Spellforce 2 Shadow Wars: Der singende Berg

Der singende Berg

von: Soulreaver-1991 / 22.01.2009 um 20:25

Wichtig für starke Waffen! Wenn ihr zwischen gläserner Ebene und Kristallwald seid dann macht einen Abstecher zum singenden Berg. Ihr trefft dort den Kristallformer Malkuth, der bereit ist euch eine Kristallwaffe zu formen ...

Findet 6 vollkommene Kristalle --> sollte nicht schwierig sein sie liegen verstreut auf der Karte herum (ungefähr nach Abschluss des Quest hatte ich 40).

Mulkuth bietet euch die Formerkunst an und ihr könnt wählen zwischen

Schweren Waffen:
Zweihändige:

Äxte, Schwerter, Hämmer

Leichten Waffen:
Bögen:

Schnell-, Lang-

Schweren Armbrusten

anderen Waffen:

Messer (ohne Anforderungen, schwach)

Beidhandigen:

Dolchen, Fechtklingen

Stäben:

Magierstab, Kampfstabe

Es sollte für die ganze Gruppe reichen zum Ausrüsten. Vorteile: Eisschaden und der bevorstehende Kampf mit Malareinheiten, wegen +30% Schaden gegen diesen Einheiten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Achtung vor Abstürzen ! / Kristallwald

von: Soulreaver-1991 / 22.01.2009 um 20:28

Bei meinem Spiel war es so dass beim Fragen einer bestimmten Person die Kammeraeinstellung verändert wurde und ein "Rückgängigmachversuch" fast unmöglich war. Es ist ratsam vor den nachfolgenden Personen zu sichern und dann zu fragen:

  • Underhall in Ostlicher Richtung vor dem Haupthaus.
  • Magnetsteine in nordwestlicher Richtung ein Mosaik.
  • Kristallwald beim Quest Stahlgutkusten-Portal ->

Dies ist jedoch behebbar in dem man alles RICHTIG einsetzt und ein wennig beiseite tritt um das nächste zu "fragen". Es gibt noch ein paar die konnt ich mir aber nicht merken.

Faustregel: Bevor man, egal was oder wo, fragt, immer sichern, denn geladen ist schneller als gespielt.

Kristallwald:

Die fünf Splitter des Kristallportals: Erster Spliter 3, dann 2, 4, 5 und zu letzt den den Splitter Nummer 1.

Das Portal zur Stahlgurtküste wird mit einem 8teiligen Mosaik verschlossen. Die Kombination ist in Himmelsrichtung nach rechts versetzt. (Achtung die voreingestellte Computerkammera Einstellung beibehalten)

  • Norden: der Stern,
  • Nordosten: Dreieck,
  • Osten: Kreuz,
  • Südosten: Spirale,
  • Süden: Quader,
  • Südwesten: Schlange,
  • Westen: Herz,
  • Nordwesten: Auge

Die Reihenfolge ist auf der drehenden Scheibe in der Mitte zu erkennen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Auch vor dem Gespräch mit Dr. Drehlein auf der Karte Vulkanschmiede speichern.
Lösung hier: einfach ganz schnell Gespräch überspringen. ( funktioniert auch in Underhall)

03. März 2015 um 20:31 von Skagerrack melden


Prof. Drehleins Zeitmaschiene

von: Xilivai / 05.11.2007 um 19:52

Man braucht lediglich die Mondlinse und vier Iridiumgeoden - mehr nicht. Die richtige Reihenfolge ist eigentlich leicht: Man setzt die Mandlinse ins erste Fach und danach folgen die Iridiumgeoden. Jeweils eines in ein Fach und schon ist man fertig - fehlt nur noch das Starten der Zeitmaschiene.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps zur Westwehr

von: PCfreak / 22.01.2009 um 20:35

Hier sind ein Paar Tipps zu der Karte: Westwehr

Durch diese werdet ihr es viel leichter haben, durch die Karte zu kommen. Ich gebe euch den Tipp, gleich die Westwehr aufzusuchen, nachdem ihr mit den Geschwafel bei König Ulf in Siebenburg fertig seid.

1. Die Kalk-und-Tonbrocken bekommt ihr in folgenden Karten. (In Dun Mora, Nadelberg, Vulkanschmiede (sind mir gerade eingefallen, können aber jederzeit irgendwo gefunden werden))

2. Das Silber ist euch zu wenig?

Geht in die Westwehr und sprecht mit Utrecht. Wenn ihr die ersten Missionen geschafft habt, geht nach Siebenburg und wieder zurück. Wenn ihr jetzt 2 Greifenreiter rekrutiert, schickt sie nach Süden in euer Dorf dort. Von dort aus sollen sie nach Westen fliegen. Dort finden sie eine kleine Höhle mit einem Erdelementar darin. Nun postiert ihr die Greifenreiter so, das sie direkt den Elementar angreifen können.

Dieser kommt nämlich immer wieder...und jedes Mal hat er in einer Schatztruhe 1000 Silber, die ihr euch einfach mit einem Greifenreiter abholen dürft.

3. Bei dem Quest, wo euch Utrecht aufgibt, 60 Mann zu rekrutieren, macht Fußsoldaten und -schützen, bis ihr 60 habt. Danach könnt ihr einige wieder umbringen und Paladine und die ganzen Leute bauen.

4. Es gibt Bestienlager Links, oben und unten. Ihr müsst die Eingänge suchen (sind verschlossen) und an diesen Wegen eine Basis bauen und Leute dort hinpostieren und mindestens 5 Türme hinstellen. Denn bei der Mission, in der es heißt: Die Untoten greifen an...müsst ihr dort oben schnell deren Lager vernichten.

Tipp: Versucht zuerst das Mausoleum und danach ALLE niederen Skelette zu zerstören. Danach macht euch erst an die restlichen Gebäude.

5. Versucht schnellstmöglich die Karten Uram Gor und Dun Mora hinter euch zu bringen, denn dann könnt ihr in der Westwehr auch die vollen Erwiterungen "Zwerge" und "Elfen" benutzen.

6. Jandrin Windhammer wird auch in die Westwehr kommen, nach der Mission "Uram Gor". Dieser kann euch Sachen schmieden. Die Materialien müsst ihr aber zusammensuchen. Auch Ilya, die Elfenbotschafterin siedelt sich bei einem Lenyafeld an. Diese kann den Brunnen und das Gemälde, welches Warrad für euch bauen wird, mit Zaubern belegen.

7. Türme müsst ihr um eure "Burg" bauen, und im Osten:

Im Norden: kurz unter dem Dorf, dort wo die Burgmauer eingerissen ist, postiert ihr mindestens 7 Türme, 5 Bogenschützen und 5 Soldaten und 2 Paladine sowie 2 Druidinnen.

Auch im Süden, kurz vor dem Spinnennest(Lohnenswerter abstecher, ganz im Südosten) gibt es einen Wall und einen kleinen Aufgang. Dort postiert ihr die gleichen Einheiten und Türme wie im Norden auch. An der Burg im Nordwesten auch...

Wozu das nützlich ist?

Naja, später greift euch eine große Armee aus Siebenburg an, denn der König glaubt, dass ihr ein Verräter seid. Aber mit dieser Verteidigung muss sich noch nicht mal Utrecht sorgen um seine Gesundheit machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schädelmünzen - wozu?

von: PCfreak / 22.01.2009 um 20:31

Wie ihr sicher in eurem Inventar feststellen könnt, sammeln sich mit der Zeit Schädelmünzen mit 1, 2 oder 3 Sternen. Anfänger fragen sich wahrscheinlich, wozu diese gut sein sollen.

Nun, nachdem ihr die "Magnetsteine" durchquert habt und zum "Krater" kommt, holt ihr euch erst den Spiegel. Aber in der Mitte der Karte gibt es Echsen, Dinosaurier oder wie ihr sie nennen wollt und bei denen gibt es Schatztruhen, die sich nur per Schädelmünze öffnen lassen.

Tipp: Bevor ihr eine Kiste öffnet, speichert ab, denn in manchen Kisten ist viel drin (Kampfstäbe, Ringe, etc). In manchen ist aber auch nur ein lausiges Amulett gespeichert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Spellforce 2 Shadow Wars - Kurztipps: Gute Waffen / Das Bulwark / Uram Gor-Kleine Hilfreiche Tricks / Dampfwalzentatik für Bundfraktion / Versteckte Schätze und Tipps zum einfachen Siegen

Zurück zu: Spellforce 2 Shadow Wars - Kurztipps: Nadelbergbesteigung / Schnelle Gläserne Ebene / Dragh Luhr: Letzte Falle nutzen / Freies Spiel / Unstürmbares Dorf

Seite 1: Spellforce 2 Shadow Wars - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Spellforce 2 Shadow Wars

Spellforce 2 - Shadow Wars spieletipps meint: Spellforce 2 verwebt Echtzeit-Strategie und Rollenspiel zu einem genialen Ganzen, das auch noch verflixt gut aussieht. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Spellforce 2 Shadow Wars (Übersicht)

beobachten  (?