Kapitel 2: Komplettlösung Amerzone (1999)

Kapitel 2

Nachdem das Benzin ausgegangen ist und ihr notgewassert seid, klickt den vor euch befindlichen Monitor an. Wechselt nun den Modus auf Segelschiff und segelt ein wenig weiter. Schließlich versperren euch einpaar Felsen den weiteren Weg und ihr klickt erneut auf den Monitor. Diesmal wechselt ihr in den U-Boot Modus, um einfach unter dem Hindernis hindurch zu tauchen. Auf der anderen Seite angekommen, dreht ihr euch nach rechts und verlaßt das Fahrzeug. Wendet euch auf dem Steg nach links und nähert euch dem dort sitzenden Fischer. Sprecht diesen an und erfahrt, dass ihr durch eure Unwissenheit die Wale verschreckt habt und einer davon unter einem Netz gefangen ist - diesen sollt ihr befreien. Wendet euch also nach rechts und folgt dem Steg, bis ihr wieder festen Boden unter den Füßen habt. Lauft auch dort weiter nach vorne, und nähert euch dem gestrandeten Schiff, das sich als Bar entpuppt. Betretet dieses durch die Schwingtür und wendet euch im Innern nach rechts. Geht einen Schritt vor und greift euch links vom Tisch den Taucherhelm. Lauft dann einen weiteren Schritt vor und entnehmt der an der Wand hängenden Dartscheibe das Messer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verlasst diese Bar nun wieder und wendet euch im Freien nach rechts. Geht hier weiter vor (links an der Windmühle vorbei) und folgt dem Strand bis vor eine Hütte, bei der es sich um eine Garage handelt. Nähert euch dem Eingang der Garage (rechte Seite) und betretet diese. Bemerkt im Innern dieser Garage gleich rechts einen Kanister auf dem Boden, den ihr natürlich aufnehmt. Geht dann weiter vor und landet so vor einem Tisch, auf dem ein Schraubenschlüssel liegt - dieser kann aufgenommen werden. Verlasst die Garage jetzt wieder und wendet euch im Freien nach links. Geht einen Schritt vor und dreht euch um, woraufhin ihr eine Zapfsäuleerspähen müsstet. Mit eben dieser Zapfsäule benutzt ihr nun den Kanister, um ein wenig Benzin abzufüllen. Dreht euch alsdann erneut um und folgt dem Strand in Richtung Windmühle. Vor der Windmühle stehend wendet euch dieser zu und schaut euch die dort befindliche Rolle näher an (Lupensymbol). Ihr entdeckt so einen Hebel in Großaufnahme, den ihr betätigt (dieser hängt von oben herunter). Geht danach einen Schritt zurück und bemerkt, dass sich die Windmühle von nun an dreht. Umgeht die Windmühle jetzt nach links (zeigt dazu mit dem Mauszeiger- Richtungspfeil - genau auf die Spule, die an der Windmühle befestigt ist), um auf der anderen Seite der Mühle und vor dem Wasser zu landen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf der rechten Seite befindet sich ein Rohr auf dem Boden, das ins Wasser führt. Klickt das hintere Ende dieses Rohres an (beim Wasser)und benutzt den Schraubenschlüssel mit diesem Ende, um das Teil zureparieren (das Rohrende wird danach gerade gebogen).Dreht euch sodann nach links und seht auf dem Boden liegend einen roten Schlauch. Benutzt nun mit dessen Ende den Taucherhelm, um diesen dort zu befestigen. Wendet euch dann weiter nach links und bemerkt auf der linken hinteren Seite der Mühle ein Metallrad, das ihr euch näher anschaut. Klickt es in Großaufnahme an, um so ein Zahnrad hochfahren zu lassen. Dreht euch danach nochmals ein wenig nach links und bemerkt außerdem einen brauen Hebel, der ebenfalls betätigt werden muss. Wurde dies alles korrekt erledigt, könnt ihr euch nochmals dem abgelegten und angeschlossenen Taucherhelm rechts auf dem Bodenwidmen, den ihr nun anklicken könnt. Ihr setzt euch dieses Teil so auf und landet automatisch unter Wasser. Geht hier einen Schritt vor und findet auf dem Boden ein Seil, das an einem Stück Holz befestigt ist. Holt nun das Messer aus eurem Gepäck und benutzt dieses mit dem am Holz befestigten Seil, um dieses durchzuschneiden und somit den Wal zu befreien.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die erste Aufgabe wäre erledigt und ihr könnt euch nach rechts drehen. Geht einen Schritt vor und verlasst das Wasser über die Schräge. Dreht euch im Freien nach rechts und betretet den Strand. Folgt diesem weiterund haltet euch dabei rechts. Findet den Steg, betretet diesen und nähert euch dort dem Fischer auf der rechten Seite. Sprecht diesen an und erhaltet zum Dank einen kleinen Schlüssel. Dreht euch danach nach links und betretet euer Fahrzeug. Im Innern wendet ihr euch nach links, wo sich das Ei befindet. Links neben dem Ei kommt ein Schlauch aus der Wand. Mit diesem Schlauch nun benutzt ihr den mit Benzin gefüllten Kanister, um das Gefährt zu betanken. Dreht euch danach um und klickt auf den Monitor im vorderen Teil des Fahrzeugs. Dort geht es jetzt auf den Wurfhaken Modus. Nachdem ihr wieder handeln könnt, betätigt den Hebel rechts neben dem Monitor, um den Anker auszuwerfen. Verlasst jetzt das Fahrzeug wieder und macht euch über den Steg und den Strand auf den Weg zur Windmühle. Sucht den hinteren Teil der Mühle auf, wendet euch nach links und schaut hinunter auf den Boden, um den Taucherhelm sehen zu können. Klickt diesen an, woraufhin ihr wiederum unter Wasser landet. Hier nun geht es dreimal vor, ein wenig nach rechts, vor, ein wenig nach rechts und vor. Findet auf der linken Seite ein Wrack und den ausgeworfenen Anker. Wendet euch dem Anker zu und klickt auf diesen, um das Teil an der Tür des Wracks zu befestigen. Wurde dies bewerkstelligt, folgt diesen Angaben, um wieder an Land zu gelangen: links, vor, etwas rechts, vor, zweite Möglichkeit links (also links neben dem Wrack vorbei), 3x vor und raus. Kehrt nun zurück in euer Gefährt und betätigt im Innern ein zweites Mal den Hebel rechts neben dem Monitor, um den Anker wieder zu heben und die Tür aus dem Wrack zu reißen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Natürlich gilt es jetzt, das Wrack ein zweites Mal aufzusuchen. Kehrt also zurück zur Windmühle, nehmt dort den Taucherhelm auf und nähert euch unter Wasser dem nun offenen Wrack. Betretet dieses und schaut euch im Innern die Konsole genauer an, um darauf eine Zahl zu finden, die da lautet: 227. Mit diesem Wissen könnt ihr das Wasser wieder verlassen und zurück an Land kehren. Betretet dort rechts den Strand und wendet euch nach links. Geht nun immer am Strand entlang, an der Garage vorbei und weiter am Strand bis hin zum Ende. Links neben euch befindet sich im Wasser ein Schiffswrack und rechts führt eine Treppe in einen weiteren Bereich. Folgt also der Treppe und dem nachfolgenden Pfad bis ins Innere einer Hütte. Schaut dort links auf den Boden und seht eine kleine Truhe, die sich mit dem Schlüssel des Fischers öffnen lässt. Entnehmt dem Innern der Truhe eine Diskette und kehrt zurück zu eurem Gefährt. Verlasst dazu die Hütte, steigt links über die Treppe in den ersten Bereich und folgt dem Strand bis zum anderen Ende. Im Innern des Fahrzeugs nähert ihr euch der Konsole. Benutzt dort die eben gefundene Diskette mit dem Schlitz im unteren Teil und betätigt dann, auf dem erscheinenden Bild, die 'Load' Taste. Wählt anschließend den Hubschrauber Modus an und gebt schließlich folgenden Code ein:227.Drückt danach das kleine Sternchen und die Wörter 'Ziel bestätigen', um erneut das Cockpit sehen zu können. Findet ganz rechts, noch neben dem braunen Hebel, einen zweiten Doppelhebel, dessen Betätigung das Fahrzeug in Bewegung setzt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Amerzone (1999): Kapitel 3

Zurück zu: Komplettlösung Amerzone (1999): Kapitel 1

Seite 1: Komplettlösung Amerzone (1999)
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Amerzone (1999) (2 Themen)

Amerzone (1999)

Amerzone (1999) 60

Letzte Inhalte zum Spiel

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Amerzone (1999) (Übersicht)

beobachten  (?