Mission 2: Grenzüberquerung bei Treneska (SCb2): Komplettlösung

Zurück auf der Hauptstraße, wartet ein Typ auf dem Dach eines Hauses darauf, einen Kopfschuss von euch zu bekommen. Ein paar Gegner kommen aus dem Haus rechts von eurer Position. Erledigt sie und nehmt euch nun die Gegner auf dem Dach des Hauses links vor. Jetzt solltet ihr euer Team sehen können. Bevor ihr euch ihnen anschließt, betretet das Haus zu eurer Rechten und holt euch das Aufklärungsziel vom Boden (die Blaupause). Jetzt geht die Treppen hinauf. Ihr findet etwas Munition und die UZI, welche ihr gegen die SPAZ tauschen könnt, wenn ihr wollt.

Die UZI ist auch gleich das Aufrüstungsziel, also tauscht einmal und solltet ihr die UZI nicht behalten wollen, tauscht noch einmal. Vielleicht ist es besser ihr macht euch ohne UZI auf den Weg, denn bis zum Ende des Levels gibt es nicht mehr viele Gegner. Springt vom Dach und schließt euch eurem Team an. Nutzt Autos zur Deckung und unterstützt euer Team gegen Gegner, die über die zerstörten Wände klettern. Einige Typen stehen bei den Säulen vor dem Museum. Ihr bekommt den neuen Auftrag, dass Museum anzugreifen. Die Tür springt auf und einige Gegner kommen heraus.

Erledigt diese zusammen mit eurem Team. Bevor ihr das Museum betretet, geht in den Raum links. Dort findet ihr einen roten Laptop. Zerstört diesen um das Erpressungsziel zu erreichen. Jetzt rein ins Museum, tötet den Typ hinter der Barrikade und den Einen, der gerade die Treppe herunter kommt. Zwei weitere Gegner warten auf euch im ersten Stock. Mit eurer AK könnt ihr diese bereits von unten ausschalten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die linke Wand im Museum wird gesprengt und eine Menge Gegner strömen herein. Sie sollten für euch kein Problem sein. Seid ihr mit ihnen fertig, geht in den ersten Stock. An der Wand, bevor sich die Treppen teilen, könnt ihr ein Taktisches Ziel erledigen. Geht die linke Treppe hinauf um ein weiteres Taktisches Ziel bei der niedrigen Wand, hinter der sich die beiden Gegner verstecken, zu erreichen.

Nähert euch nun dem Loch in der Wand, aber geht nicht auf die Straße hinaus. Es erwartet euch ein Typ mit einem RPG im Turm rechts. Stattdessen erledigt die Schützen in den Fenstern gegenüber und den Typ hinter den Mülltonnen. Seid ihr mit ihnen fertig, rennt über die Straße und tauscht eure Waffe gegen den RPG. Der Typ am Turm schießt in dem Moment, in dem er euch sieht. Also nehmt den RPG, zielt und schießt auf ihn, so schnell ihr könnt. Ist die explosive Fracht auf ihrem Weg, genießt das folgende Schauspiel.

In einem der Gebäude rechts, könnt ihr Munition und ein Erpressungsziel finden. Vergesst nicht, eure normale Waffe wieder aufzunehmen, bevor ihr euren Weg fortsetzt. Setzt den Weg durch die Gasse fort. Ein Gegner wird links auftauchen, den ihr ausschalten könnt, bevor er stehen bleibt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht weiter der Gasse entlang und ihr bekommt den neuen Auftrag, die Verstärkungstruppen auszuschalten. Sie sind einfach zu erledigen, solange ihr die Deckung, die euch geboten wird, nutzt. Munition liegt in der Gegend verstreut, wenn ihr welche braucht, sammelt sie ein. Sind alle tot, könnt ihr noch ein paar auf dem Dach der Werkstatt erkennen.

Ihr werdet jemanden sagen hören, dass das Packet dem Netz entkommen ist. Euer Stichwort, die Werkstatt links zu betreten. Viele Männer werden in die Werkstatt stürmen und euer neues Ziel ist es, diese zu eliminieren. Diese Typen verschwenden keine Zeit und beginnen, wie sie durch die Tür sind, ihre Magazine in eure Richtung zu entleeren. Nutzt die Wände der Werkstatt als Deckung und Granaten, wenn ihr welche habt. Zerstört die Autos, um in der Nähe stehende Gegner zu erledigen. Euer MediPack kann euch jetzt hilfreich sein.

Seid ihr mit ihnen fertig, geht in die kleine Kabine am Eingang der Werkstatt, um einen weiteren Laptop zu finden und zu zerstören. Geht die Treppe hinauf und holt euch das Taktische Ziel von der Wand. Geht durch die Tür am Ende der Plattform. Den Korridor hinunter und die erste Mission ist geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2: Grenzüberquerung bei Treneska (SCb2)

Durchschnittliche Dauer 50 – 90 Minuten, zwölf Sekundärziele gesamt.

Benötigt:

  • 3 für NORMAL
  • 6 für SCHWER
  • Erpressungsziel (Blackmail Objectives): 5
  • Taktisches Ziel (Intel Objectives): 5
  • Aufklärungsziel (Recon Objectives): 1
  • Aufrüstungsziel (Armament Objectives): 1

Ihr startet mit einer Glock mit Schalldämpfer. Euer Ziel ist die Treneskanische Grenze zu erreichen. Geht weiter vorwärts den Hügel hinauf. Geht in die Hocke um nicht gesehen oder gehört zu werden. Ihr müsst die beiden Gegnern unter euch ausschalten, bevor sie aufeinander zu gehen. Ist das erledigt, holt euch deren AKs. Setzt euren Weg weiter, in Richtung des kleinen Lagers, fort. Eine Wache gilt es hier unschädlich zu machen.

Etwas weiter erscheinen wieder zwei Gegner auf eurem Weg von rechts und noch zwei, ein kleines Stück später von links. Eine SPAZ und ein bisschen Munition liegen auch im Lager herum. Ich schlage vor, ihr wechselst von der Glock auf die SPAZ, denn der Level wird sie noch bitter nötig haben. Jetzt könnt ihr euch einen von zwei Wegen aussuchen. Geht ihr nach rechts, kommst ihr durch einen Höhle.

Geht ihr allerdings nach links, ist der Weg nicht nur länger, sondern es warten auch wesentlich mehr Gegner (und deren Munition) auf euch. Geht ihr nach RECHTS, müsst ihr ersteinmal zwei Gegner, die den Eingang zur Höhle bewachen, besiegen. Nicht ganz einfach, da ihr eure Deckung beim Kampf verliert.

Hinweis: Euch ist sicherlich schon aufgefallen, dass eure Gegner sehr viele Treffer einstecken können, bis sie kollabieren und letztlich sterben. Folglich empfehle ich, nach jedem Kampf, egal wieviel Munition ihr nun verbraucht oder nicht verbraucht habt, nachzuladen.

Betretet die Höhle und wechselt zu eurer SPAZ. Munition könnt ihr in der Nähe des Feuers finden. Geht weiter in die Höhle hinein und erledigt die zwei oder drei Gegner in der Lichtung. Setzt euren Weg fort und erledigt noch den letzten Kerl, am Ausgang der Höhle.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Habt ihr euch für den LINKEN Weg entschieden, kreuzt ihr den Weg an dieser Stelle. Größter Unterschied, ihr hattet bis hierher ein paar Gegner mehr zu plätten. Jetzt seid ihr bei der Grenze von Trenesk. Hier angekommen, werdet ihr feststellen, dass euer Primärziel leichter gesagt als getan ist. Euer neuer Auftrag lautet „Überquere die Grenze“. Klingt einfach. Wieder habt ihr die Qual der Wahl. Für die einfache Strecke lest einfach weiter. Für den anspruchsvolleren Abschnitt überspringt den nächsten Absatz einfach und lest beim übernächsten Absatz weiter.

Die EINFACHE Strecke oder vielmehr, lasst euch vom Vorsprung vor euch in die Grenze fallen. Folgt dem Weg links hinauf. Ein Gegner wartet hier, also seid vorsichtig. Am Gipfel des Berges angekommen, setzt euren Weg hinunter fort. Ihr kommt zu einem weiteren Gegner, dieser steht neben einem roten Tank. Sprengt den Tank und den Typ gleich mit. Öffnet den Zaun und arbeitet euch nun, an der linken Seite der Brücke, der Grenze entlang weiter vor. Einige Gegner nutzen die Brücke um auf euch herunter zu schießen, also beobachtet aus welcher Richtung ihr beschossen werdet. Es gibt von diesem Abschnitt keinen einfachen Weg, also bleibt am Ball und versucht es weiter.

Für den herausfordernden Weg, nehmt diesen Absatz. Aber es ist wirklich nicht einfach. Geht am Ende der Höhle ein Stück hinunter. Mit dieser Aktion ist eure Entscheidung gefallen, jetzt gibt es kein Zurück mehr. Geht nach links und um die Brücke herum. Der einfachste Weg, lebend durch diesen Abschnitt zu kommen ist, die Barrikaden als Deckung zu nutzen und sich von einer Seite zu anderen vor zu arbeiten. Die Gegner hier sind rücksichtslos. Der Alarm ertönt, sobald ihr den ersten Schuss abfeuert. Dann sind alle hinter euch her. Schaltet als erstes den Kerl neben dem roten Tank aus und dann die restlichen Gegner, die an diesem Ende des Feldes stehen.

Damit fertig, könnt ihr auf dem Feld weitergehen. Ich empfehle die linke Seite. Einige Gegner könnten euch von der Brücke aus unter Beschuss nehmen, also behaltet die Richtung, aus der auf euch geschossen wird, genau im Auge. Habt ihr das Ende erreicht, schaltet den Kerl im Turm und die zwei Gegner rechts hinter dem Zeichen aus. Weiter warten zwei Gegner auf ihr Ende, am Fuß des Turms. Geht in das Gebäude links vom Tor und tötet alle, die sich darin befinden. Rennt durch den Spalt, der das Gebäude, indem ihr euch gerade befindet, von dem nächsten trennt. Dort warten zwei weitere Typen auf ihr Ende durch eure Hand.

Sind diese zwei Geschichte, geht ganz nach oben und erledigt soviele Gegner, wie ihr nur könnt, durch das Fenster. Der Safe dort oben ist übrigens ein Erpressungsziel. Geht zurück nach unten und erledigt soviele wie möglich durch die Türöffnung. Verwendet die Kisten als Deckung und erledigt die Gegner, die auf euch durch die Fenster schießen (wenn ihr sie nicht bereits vorher erwischt habt). Es gibt keine Vorlage, wie ihr die Gegner eliminiert, nutzt einfach die zur Verfügung stehende Deckung und mäht nieder, was da kommt. Ein Kerl steht im Turm und kann euch sehen, wo immer ihr euch in der Gegend verstecken wollst. Ein weiterer Typ wartet auf euch am Fuß des Turmes.

Im zweiten Gebäude, rechts vom Feld, könnt ihr ein weiteres Erpressungsziel finden. Im ersten Gebäude, rechts, ist ein Taktisches Ziel versteckt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: Mission 3: Stadt Naszran (SCc3)

Zurück zu: Komplettlösung: Allgemeines / Mission 1: Straßen von Veblensk Stadt (SCa1)

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Black (10 Themen)

Black

Black spieletipps meint: Wer auf Action ohne Tiefgang steht sollte hier zugreifen. Die Technik stimmt allesammt. Artikel lesen
81
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black (Übersicht)

beobachten  (?