Komplettlösung Desperados 2

Einleitung

Desperados 2 ist wie der Vorgänger ein sehr schweres Spiel, in dem man viel Ausprobieren und Tüfteln muss. Für fast jede Situation gibt es mehrere Lösungsmöglichkeiten, wir sprechen in der Regel nur eine an. Verinnerlichen solltet ihr euch die Lage der Quicksave-Taste (F5) und Quickload-Taste (F8).

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 1.1

Das ist eine reine Tutorialmission und dürfte keine Probleme machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 1.2

Die zwei Wachen am Zauntor schaltet Cooper mit einem KO-Schlag aus, natürlich erst wenn sie sich nicht mehr unterhalten. Die schlafenden Wachen schleppt Cooper ins Dunkle, Kate vertaut die beiden. Immer wenn möglich, sollten schlafende Wachen festgebunden werden, auch wenn wir das jetzt nicht immer explizit erwähnen.

Die Wache links der Hütte lässt sich ebenfalls KO schlagen und wegbringen. Nun muss Cooper die Patrouille abwarten und kann den dicken Wachposten vor der Tür mit einem Messerwurf niederstrecken und den Leichnam verstecken. Der Doc kann nun in die Hütte und sein Gas aufnehmen. Währenddessen schaltet Cooper die zwei Wachen aus, die in der Nähe der Scheune herumlaufen.

Mit dem Gas kann der Doc mehrere Feinde gleichzeitig betäuben, was er sogleich vor dem Eingang der Scheune ausprobiert, am besten dann, wenn gleich mehrere Wachen sich dort unterhalten. Die gleiche Taktik wendet man dann noch mal in der Scheune an und die Mission ist schon zu Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2.1

Nur mit dem Doc muss man sich Zugang zum Lager verschaffen. Vom Startpunkt rechts stehen einige Wachen, die sich mit einem gezielten Flaschenwurf ausschalten lassen. Die zwei Wachen an der Engstelle lassen sich nur mit Waffengewalt töten, vorzugsweise aus der Ego-Ansicht. Sollte eine andere Wache auf die Toten aufmerksam werden, versteckt Doc einfach einige Augenblicke. In der Scheune in der 1. Etage steht ein Gegner, den man mit dem Scharfschützengewehr niederstreckt. Hat sich die Lage wieder beruhigt und die Wachen reden vor der Scheune miteinander folgt eine weitere Gas-Attacke. In der Scheune gibt es neue Munition, die eine Wache schlägt man einfach KO.

Unterhalb der Scheune stehen noch zwei Wachen, die man KO schlagen kann, die zwei Feinde bei der Schießübung ballert man über den Haufen. Auch die weiteren Gegner in der Nähe kann man problemlos erschießen, im schlechtesten Falle kommen einige weitere Wachen angerannt, mit denen man dasselbe macht.

Dann klettert Doc die zwei Leitern hoch und läuft den kleinen Passweg hinab. Bei der dort laufenden Wache muss man mit seinen Pistolen schnell sein, am besten ist hier die Ego-Ansicht. Am Ende des Weges ist ein guter Aussichtspunkt auf das Lager. Von hier aus kann Doc das Seil per Schuss kappen, an dem Sanchez festgehalten wird.

Nun steht Sanchez als neuer Charakter zur Verfügung. Mit Sanchez muss man sich nun bis zum Tor des Lagers vorarbeiten. Dafür wählt man die linke äußere Seite und schleicht über Treppen und Leitern nach unten. Etwaige Gegner umgeht man, zur Not kann der Doc diese mit dem Scharfschützengewehr aufs Korn nehmen. Von Sanchez KO-Schlägen sollte man absehen, diese klappen fast nie.

Auf dem Dach eines Gebäudes stehen gleich vier Gegner, Doc kann von seiner Position auf diese eine Gasflasche werfen, Sanchez erschießt die dann schlafenden Wachen. Von diesem Lärm werden viele weitere Feinde angelockt, doch das ist nicht schlimm, da diese alle erst über die Leiter hochsteigen müssen und so sehr einfach von Sanchez erschossen werden können. Am Tor warten nochmals drei Feinde, die ebenfalls der Waffe zum Opfer fallen.

Nun kann man endlich das Tor öffnen und der Weg ist für Doc frei. Mit diesem muss man nun die kleine verschlossene Hütte über dem Lager erreichen, etwaige Feinde erschießt man einfach.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2.2

Wieder spielt die Mission im bekannten Lager. Das Ziel ist nun der Turm im Nordwesten. Die vielen Feinde schaltet man am besten mit Sam's Dynamit aus, ein paar gezielte Würfe räumen die Karte fast leer, den Rest erledigt Sam oder der Doc mit dem Gewehr, vorzugsweise aus der Ego-Ansicht. So kämpft man sich bis zum Turm vor, Munitionsnachschub gibt es genügend von gefallenen Gegnern oder in den Hütten. Am Turm knackt der Doc das Schloss und wirft sogleich eine Gasflasche ins Innere – Mission geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Desperados 2: Mission 3.1 / Mission 3.2 / Mission 3.3 / Mission 4.1 / Mission 4.2


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Desperados 2 (4 Themen)

Desperados 2

Desperados 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Nintendo Switch: Gerüchte um Virtual Console mit Gamecube-Spielen

Auch wenn Nintendo die neue Konsole Nintendo Switch mittlerweile offiziell vorgestellt hat, reißen die Gerüc (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Desperados 2 (Übersicht)

beobachten  (?