Spellforce 2 Shadow Wars: Tipps zum Rollenspiel-Teil

Tipps zum Rollenspiel-Teil

von: OllyHart / 22.01.2009 um 20:20

  • Sollte das Spiel zu schwer für euch sein, kann es helfen wenn ihr einen Magier-Charakter ausbildet. Das Risiko eines Tods deines Helden verringert sich so um einiges, da sich Zauberer automatisch auf Nahkämpfe verzichten. Doch auch bei Echtzeitschlachten sind Zauberer nützliche Begleiter, da sie euren Truppen mit ihrem Flächenzaubern eine große Unterstützung sind. Bei diesen ist das Eis ein sehr nützlicher und empfehlenswerter Zauber, da eure Feinde dadurch nicht nur Schaden nehmen, sondern auch noch für einen kurzen Augenblick eingefroren werden. Auch Monster sollten mit kurzem Abrakadabra schnell vom Feld geräumt sein. Aus diesen Gründen sollte eure Gruppe immer von mindestens einem Magier begleitet sein. Eine sehr nützliche Taktik ist auch die Kombination von Kampf und Zauber!
  • Einen eurer Kämpfer könnt ihr zum Superhelden machen, damit er euch bei grösseren Schlachten etwas Luft verschaffen kann. Spezialisiert einen eurer Gegner, Bor eignet sich dazu sehr gut, auf Schilde und Rüstungen und bringt ihm die Fähigkeit "Spott" bei. So kann er bis zu 4 Feinde auf sich ziehen und dem Rest deiner Truppe noch ein wenig Zeit geben. Zusätzlich solltet ihr einen weiteren Kämpfer, vorzugsweise Lya, auf die Heilung spezialisieren damit euer Trupp immer gesund bleibt.
  • Nach jeder beendeten Mission solltet ihr eine Pause einlegen, da es nach dem Betreten eines Portals kein Zurück mehr gibt. Kauft für eure Kämpfer neue Ausrüstung damit ihr in den Schlachten auch weiterhin erfolgreich seid. Für brauchbare und seltene Gegenstände müsst ihr jedoch etwas weiter suchen da normale Händler diese meist nicht besitzen. Um eine gute Rüstung zu erhalten ist es empfehlenswert alle Schatztruhen zu öffnen die ihr antrefft.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Vor- und Nachteile von Einheiten

von: Brasidas / 12.08.2007 um 01:55

Einheiten des Bundes

Handwerker:

Sie können neben dem wirtschaftlichen eure Einheiten unterstützen, wenn sie in gegnerischen Lagern Türme bauen.

Soldaten:

Sie können Fernkämpfer vor Schwertkämpfern schützen aber sonst nützen sie wenig.

Armbrustschützen:

Armbrustschützen bzw. berittene Ambrustschützen sind so ziemlich die effektivsten Einheiten. Es empfielt sich daher speziell auf Armbrustschützen bzw. berittene Ambrustschützen hin zu bauen.

Titanen:

Sind die beste Kampfeinheit im Spiel. Jedoch bei der Verteidigung gegen mehrere Schwertkämpfer sind sie leicht zu umgehen.

Bogenschützen:

Sind teuer und nicht sehr viel besser als Armbrustschützen. Die Rekrutierung ist also eigentlich Ress verschwendung.

Druidinen:

Wenn ihr eure Einheiten lange im Kampf behalten wollt, dann wäre es sehr ratsam Druidinen zu rekrutieren, da sie Heiler sind.

Paladine:

Sind stark, und können jeweils einen gefallenen Krieger für 1min zum Leben erwecken(als Geistersoldaten)

Magier:

Sie eignen sich sehr gut für Erkundungen, da sie schnell sich und können auch über unzugänglichen Terrain wie z.B. Wasser abkürzen. Ein weiterer Vorteil ist dass sie von Schwertkämpfern, Tieren, etc. nicht getroffen werden können.

Beschützer:

Sie kosten doppelt so viel wie Soldaten wobei man mit Soldaten das gleiche bewirken kann(wenn man sie geschickt einsetzt)

Elitekrieger:

Wie der Name schon sagt sie sind Elite also einige der besten Einheiten. Die erforderlichen Gebäude sind insgesamt ziemlich Teuer jedoch ist es das viele Stein wert. Einziger Nachteil ist wohl dass sie keine fliegenden Einheiten attackieren können.

Zwergenkatapult:

Zerstörte Lager werden meist wieder aufgebaut, daher sollte man immer ein paar Katapulte auf früheren Lagerplätze stellen. Sie feuern automatisch auf Gebäude und Einheiten.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Ressourcen erschummeln

von: OllyHart / 22.01.2009 um 20:17

Es gibt einen einfachen Trick schnell an jede Menge Ressourcen zu kommen. Dazu nehmt ihr einfach einen guten Hexeditor wie z.B. Gamewiz 32 und editiert einfach eure Rohstoffe. Dazu müsst ihr in den Spellforce Ordner und einfach die Rohstoff Datei mit Gamewiz 32 öffnen. Dabei müsst ihr nur beachten, dass ihr schon einige hundert Einheiten des Rohstoffes haben müsst, damit der Editor funktioniert.

Auf die Art und Weise könnt ihr euch große Armeen und viele Gebäude erstellen ohne erst noch Ressourcen sammeln zu müssen. Gerade bei Missionen wo ihr ständig angegriffen werdet ist dies sehr hilfreich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Paladine und Arbeiter

von: OllyHart / 18.01.2007 um 11:10

Wenn ihr mit dem Bund spielt müsst ihr um die 20 Paladine und 60 Arbeiter produzieren und in den Krieg ziehen lassen. Die Arbeiter werden sterben und durch die Paladine werden sie zu Geistern, dadurch werden sie stärker als vorher!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Produktions-Tipps

von: OllyHart / 18.01.2007 um 11:11

Wenn ihr den Bund habt, dann solltet ihr so viele Paladine wie möglich produzieren. Und den Rest noch Armbrustschützen. Wenn ihr den Clan habt, dann solltet ihr so viel Veteranen wie möglich produzieren. Und den Rest noch Bogenschützen. Wenn ihr den Pakt habt, dann solltet ihr so viele Todesritter wie möglich produzieren. Und den Rest noch Hexerinnen!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Spellforce 2 Shadow Wars - Grundlagen und Strategien: Kampagne - Uram Gor / Grundlagen - Das Lager, Verteidigung & Angriff

Zurück zu: Spellforce 2 Shadow Wars - Grundlagen und Strategien: Helden- und Truppensteuerung / Tod des Helden vermeiden / Türme / Gute Fertigkeiten / Tipps zum Strategie-Teil

Seite 1: Spellforce 2 Shadow Wars - Grundlagen und Strategien
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Spellforce 2 - Shadow Wars (6 Themen)

Spellforce 2 Shadow Wars

Spellforce 2 - Shadow Wars spieletipps meint: Spellforce 2 verwebt Echtzeit-Strategie und Rollenspiel zu einem genialen Ganzen, das auch noch verflixt gut aussieht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce 2 Shadow Wars (Übersicht)

beobachten  (?