Level II: Peru (Rückkehr nach Paraiso): Komplettlösung Legend

Level II: Peru (Rückkehr nach Paraiso)

Ansicht vergrössern!

Dieser Level beginnt mit der im Cut angedeuteten Aussicht auf das Treffen mit Anaya und Amanda. Beide sind alte Freundinnen Laras aus Zeiten von Ausgrabungen hier in der Gegend. Wir werden in Kürze mehr davon erfahren. Der Treffpunkt mit Anaya ist am Marktplatz, also im Prinzip nur links um die Ecke geradeaus.

Hat sich Lara dann also entschlossen, zum Marktplatz zu gehen, wird sie in einer Zwischensequenz (Cutscene) mit ihrer Freundin Anaya Imanu zusammentreffen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Anaya Imanu arbeitet als Bauingenieurin in den Armengebieten Südamerikas. Sie ist seit ihrem Studium sehr eng mit Lara Croft befreundet und ist erfreut über das erneute Zusammentreffen mit Lara Henshingley. La Paz, die Hauptstadt Boliviens wird kurz erwähnt, bevor sich Gefahr ankündigt und Lara ihre Freundin wegschickt, damit sie sich einer moderaten Anzahl Soldaten entgegenstellt!

Den einfahrenden LKW verlassen einige "Soldiers" - sollte Lara schnell genug auf den Tank des Fahrzeugs schießen, wird sie die meisten von ihnen noch vor dem Aussteigen eliminiert haben. Ansonsten erledigt sie dies eben jetzt mit den Standard-Pistolen RPG Kaliber 5. Integrierte Gegengewichte der Waffe verringern den Rückstoß. Die Magazinkapazität dieser Modelle wurde eigens für Lara Croft vergrößert.

Sind alle Soldaten vom Vorplatz erledigt (vergiss nicht, die Schätze an den Seiten einzusammeln, so Dir an der Statistik und den Boni etwas liegt - vergleiche dazu die Schatzdetails am Ende des walkthrough), erscheint auf dem Dach am Eingang ein Fighter, der auf Distanz gezielt schießt. Ihn kannst Du aber genauso fertig machen, oder zu ihm auf Nahkampfdistanz gehen und die verschiedenen Nahangriffe, Grätschen, Bullett-Time, Kicks usw. ausprobieren (der Vorzug der Bullet-Time ist die Zeitverzögerung beim Schießen).

Du gelangst an seine Position, indem Du den Fahnenmast als Kletterstange benutzt, und Dich von ihm zum zweiten Balkon oben schwingst (hast Du die Seilbahn vom Fundort eines Schatzes auf dem vom Eingang linken Balkon benutzt? - toll, nicht?!), von hier mit dem magic-grapple auf den Balkon des Snipers und diesen hier also spätestens eliminierst.

Durch die Tür hinter ihm und noch die Granaten von den Tischen mitgenommen (die Schränke, Türen und so weiter hier kannst Du übrigens gern kicken und zerhauen - Du findest wahrscheinlich Goodies hinter ihnen), verlässt Du nun also noch diesen Raum, um auf dem Dach einer Bracke einer weiteren moderaten Anzahl von Gegnern gegenüberzutreten. Sie sind für Lara Crofts automatisches Visier eigentlich eine Spielerei, pass aber auf vor Granaten, die Deine Gegner ebenfalls benutzen.

Die Technik, die Gegner zu beschießen, damit sie nicht vor Laras eigenen Granaten in Deckung flüchten können, ist vielleicht auch ganz gut. Auf jeden Fall aber solltest Du eine Granate bei dem aus der rechten Querstraßenseite einfahrenden stationären Maschinengewehr einsetzen, weil dies tatsächlich augenblicklich tödliche Schäden anrichtet. Nun nach links in der Fahrtrichtung des stationären MG weg hinter die letzten Soldaten hier, damit sich Lara Croft endlich mal wieder auf ein schönes Vehikel setzen kann und fahren, dass es ein Spaß ist!

Zum Thema Motorrad-Fahrt soviel: Dass man ein Motorrad mit der rechten Lenkerseite beschleunigt, ist normal und bekannt. Entsprechend benutzt Lara Croft im Spiel also die accelerate-Taste Pfeil-aufwärts. In kritischen Situation empfiehlt sich auch das Abbremsen.

Uns werden verschiedene Kradfahrer auf ihren Maschinen angreifen, die Lara mit der gewohnten Maustaste effizient eliminieren kann. Eine gute Taktik ist vielleicht, jeweils mit dem hinteren der Angreifer zu beginnen, und nicht vor die Angreifer zu fahren, um keine Zielscheibe abzugeben.

Aber auch davonsprinten ist durchaus eine gute Taktik. Auf dem Weg findet Lara Croft Gesundheits-Upgrades sowie Huckel, die ihr beim Überspringen gewisser Geländeabschnitte hilfreich sind. Auch die explosiven Fässer sind eine gute taktische Waffe, eingesetzt gegen Gegner.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zwei Kontrollpunkte fixieren die Motorrad-Tour Lara Crofts. Der erste bei der zerstörten Brücke, die Lara Croft über die zunächst linke und dann rechte Rampe überquert, nach dem zweiten Kontrollpunkt nach der moderaten Verfolger-Schlacht nach der Brücke folgen drei Lastwagen. Den ersten überholt man, damit die Lasten von ihm nicht schaden, hinter dem zweiten geht man vor dem dritten LKW in Deckung, damit dieser dritte LKW zunächst seine Lasten abschmeißt, die uns in der Deckung nicht schaden können.

Dann können wir die Soldiers auf dem dritten LKW eliminieren und auf diesen LKW, wenn die Rampe danach herunterklappt, auffahren, damit Lara Croft sich in einer schönen Zwischensequenz (Cutscene) über das Fahrerhaus rückwärts-schießend zu Anaya schwingt, die sie nun also doch noch eingeholt hat...

Nun begeben wir uns also schlussendlich zu der Ausgrabungsstätte, wo wir in einer Sequenz unsere Freunde eingeblendet bekommen, die hier Hilfe suchen vor einem "unbekannten Wesen", das die gesamte Ausgrabungstätigkeit "terrorisiert" - Lara Croft muss also nicht nur schneller sein als das "unbekannte Wesen", das uns zum Teil folgt, zum Teil aber einfach schneller ist als wir, sondern auch noch nach Möglichkeit alle ihre Freunde retten.

Folgen Sie nun also dem gangbaren Weg. Bei einer der "Freund/innen" angekommen sehen wir vor uns hinter einer Bodenfalle (Achtung!) eine Steinfigur in der Wand, die wir erklimmen müssen. Dazu schiebt Lara die Kiste auf die Bodenfalle, an der sie sich aber nicht verletzt.

Von der Kiste springt Lara Croft nun also zu der Speerstange aus der Wand und von dieser wiederum zur der Plattform davor, von dieser Plattform wieder mit Anlauf an die Steigesichtfigur in der Wand, an deren Kante sich Lara Croft prima (Sprung nach oben) nach links hangeln kann, um mit einem Sprung an den nächsten Kontrollpunkt zu gelangen.

Beim nächsten Raum empfiehlt sich vielleicht, eine Fackel zu werfen, um den Raum mit der darin enthaltenen Falle besser inspizieren zu können. Nun, über rechts kann man die Falle hier ebenfalls problemlos passieren. Ein Freund dahinter wird uns um unsere Hilfe bitten, die Lara Croft nun einmal nur ungern abschlägt.

Der runde Felsbrocken in der Ecke muss von der Falle herunter, wodurch diese aber wieder aktiv wird - also entsprechend vorsichtig an der Seite vorbei. Von der Plattform in der Ecke zum Seil und von dort wieder - aus genügender Höhe - auf die obere Plattform. Durch die Tür zum Kontrollpunkt!

Nun rutschen wir also rechts hinunter, um unten den Weg vor uns geradeaus zu nehmen. Hier sehen wir nun in einer Zwischensequenz (Cutscene) das unbekannte Wesen, das uns verfolgt und auch unsere Freunde in Schwierigkeiten zu bringen versucht, die uns deshalb sehr um Hilfe bitten werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Vorwärts vor dem unbekannten Wesen flüchtend, das uns aber wohl überholen wird. In dem größeren Raum finden wir erneut eine Falle, auf die wir eine Steinkugel schieben müssen, die wir über die Plattformen an der linken Seite des Raums finden.

Danach können wir von der Plattform hinten auf die in der Mitte springen, um zu der Fahnenstange davor zu springen, von welcher wir an das Seil springen können, und von hier aus (etwas höher steigen, bitte) auf die Plattform mit dem Checkpoint. (Unsere Freunde - Amanda - haben uns ja durch die Stäbe des Gitters um Hilfe gebeten, wobei Lara Croft das "unbekannte Wesen" noch einmal wiedersah).

Dem folgenden Gang folgend setzen wir den Weg über eine Metallstange über die mit Speerpfeilen gespickte Bodengrube fort, um endlich wieder in die Gegenwart zurückzukehren - die eigentliche Ausgrabungsstätte.

Hier beginnt nun eine leicht "tricky-ge" Angelegenheit mit einem Tauchgang, für den Lara Croft ihre virtuellen Lungen dieses eine Mal vollständig einsetzen muss. Ich habe in den vorangegangenen walthroughs mehrfach darüber berichtet, dass das Lungen-Volumen Lady Lara Henshingley Crofts regelmäßig auf 60 Sekunden, i.e. eine Minute, begrenz wird, um Aufgaben unter der Wasseroberfläche zu erledigen.

Und dass ich persönlich so etwas auch gern trainiere, bei meinem normalen Tauch-Üben die Luft circa 2:00 Minuten anhalte, in der Regel, bei optimalen Leistungen etwa 2:30 Minuten. Dass man solche Tauchübungen also in speziellen Umgebungen praktiziert, dürfte sich somit ja wohl von selbst verstehen. Dass man ab einer Tauchtiefe von einer Atmosphöre ein Tauchgerät verwenden muss, zwingend, scheint mir eine genauso erwähnenswerter quasi-Standard zu sein.

Darum wohl hat man Lara unter Wasser und auch über Wasser mit einigen neueren Techniken ausgestattet. Sie schwimmt jetzt nicht nur ausgezeichnet Brust (Brustschwimmen, als Grundschwimmart, kein Rückenschwimmen, mit Ansatz zum Delphin-Kraulen, das ja die schnellste Schwimmart bekanntlich nicht erst seit Mark Spitz ist) sondern kann unter Wasser dank vermehrtem Einsatz der Benutzen-Taste "E" auch sehr schnell tauch-schwimmen.

Diese Techniken hat sie jetzt aber auch sehr, sehr nötig. Zunächst abwärts tauchen und durch den Tunnel vorwärts. Auftauchen Luft nachtanken. Danach durch die gebogenen Gitter-Stahlstangen beim erneuten Tauchgang vorwärts und wieder zum Luftholen nach oben getaucht.

Danach weiter vorwärts die Richtung beibehaltend durch eine kleinen Tunnel in ein größeres Bassin, wo Lara Croft noch einmal optimal Luft auftanken kann in die virtuellen Spiel-Grenzen-Lungen. Nun folgt ein Tauchgang, der das optimale Einsetzen der Schnell-Tauch-Schwimm-Taste (orientierst Du Dich ebenfalls an den 50-Meter-Bahnen, die ein athletischer Schwimmer, ein Kampftaucher, ein Rettungsschwimmer, ein Adventurer eben, auf einmal unter Wasser durchtaucht? (ich jedenfalls im Moment ebenso!) zwingend voraussetzt.

Wir müssen mit zum Beschleunigen ständig wiederholt drückender "E"-Taste die vier blau illuminierenden Schalter in der Wand in der richtigen Zeitphase nacheinander mit "E" (das wir also erst gar "loslassen brauchen, beim konsekutiven Beschleunigungs-Drücken) betätigen, damit diese eingeschaltet werden.

Zum Ende hin wird Lara Croft dabei der Sauerstoffvorrat sehr knapp, aber technisch ist diese Aufgabe jedenfalls machbar. Sind auf diese Art und Weise alle vier Schalter konsekutive eingeschaltet worden, wird die Halle entflutet. Lara erlebt eine wunderschöne Zwischensequenz und kann jetzt die Anlage weiter durchstreifen.

Folgen wir nun also dem offenen Durchgang und setzen die Reise, den Seitenkanten folgend (hochspringen, und weiter höher) jeweils von der oberen Position auf einer Seitenbrüstung mit abschließendem Benutzen des magic-grapple fort, um letztendlich hinter einem Bodenloch zu landen (noch ein Checkpoint), vor dem sich Abspeichern vielleicht noch einmal empfiehlt.

Lara muss nun eine interaktive Zwischensequenz steuern, um den Abgrund aus zusammenstürzenden Bodenplatten zu überqueren. Sie läuft zunächst (arrow-up) auf die Säule zur Seite, von dieser springt sie im richtigen Moment (wieder arrow-up, also Vorwärts) auf die Bodenplatte davor und von dieser an die Kante zum Ende, die sie sich nun nur noch rechtzeitig hinaufziehen muss, wozu sie sofort bei Anhangeln und Aufleuchten des Pfeilsymbols arrow-right drückt.

Geschafft?! Ich bin an dieser Stelle so geschafft gewesen, habe aber nette Hilfe von Freunden bekommen (Danke Helene End!) und bin jetzt endlich über den toten Punkt.

Lara zieht sich die Kante hoch und genießt durch das PDA die Aussicht auf einen fantastischen Mechanismus. Drei Kugeln müssen in drei senkbare Schalen im Boden platziert werden. Die erste befindet sich gleich zu Laras Linken auf der Säule und ist mit dem magic-grapple von der Säule zu holen.

Die zweite ist schon fast am Platz und muss nur noch (beide, alle je mit "E" ziehen) in die richtige Schale gebracht werden. Dann sollten wir das Bild oben in einem Cut sehen können (zwei beams bereits ausgelöst).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun zu der sichtbaren Kugel auf der rechten Seite des Mechanismus. Für die dritte Kugel nehmen wir die jetzt ausgefahrenen Leitern seitwärts des rechten Teils des Mechanismus hoch, springe, fast oben, seitwärts in die Mitte des Mundfelsens und hier zweimal hoch auf jenes Symbol und von dort nach links an die Leiter, die ganz nach oben zur Kugel führt, die wir jetzt nur noch "schubsen" müssen (sich nicht selbst dabei runterschubsen).

Den gekommenen Weg zurück oder nach links auf die mittlere, vordere Mechanismusabteilung gesprungen und die Schräge hinunter gerutscht und die Leiter hinuntergestiegen (geht schneller). Nun müssen wir nur die heruntergefallene Kugel in die letzte Bodensenke bugsieren, um im Cut von dem Schwert "coincidence" zu erfahren, das mit König Artus schon einmal hinweisend in Verbindung gebracht wird.

Nun, steigen wir doch einmal an den Seitenleitern zu Seiten des durch den ausgelösten Beam bestrahlten und ausgelösten Artefakt-Mechanismus, Da haben wir also unser Artefakt. Was uns Rutland in Bolivien gezeigt hatte, war nur eine Zeremonien-Kopie. Die Spitze hier ist abgebrochen. Aber um den Haupt-Teil scheint uns Shogo Takamoto betrügen zu wollen, mit dem Lara ein Treffen arrangieren lassen will. Anaya berichtet von Gegnern, die uns gleich entgegengeblendet kommen.

Nun der Weg zurück über den Abgrund, den wir vorher in der interaktiven Zwischensequenz gekommen sind. Es geht jetzt den gesamten Weg rückwärts bis hoch in die Ausgrabungsstätte.

Zunächst einmal hier vom Artefaktausgang rechts an die Sockelkante gesprungen und ganz nach oben. Von hier zur Leiter auf den Kugelsockel, auf dem vorher keine Kugel war, dessen rechter Leiter gesprungen, diese nach oben gestiegen, auf die andere Seite des Sockels und an die Säule gegenüber gesprungen und hochgezogen.

An die Kante darüber gesprungen und links um die Ecke gehangelt, dann zweimal an brüchigen Stellen nach links weiter gesprungen. Auf die Säule in der Mitte konsekutive hinabgelassen ("F" mehrmals). Von hier an das Seil gesprungen, auf die Säule schräg gegenüber, von ihr mit Anlauf auf die davor und dann die Schräge hinuntergerutscht, dabei die Soldiers killend.

Ihre Goodies noch eingesammelt und dann den Rückweg die beiden magic-grapple-Fixpunkte entlang bis zum Eingang in die Höhle, wo jetzt drei Soldiers patrouillieren. Entweder Granate aus der Deckung vorher rein oder gleich von Hand selbst "gemetzelt". Danach im vorderen Teil der Höhle das Seil nunmehr hinauf, in die vordem unter Wassere gestandene Öffnung geschwungen.

Einen Soldier gekillt und am Ende das Seil / die Leiter hoch bis an den Fuß der Ausgrabungsstätte, wo wir eine moderate Anzahl von Soldiers im Nahkampf fertig machen, um zuletzt einen Soldier eingeblendet zu bekommen, der auf das Auto schießt, unter dem sich Anaya versteckt. Lara Croft erledigt ihn jetzt.

Und Anaya und Lara diskutieren über den Erfolg Amandas bei der Ausgrabung und Lara Croft begibt sich zum Treffen mit Shogo Takamoto der Yakuza, den sie über seinen Vertrauten Toru Nishimura, der seinerseits ihr Freund ist, erreichen soll in Japan.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Legend: Level III: Tokio (Treffen mit Takamoto)

Zurück zu: Komplettlösung Legend: Level I: Bolivien I (Tiwanaku) / Levelende

Seite 1: Komplettlösung Legend
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tomb Raider - Legend (39 Themen)

Tomb Raider - Legend

Tomb Raider - Legend spieletipps meint: Nach schwachen Vorgängern landet Lara Croft mit "Legend" mit monumentaler Optik in der Moderne. Bis auf die etwas kurze Spieldauer stimmt alles. Artikel lesen
88

Tipp gehört zu diesen Spielen

Tomb Raider - Legend
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Tomb Raider - Legend (Übersicht)

beobachten  (?