Dragon Quest 8: Metallschleimmonster

Metallschleimmonster

von: BHomie / 27.08.2007 um 13:16

Der Metallschleime haben eine hohe Verteidigungszahl. Aber falls ihr den Scheidebumerang mit dem Metallkönigsspeer kombiniert, erhaltet ihr eine Waffe, die allen Schleimonstern Schaden zufügt. Mit Überkreuzwurf könnt ihr dann sogar mehr Schaden anrichten.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Dieses Video zu Dragon Quest 8 schon gesehen?

Endbosse

von: Sweet-Detective / 27.08.2007 um 13:19

Dhoulmagus

Also Dhoulmagus zu besiegen ist wirklich schwer, wer da nicht min. Level 25 ist, ist schön längst verloren! Hier kleine Tipps, wie man ihn leichter besiegen kann: (Wenn man den Talenten Held=Schwert und Courage, Yangus=Axte und Humanität, Jessica=Sex-Appeal und Stäbe, Angelo=Schwert und Charisma folgt sind diese Tipps recht gut)

  • Der Held und Angelo sollten Vollheilung können und Jessica Äskulapstab.
  • Yangus Axt der Angst ist hier sehr nützlich.
  • Wenn Jessica auch noch Boing und Energieschub kann, steht euch nichts mehr im Wege )
  • Kauft euch jedoch noch ein Yggdrasil-Blatt, wer weiß wozu es noch gut ist, am besten ihr gebt ihm Yangus, da er die meisten Überlebenschancen hat!
  • Dhoulmagus teilt sich ja erst in drei Dhoulis und greift dann viele male hintereinander an.
  • Schickt zunächst eure Monterteams ins Rennen. (ich habe dabei noch den Hori (Königschleim = Findet man am Argonsee) dabei, damit er die Crew ab und zu heilt)
  • Megastärkung etc. nützt eigentlich nicht viel, da Dhouli oft Eiswelle benutzt und gelegentlich auch mal einen einschlummern lässt
  • Geht mit dem Konzentrieren auch vorsichtig um. Bis 20 kann man wohl schaffen.
  • Angelo ,evtl. auch der Held Heilen pausenlos. Wenn Angelo Megaheilung kann ist es natürlich noch besser.
  • Yangus konzentriert sich vllt und greift dann mit Axt der Angst an. Der mittlere Dhouli ist natürlich stärker, deswegen würde ich mich für einen von den anderen entscheiden. ABer auf einen nur! Nicht abwechselnd.
  • Der Held kann auch ab und zu mit seinem Falkenhieb oder Heilungshieb angreifen, Heilunghieb ist aber nicht so wirkungsvoll.
  • Jessica kann mit ihren Zaubern Wunder wirken. Sie kann in manchen Runden heile aber am besten wäre es wenn sie den Helden oder Yangus, je nachdem wer angreift, mit dem Energieschubszauber verzaubert.
  • Angelos heilt wie gesagt nur und greift nur im äußerstem Notfall an. Seht jedenfalls zu, dass Angelo euch nicht stirbt, denn in niedrigeren Leveln ist er der einzige der Neue Chance wirken kann!
  • Wenn er euch doch mal sterben sollte habt ihr ja immer noch das Blättchen.
  • Sobald ihr Dhoulmagus dann besiegt hat, ist der Kampf ja noch lange nicht vorbei. Nach kurzen Sequenzen kommt sein "wahres" Gesicht und der Kampf geht ohne Aufzuladen (!) weiter!
  • Hier ist Jessicas Boing-Zauber sehr effektiv! Er wirft gegnerische Zauber zurück. (ihr könnt ihn auch schon vorher benutzten (also bei den drei Dhoulis) aber hier ist das noch besser)
  • Da Jessica sowieso so anfällig ist, passt das sehr gut.
  • ihr macht weiter wie bisher und müsst nun noch stärker auf das Heilen aufpassen. (Vllt. holt ihr euch ein Elfenelexier und stockt damit die MP-Punkte von Angelos auf)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Fürst der Dragovanier leicht gemacht

von: tiger47 / 30.07.2008 um 11:08

Ich hab es selbst getestet wie man den Dragovanierfürsten am leichtesten besiegen kann. Als erstes braucht man zwei Gelehrtensteine, die gibt man Angelo und Yangus. Bei Jessica muss man Sex-Appeal auf 100 bringen den dann erlernt sie Muntermacher. Diese Fähigkeit erlaubt ihr allen Mitgliedern über 70 LP zurück zu geben und es kostet keine MP.

Jessica gibt man auch noch das Fokustamborin wenn keiner geheilt werden muss verwendet es. Der Held muss Schwerter und Courage auf 100 haben, dann erlernt er Gigaschlitzer. Damit kann man einer Gruppe von Feinden ca. 250 Punkte Schaden anrichten. So kann man auch gut gegen die Drachenformen des Fürsten bestehen. Aber es kostet viel MP daher rate ich euch einige Elfenelexiere einzupacken. Sollte jemand sterben belebt ihn mit Ygdrasilblätter wieder oder mit Angelos Wiedergeburt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Nice! :)

31. Dezember 2014 um 20:43 von bauar melden


Leichter Metallschleimmonster besiegen

von: tiger47 / 30.07.2008 um 11:06

Macht euch das Monsterteam Keulenclub: Papa Troll (dunkle Ruinen nur durch fliegen erreichbare Stelle), Argus (Dreieckstal nur durch fliegen erreichbar) und einem Gigant (Epycchu nur durch Geheimweg oder fliegen nur tags nahe giftigem Sumpf). Diese drei können den Todestrick Schädelbrecher und ziehen jedem Gegner den sie angreifen 400-500 Punkte ab. Auch Metallschleimmonster, das heißt das die Metallschleimmonster sofort besiegt sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Dragovianer-Prüfungen

von: Kingdomearts2 / 28.02.2010 um 16:52

Wenn ihr Probleme damit habt, die Dragovianer-Prüfungen zu bestehen, seid ihr hier richtig. Los gehts:

Talente:
  • Held: Der Held sollte das Courage-Talent vollständig und das Schwert-Talent mindestens bis 66 Punkten (Angriff+25) gelernt haben.
  • Yangus: Er sollte die Axt bis zu 42 Punkten studiert haben (Axt der Angst, 100% Trefferquote)
  • Jessica: Sie sollte Stäbe auf 100 (Wiedergeburt!) und Peitschen auf 43 haben.
  • Angelo: Er sollte Bögen auf 76 für Angriff+25 haben.
  • Außerdem empfiehlt es sich, Stäbe auf 65 zu haben wegen Energieschub.
Ausrüstung:
  • Held: Der Held sollte für den Menschlichen Fürst das Flüssigmetallschwert und für den Drachen einen Drachentöter benutzen (der kommt durch den Bonus auf eine Angriffskraft von ca. 130 Punkten!). Optional ist für ihn ein Gelehrtenstein, aber er ist zu empfehlen. Außerdem sollte er noch ein Yggdrasil-Blatt und möglichst noch einen Runenstab Griffbereit haben.
  • Yangus: Er sollte immer die Axt des Eroberers benutzen und über einen Gelehrtenstein verfügen. Außerdem ebenfalls ein Yggdrasil-Blatt und einen Runenstab.
  • Jessica: Sie sollte möglichst die Gringham-Peitsche und ebenfalls einen Gelehrtenstein haben.
  • Angelo: Für ihn ist der Odinbogen nahezu unerlässlich, da er mit diesem sehr viel Schaden austeilen kann. Außerdem sollte er ein Fokustamburin besitzen.

Die Charaktere sollten jeweils einen möglichst hohen Abwehr-Wert besitzen. Dementsprechen sollte die Rüstung gestaltet werden. Allerdings ist es auch eine Überlegung wert, den Charakteren Ausrüstung mit Resistenz gegen Geblendet zu verpassen (Ring der Wahrheit z.B.). Ich empfehle für diesen Kampf mindestens ein Level von 50.

Der Kampf:

(Die Menschliche Form wird hier nicht aufgeführt, da er euch mit der entsprechenden Ausrüstung keine Probleme bereiten sollte). Der Drache greift zweimal pro Runde an. Er benutzt folgende Aktionen:

  • Normaler Angriff: ~200 LP
  • Kritischer Angriff (Verzweiflungsangriff): meist über 450 LP (Nicht reduzierbar, kann aber ausgewichen werden.)
  • Flammenodem: ganze Gruppe, je etwa 110 LP
  • Furchterregender Schrei (Kein Schaden, wenn er trifft kann er die Charaktere 1mal aussetzen lassen, ganze Gruppe)
  • Gigablitz (blendet die Gruppe mit hoher Wahrscheinlichkeit, je etwa 40 Schaden)

Zu Beginn des Kampfes sollte der Held ersteinmal auf den Drachentöter wechseln, da dieser mehr Schaden verursacht. Dann beginnt ihr damit, zunächst mit dem Helden, Angelo und Yangus die Abwher mittels Runenstab/Megastärkung um 200 Punkte zu heben. Etwa alle 5 Runden muss dann erneut ein Runenstab benutzt bzw. Megastärkung gezaubert werden, um die Wirkung aufrecht zu erhalten.

Jessica sollte als erstes einmal Beschleunigung benutzen, und zwar solange, bis die Gruppe immer vor dem Drachen drankommt. Ab jetzt wirds ernst. Da die Angriffe des Drachen allesamt enormen Schaden verursachen, muss man die Gruppe spätestens heilen wenn die LP unter 300 fallen. Hierfür benutzt man am besten Gelehrtensteine oder alternativ Multiheilung.

Sind jedoch mehrere Charaktere ernsthaft verletzt, sollte der Held zu Multiheilung greifen. Das wird jedoch gegen den kritischen Angriff (der relativ häufig erfolgt) nicht viel nützen, also sollte man stets auf Wiederbelebung gefasst sein. Bedenkt, dass wiedererweckte Charaktere unter keinem positiven Einfluss mehr stehen! Sobald eure Abwehr erhöht, die Flinkheit gesteigert und - wenn nötig - Abschirmung gezaubert ist, geht es an die offensive.

Optimaler weise benutzt Angelo ein Fokustamburin, die anderen 3 konzentrieren sich. Jessica sollte Yangus bzw. dem Helden Energieschub geben, sobald diese Konzentration 50 erreicht haben. Danach greifen sie an. (Jessica sollte sich besser mehr auf die Defensive konzentrieren, da sie nicht ganz so viel Schaden austeilt wie die anderen.) Vergesst nicht, regelmäßig einen Runenstab oder Megastärkung zu benutzen!

Sollte Jessica Konzentration 100 erreicht haben, kann sie natürlich auch einmal angreifen. Jedoch hat dies auch den Vorteil, dass bei superhoher Konzentration der Schaden der Gegner automatisch um 30% sinkt. Wenn die jemand angreift, sollte er folgende Aktionen benutzen:

  • Held: Drachenhieb (versteht sich)
  • Yangus: Helmspalter, wegen der Abwehrsénkung
  • Jessica: Zwillingsdrachen
  • Angelo: Multischuss bzw. bei MP-Knappheit Seraphenpfeil.

Die Frage ist natürlich: Was mache ich, wenn die Gruppe geblendet ist? Nun, da dann die meisten Attacken daneben gehen würden und das um die Konzentration schade wäre, sollte man auf Angriffe mit 100% Trefferqute oder Mehrfachangriffe wie Multischuss setzen. Man kann natürlich auch warten, allerdings tötet der Drache bevorzugt Leute mit hoher Konzentration.

Sollten sie geblendet sein, sollten die Charaktere folgende Attacken benutzen:

  • Held: Gigahieb (bzw. Gigaschlitzer)
  • Yangus: Axt der Angst
  • Jessica: Zwillingsdrachen (Man kann auch einen Zauber verwenden)
  • Angelo: Multischuss

Ihr müsst aufpassen, dass ihr in diesem Kampf nicht zu sehr in die Defensive fallt. Wenn eure Charaktere andauernd sterben, und ihr nicht zum Angriff kommt, werdet ihr nicht gewinnen. Wenn ihr euch jedoch zu sehr auf die Offensive konzentriert, geht schnell aure gesamte Gruppe drauf.

Darum hier 5 goldene Regeln, an die ihr euch halten solltet:

  • Lasst einen Charakter (am besten den Helden) hauptsächlich offensiv agieren, und nur heilen, wenn seine Hilfe benötigt wird!
  • Lasst einen Charakter hauptsächlich defensiv agieren! (vorzugsweise Jessica)!
  • Denkt daran regelmäßig die Abwehrerhöhung aufzufrischen!
  • Lasst Angelo immer das Fokustamburin spielen wenn er nicht in der Abwehr benötigt wird!
  • Nur mit Energieschub angreifen! Dies steigert den Schaden beträchtlich!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Dragon Quest 8 - Kurztipps: Boss Kämpfe / Schnelles Aufleveln vor Dhoulmagus / Bonus Dungeon und zweites Ende / Gospel Ring / Schnell viel Geld verdienen

Zurück zu: Dragon Quest 8 - Kurztipps: Dhoulmagus / Pirat besiegen / Trubeltrio / Den Pirat leichter besiegen / Große Argonechse? Kein Problem

Seite 1: Dragon Quest 8 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Dragon Quest 8 (10 Themen)

Dragon Quest 8

Dragon Quest 8 spieletipps meint: Faszinierendes Japan-RPG mit viel Charme und einer verzaubernden Spielewelt. Artikel lesen
90
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Dragon Quest 8 (Übersicht)

beobachten  (?