneten und der nächsten Kolonie mehrere „ungenutzte“ Sterne liegen. Habt ihr also vier oder fünf hochwertige Planeten besiedelt. Nutzt die nächsten drei Kolonieschiffe um die „Lücken zwischen den Planeten“ auch auf qualitativ niedrigeren Planeten zu füllen. Auch wenn euer Gegner mal einen vereinzelten weniger wertvollen Planeten in eurem Cluster besiedelt solltet ihr nicht sofort in Panik ausbrechen. Durch euren Einfluss werdet ihr später eine gute Chance haben so einen Ausreißer wieder für euch zu gewinnen. Passt aber auf, dass eure Gegner euer Imperium nicht entzweien oder Keile in Form von Kolonien hinein treiben. So könntet ihr schnell die Kontrolle über etwas abseits gelegene Systeme verlieren. Dies könnte ziemlich schnell zu eurem Untergang werden.
  • Immer wenn die Forschungsfahne erscheint solltet ihr sicher gehen auch wirklich das zu erforschen, was eurem Imperium im Moment am meisten nutzt. Dies variiert von Spiel zu Spiel, es gibt also keinen allgemein gültigen, idealen Forschungsweg, den man in jedem Spiel einschlägt.
  • Wenn ihr mit der Kolonisierungsphase abgeschlossen habt, solltet ihr euch so etwa in der Mitte des Spiels befinden. Zu diesem Zeitpunkt solltet ihr schon Kontakt zu einigen wenn nicht sogar allen eurer Gegner gemacht haben. Beginnt damit, Technologien mit ihnen auszutauschen. Ihr solltet auch anfangen Handelsrouten zu etablieren und eure Wirtschaft so richtig in Schwung zu bekommen. Je nach Vorliebe der Gegner kann es auch zu dem ein oder anderen, kleinen Krieg kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Galactic Civilizations 2 (11 Themen)

Galactic Civilizations 2

Galactic Civilizations 2
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Galactic Civilizations 2 (Übersicht)

beobachten  (?