X3: Wirtschafts- und Handelstipps

Preisliste

von: dominik_koeppl / 19.10.2008 um 16:57

Die nachfolgende Tabelle beinhaltet alle wichtigen Waren/Güter und deren Preise, damit ihr besser abschätzen könnt, inwieweit eine Ware bei einem Händler billig oder teuer ist.

Produkt Min. Preis Durchschnittlicher Preis Max. Preis
Argnufleisch 42 105 168
BoFu 189 291 393
BoGas 265 378 491
Cahoona Fleischblöcke 34 72 110
Cheltfleisch 50 105 160
Computerkomponenten 997 1.347 1.697
Delexianischer Weizen 10 31 52
Energiezellen 12 16 20
Erz 49 126 203
Gefechtsköpfe 168 224 280
Geschützturm 125.833 151.606,00 177.379
Kampfdrohne 3.193 4.042,00 4.891
Kristalle 1.431 1.684,00 1.937
Maja Schnecken 91 157 223
Majaglit 9 36 63
Massom-Puder 16 36 56
Microchips 11.724 13.476 15.228
Navigationssatellit 5.795 6.738 7.681
Nividium 8.064 16.128 24.192
Nostropöl 26 72 118
Plankton 11 21 32
Quantumröhren 2.560 3.369,00 4.178,00
Rastar Öl 252 485 718
Raumfliegen 1.853 3.088 4.323
Raumkraut 903 2.913,00 4.923
Raumsprit 204 728 1.252
Scruffinknollen 7 21 35
Siliziumscheiben 232 504 776
Sklaven 702 1.403 2.105
Sojabohnen 13 26 39
Sojagrütze 204 364 524
Sonnenblumen 5 21 37
SQUASH Mine 7.378 10.107 12.836
Stoffrheime 151 291 431
Stott Gewürze 46 72 98
Sumpfpflanzen 36 157 278
Teladianium 57 157 257

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anfänge in der Wirtschaft

von: OllyHart / 27.02.2008 um 22:26

Am Anfang steht ein Transporter egal, welcher Art er auch ist (Empfehlung Merkur, da er am billigsten zu haben ist). Habt ihr euch dann genug Credits erwirtschaftet, solltet ihr euch eine Station zulegen und zwar vorzugsweise eine Siliziummine (Kosten für Siliziummine L etwa 1.100.000 Cr), denn bei richtiger Handhabung könnt ihr sehr viel Geld mit Siliziumscheiben erwirtschaften.

Dazu benötigt ihr neben dem Frachter, der Station, die ihr vorzugsweise in „Antigone Memorial“ errichtet, einen Sprungantrieb und natürlich einen Mineralienscanner, damit ihr wisst auf welchem Asteroiden sich die Station überhaupt lohnt. Habt ihr den richtigen gefunden (sollte als Ausbeute 61 haben und auf der Sektorkarte ganz oben rechts sein), weist ihr den angeheuerten TL Transporter an die Mine auf eben diesem Asteroiden abzuliefern.

Als erstes solltet ihr euch nun um eine volle Ladung EZ= Energiezellen kümmern, damit eure Mine auch produzieren kann. Aus genau diesem Grund ist der Standort „Antigone Memorial“ besonders günstig: ihr habt Solarkraftwerke nicht nur im Nachbarsektor „Energiezirkulum“, sondern auch in „Antigone Memorial“ selbst und falls sich keine billigen EZ finden lassen sollten, ist auch der Sektor „Linie der Energie“ ganz in der Nähe.

Habt ihr die erste Lieferung abgegeben, besorgt noch eine weitere Ladung EZ, denn während dessen stellt die Siliziummine nun die Siliziumscheiben her. Bringt auch diese Ladung zur Mine und ladet sie aus (bis auf 100 Stück), um danach euren Frachtraum mit den Siliziumscheiben zu füllen. Fliegt nun in einen Sektor in denen sich der Verkauf lohnt, d.h. ab 580 Cr aufwärts bis max. 776 Cr pro Siliziumscheibe. Dazu verwendet ihr am besten die billigen

Navis = Navigationssatelliten, denn so erfahrt ihr immer wo die Preise gerade gut sind (setzt sie auf alle Fälle in Argon Prime und Heimat des Lichts aus, aber auch in weiteren Sektoren in der Nähe, die Siliziumscheiben kaufen ebenso wie in den Sektoren, die mit Solarzellen handeln). Habt ihr den besten Käufer ausgemacht (kein Verkaufspreis- oder Schnäppchenfinder notwendig) springt mit dem Sprungantrieb in den Sektor, durch das Tor, welches der Fabrik am nächsten ist (deswegen lasst immer 100 EZ im Frachtraum) und verkauft eure Ladung.

Bevor ihr wieder die nächste Ladung Siliziumscheiben abholt, besorgt euch noch billig EZ, die ihr dann wieder der Station abgebt. So könnt ihr den Herstellungsprozess der Siliziumscheiben am Laufen erhalten, während ihr euch um deren Verkauf kümmert. So macht ihr sehr schnell Geld: pro Ladung, je nach Frachtraum bis zu knapp 100.000 Cr und eine Fuhre benötigt etwa 10min Zeit (natürlich nur bei laufendem SINZA)

Folgend ein Beispiel für den Gewinn:

Ihr kauft für durchschnittlich 15 Cr EZ, d.h. ihr müsst die Siliziumscheiben für 360 Cr das Stück verkaufen um keinen Verlust zu machen, findet aber für eure 190 Siliziumscheiben an Bord einen Abnehmer der 710 Cr bezahlt. Der Gewinn wäre dann pro Ladung wie folgt:

Credits Erklärung
710 x 190 = 134.900Cr So viel bekommt ihr für die Ladung
360 x 190 = 68.400Cr So viel kostet die Herstellung der Ladung
134.900 – 68.400 = 66.500 So viel macht ihr pro Ladung Gewinn

Ein lukratives Geschäft (wobei hier nur mit Durchschnittswerten gerechnet wurde), welches den Anschaffungspreis der Mine schnell rechtfertigt und euch euren Einstieg in die Sphären der Reichen ebnet, denn später könnt ihr diesen Vorgang automatisiert ablaufen lassen, während ihr anderen Angelegenheiten nacheifert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Handelsrouten

von: Jack38 / 27.02.2008 um 22:05

Wenn ihr zum Erzgürtel fliegt, habt ihr zwei Handelsoptionen:

  1. Ihr fliegt zum "Sonnenkraftwerk XL Alpha". Bei dieser Station sind sie immer besonders günstig zu 12 - 13 Credic pro Energiezelle. Kauft dort so viele Energiezellen wie ihr transportieren könnt und fliegt zu Wolkenbasis Süd Ost und verkauft sie z.B. an die "alpha PIK Schmiede" oder an eine andere Station im Sektor. Diese brauchen fast immer Energiezellen zu meist Preisen für 18-19 Credic. Also kauft ihr für 12 und verkauft für 18-19 Credic.
  2. Wenn ihr schon weiter seid und einen Frachter habt - ob gekauft oder gestohlen - habe ich folgende Möglichkeit. Fliegt in den Sektor Erzgürtel und dockt an die Station an, die am nächsten am Ost-Tor ist. Kauft dort wieder so viel Erz wie ihr transportieren könnt. Der Preis dort für Erz beträgt fast immer genau 50 Credic und fliegt wieder in Wolkenbasis Süd Ost. Dort bekommt ihr das Erz meist für 100-200 Credic in der Spezialwaffenfabrik oder so los.
Wichtige Info:

Ich habe mir einen Frachter gestohlen in einen wenig besuchten Sektor. So sinkt zwar euer Rang aber wenn ihr erst mal mit diesem Frachter anfängt, zu handeln steigt dieser wieder sehr schnell und das Geld fließt in rauen Mengen.

Einziger Nachteil: Der Frachter wird wohl oder übel bei der Enterung in Mitleidenschaft gezogen und ist beschädigt sehr lahm und es kostet viel ihn wieder zu reparieren. Aber hat man erst genug Credic kann man ihn in einer Schiffswerft reparieren und die ganze Sache geht schneller über die Bühne.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

perfekt

22. Januar 2010 um 20:09 von Falco melden


Tipps für den Handel

von: OllyHart / 27.02.2008 um 22:17

Zu Beginn eurer Laufbahn ist die Kasse leer und euer Schiff klein, die folge ist ein erbärmlicher verdienst im Handelswesen, dennoch ist es eine Geldquelle die wenn man Zeit hat auch ergiebig sein kann. Wichtig ist, dabei zu beachten, dass Waren nicht immer aus einem Sektor in einen anderen geflogen werden müssen, sondern auch Sektorintern mit dem selben Gewinn verkauft werden können.

Nur fallen lästige Ladezeiten und lange Wege weg. Um sich jede Menge Zeit zu sparen und in jedem neuen Sektor schnell informiert zu sein, solltet ihr außerdem, sobald euer Geldbeutel dies zulässt, eine Handelcomputer- erweiterung kaufen. Ruft ihr dann die Sektorkarte auf könnt ihr bequem die Liste der Stationen durchgehen und immer "U" drücken, die Preise einsehen und mit "Esc" zur Sektorkarte zurückkehren um die Preise einer anderen Station nachzuschauen.

So erfahrt ihr auch Bescheid darüber ob ihr in diesem Sektor etwas kaufen und verkaufen könnt ohne den Sektor verlassen zu müssen.

Habt ihr die Handelserweiterung noch nicht, achtet auf Frachter, die an den Stationen andocken. Wenn ihr z.B. auf dem Weg zum Sonnenkraftwerk L Alpha in Linie der Energie seid und ihr merkt dort fliegt gerade ein Frachter weg ist die Wahrscheinlichkeit extrem hoch, dass Energiezellen 17 oder noch mehr Credits kosten, da das Frachtschiff gerade alle Vorräte aufgekauft hat.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Sehr nützlich

21. Mai 2013 um 18:47 von Necromater melden

endlich mal ein tipp ohne cheats

03. Januar 2013 um 18:35 von Dreadlow melden


Sektor-/Universumhändler zum Handeln

von: Key-Mac / 23.05.2008 um 10:21

Habt ihr keine Lust die ganze Zeit selbst zu handeln?

Dann sollte man ruhig 550.000 Cr in eine "Handelssoftware Mk3" auf einem genügend ausgerüsteten TP investieren, den ihr nicht selbst fliegt. Jetzt startet ihr in einem geeigneten Sektor (mögl. viele Stationen) und stellt euer Schiff irgendwo ab, wo es nicht gestört wird. Nun könnt ihr den SINZA mal 2 Std. laufen lassen und schon habt ihr mit etwas Glück über 2 Mio Cr zusamman. Von diesem Geld könnt ihr euch dann mehrere Transporter leisten, mit denen ihr genauso vorgeht.

Wenn ein Pilot Stufe 8 erreicht hat (steht hinter dem Pilotennamen), empfiehlt es sich, ihn als Universumhändler einzustellen. Dazu benötigt er eine Kampfsoftware Mk1 + Mk2, mindestens einen 25 Mj Schild und optional einen Sprungantrieb (wird ab Stufe 12 benötigt und dann auch selbst erworben). Dieser Pilot handelt in allen bekannten Sektoren (auch in denen, in denen kein Satelit o.a. ist). Er erwirtschaftet locker das 3 oder 4 fache eines Sektorhändlers. Auch jetzt wieder ein abgeschiedenes Plätzchen suchen und warten.

Ich habe so in ca. 9 Std. SINZA ungefähr 35 Mio erwirtschaftet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: X3 - Wirtschafts- und Handelstipps: Der Temposchub in der Wirtschaft / Eigener Sektor / Eigener Sektor (Ergänzung) / Schnell Credits machen ohne Cheats


Übersicht: alle Tipps und Tricks

X3

X3 - Reunion spieletipps meint: Wahnsinnig komplexes Weltraumspiel für NASA-Ingenieure - denn die Steuerung ist viel zu kompliziert. Artikel lesen
73
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

X3 (Übersicht)

beobachten  (?