Rätsel im Dunkeln: Komplettlösung

Rätsel im Dunkeln

Packt Stich aus und nehmt es als „Lampe“ um den Weg zu erkennen. Die Fledermäuse erledigt ihr am besten mit Wurfsteinen. Folgt den blauen Gemmen über die Sockel bis zum höchsten, auf dem noch eine Fledermaus auf euch wartet. Von hier aus gleitet ihr sanft hinab auf den etwas versteckt liegenden Sockel direkt hinten, versucht nicht, direkt in den Gang mit den Würmern zu springen, er ist zu weit entfernt. Springt erst hin, wenn ihr auf dem nahen Sockel seid. Erledigt dann die Würmer und lauft bis zum Speichersockel. Nehmt die Blaue Liane und springt schnell hinüber, denn sie fällt ab. Sammelt die Goodies ein und geht dann, an der Stelle der Liane nach unten.

Folgt nun den Sockeln bis zu dem langen Spinnwebsfaden und klettert daran herunter. Schlagt die Spinnweben, die Eier und die Spinnen mit Stich und nehmt euch vor den grünen Spinnen ab, ihr Angriff ist toxisch. Lauft einmal durch den kompletten Dungeon, bis ihr eine Tür erreicht. Ihr werdet feststellen, dass die Tür verschlossen ist, und ihr einen anderen Weg finden müsst, dafür habt ihr aber einige nette Gemmen einsammeln können. Nun klettert ihr an dem Spinnwebsfaden nach oben, der mit den blauen Gemmen gespickt ist. Geht geradeaus und sammelt die Schätze ein, dann geht ihr zurück und geht nach rechts oben. Folgt den Lianen zur anderen Seite und durchtrennt das Netz. Folgt dann dem Pfad, klettert am Seil herunter und ihr erreicht einen Speichersockel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dann wendet ihr euch nach rechts und sprecht mit Balfor dem Zwerg. Ihr erhaltet einen neuen Auftrag, hört genau zu, damit ihr wisst, wohin es geht. Im folgenden Abschnitt gilt, dass ihr alle Kisten, die am Boden stehen und die Risse aufweisen, zerschlagen könnt. Darinnen befinden sich meist nützliche Gegenstände, Silberpennys oder Gemmen. Folgt dem Pfad der Bretter nach unten und bekämpft die Orks und die Würmer. Folgt dem Pfad in die Minen. Nun wird es ein wenig schwerer. Hier braucht ihr jede Menge Geschick und vor allem Geduld. Die blauen Gemmen dienen euch hier als Orientierungshilfe.

So findet ihr euren richtigen Pfad. Springt auf das Rad zu eurer Linken und von dort aus zu dem nächsten Rad darunter. Macht die Orks nieder. Schildtragende Orks sind durch eine harte Attacke leichter niederzuschlagen. Sie verlieren dadurch ihr Schild, können sich jedoch trotzdem noch mit ihrer Klinge verteidigen. Habt ihr sie erledigt geht ihr direkt neben dem Rad nach unten. Hier findet ihr einen Ork, zwei Kisten und einen Speichersockel. Dann müsst ihr wieder nach oben in Riochtung Wasserrad und dann den Weg wieder aufnehmen. Ihr erhaltet den Auftrag, die Brücke auszufahren. Wendet euch nach links, stapft über die Bretter nach unten und legt den Hebel um.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Klettert wieder herauf, kämpft gegen den Ork und macht euch auf den Weg zur anderen Seite. Zu eurer Linken findet ihr Froststeine und eine Kiste. Mit den Froststeinen sind die Orks leichter zu erledigen. Geht dann bei der Kiste nach links und zum Speichersockel. Hier gibt es drei Räder. Springt auf das erste Rad, dann auf das 2. Hier wendet ihr euch nach links und sammelt Gemmen und eine Kiste. Geht wieder auf das zweite Rad und wendet euch nach rechts. Auch hier findet ihr Gemmen und eine Kiste. Und wieder müsst ihr auf das zweite Rad steigen, doch diesmal dürft ihr auf das dritte weiter und oben abspringen. Kämpft die Orks nieder und folgt den Gemmen. Nehmt das Fass vom Hebel herunter. Der erste Teil der großen Brücke senkt sich nieder. Geht rechts weiter. Bekämpft die Würmer und klettert an den kleinen Steinen, die aus der Wand herausragen, nach oben.

Sammelt ein was ihr braucht, klettert wieder herab und richtet euer Augenmerk auf die Holzplattform, ein wenig weiter unten von euch. Mit einem gekonnten Stocksprung ist sie zu erreichen. Verlasst sie über die Leiter und bekämpft die nächsten Würmer und Orks. Nehmt dann das Rad links nach oben, speichert beim Sockel und bekämpft den Ork ganz hinten beim 2. Brückenteil. Vorsicht, die Kiste, die diesmal den Hebel blockiert ist aus Dynamit. Nun führt euch euer Weg wieder zurück und dort wo ihr die Würmer erledigt habt geradeaus. Killt die Orks und folgt dem Pfad zum Speichersockel rechts. Geht an der Leiter herunter und ihr erreicht Ugslap, den Torwächter. Er wird euch mitteilen, was er von euch verlangt, um das Tor zu öffnen. Geht also wieder nach oben und folgt den Gemmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unten angekommen müsst ihr feststellen, dass der Hebel zur Maschine fehlt, also wieder zurück auf das Rad, mit dem ihr heruntergekommen seid, und fahrt bis zur Spitze. Hier hat sich nun urplötzlich ein Seil selbst aufgehangen und kann von euch bestiegen werden. Springt von hier aus an das 2. Seil und folgt weiterhin den Gemmen. Hier findet ihr den Krugaufzugshebel, den ihr dann auch in den Krugaufzug einsetzen müsst. Der befindet sich genau vor euch, bei dem Wurm und dem Ork. Erledigt sie beide und setzt den Hebel ein. Der Aufzug setzt sich in Bewegung und kann von euch genutzt werden. Hinten angekommen, habt ihr den Sandaufzug erreicht. Wendet euch nach Links, bis ihr eine Gruppe erreicht.

Springt hinein und kämpft gegen den Ork darinnen. Sammelt alles ein was ihr kriegen könnt und nehmt den Hebel für den Sandaufzug auf. Geht zu selbigem und steckt den Hebel an die richtige Stelle. Nun könnt ihr den Sandaufzug benutzen. Auf eurer Fahrt begegnet euch am Boden ein pinker Gem, den ihr mit Leichtigkeit einsammeln könnt. Die Treppe auf der gegenüberliegenden Seite führt euch wieder zum Sandaufzug. Weiter geht es, bis ihr das andere Ende erreicht. Hier springt ihr abermals ab, klettert die Leiter nach oben und vernichtet die Orks. Zerschlagt die Vasen auf den Tischen. Ihr findet hier den Düsteraufzugsschlüssel. Folgt abermals den Gemmen und bahnt euch euren Weg über die Steine am Rand und über die Schienen bis zu den Orks. Hier gilt erneut eure Klinge als Wort der Verhandlung. Klettert die Leiter neben der Kiste herunter und setzt den Hebel ein. Steigt auf.

Hinten angekommen geht ihr über die Steine zum Speichersockel. Sammelt den Warzenschlüssel ein und hängt euch dann an das Seil. Fahrt damit herunter und folgt den Gemmen zum Aufzug. Aktiviert diesen und fahrt mit dem Rad wieder nach oben zurück zum Warzenaufzug und zum Speichersockel. Speichert und fahrt dann mit dem Aufzug auf die andere Seite. Die Edelsteine in der Grube sind mit Vorsicht zu genießen. Solltet ihr die blaue Truhe am Boden erreichen hilft euch nur ein gekonnter Stocksprung zurück. Vernichtet den Ork und geht zum Rad. Neben dem Rad führt eine Leiter nach unten. Hier findet ihr Gemmen. Geht hoch und auf das Rad. Fahrt bis zum Speichersockel und wendet euch nach links zur kaputten Brücke. Überquert sie und sammelt alles ein was ihr braucht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dann geht es zurück und die Leiter hinauf. Bekämpft den Ork und öffnet die Kiste, in der der Warzenstein liegt. Nun geht es wieder zu Ugslap. Als Dank öffnet er die Tür und greift euch an. Er ist ein harter Gegner. Am besten solltet ihr mit harten Attacken kämpfen und viel ausweichen, denn das tut er ebenfalls. In den Kisten hinter ihm befinden sich ein paar Pilze, die eure Gesundheit ein wenig aufstocken können. Wenn ihr den bösen Buben besiegt habt, geht es weiter durch die Höhle. Ihr werdet einen Speichersockel erreichen und eine Sequenz wird euch in die nächste Szene einführen. Beherzigt Bilbos Rat und lasst euch nicht von den Wachen erwischen. Sie sind zu stark für euch und nur Balfor kann euch helfen.

Schleicht euch nach dem gleichen Prinzip wie bei den Trollen hinter den Kisten entlang bis hin zu Balfors Zelle. Er wird euch erklären, welchen Hebel ihr umlegen müsst, um ihn zu befreien. Folgt seinem Auftrag und legt den Hebel um, indem ihr euch leise anschleicht und nur dann loslauft, wenn die Orks euch den Rücken zuwenden. Balfor erledigt dann den Rest und ihr könnt die Spuren seines Kampfes in Form von Gemmen aufsammeln. Wendet euch dann zu dem Vorsprung, auf dem die drei roten Gemmen liegen. Eine kleine Sequenz macht euch auf einen nahegelegenen Hebel aufmerksam, den ihr mit Hilfe eurer Wurfsteine umlegen könnt. Eine Leiter fährt herab und ihr könnt an ihr nach oben klettern. Sucht die einzelnen Höhlen ab. In einer findet ihr einen weiteren Hebel, der die Zellentür neben dem Speichersockel öffnet. Hier findet ihr neben grünen Gemmen auch einen weißen Diamanten.

Nun könnt ihr alle Kisten zerschlagen und die Inhalte aufsammeln. Dann ist es Zeit, dem Weg zu folgen, den Balfor euch gezeigt hat. Folgt mal wieder den Gemmen bis ganz nach oben. Klettert am zweiten Seil recht hoch, um den weiten Sprung zu schaffen, der euch vom anderen Ende trennt. Dann bekämpft ihr die Orks und steigt in die Lore. Hier gibt es kein wirkliches Patentrezept, die Lore ist so schnell, dass man kaum erkennen kann, welchen Schalter man mit Hilfe von Stich umlegen muss. Ich glaube, bei mir war es der erste, der zweite und der vierte, sofern ich mich nicht verzählt habe. Eine Garantie kann ich hier leider nicht geben. Vielleicht probiert ihr es einfach selbst aus. Ihr erreicht den Speichersockel und benutzt ihn natürlich auch. Geht durch die kleine Höhle hindurch und bei den Gemmen nach oben. Hier findet ihr neben einem Heiltrank auch noch etwas ganz besonderes: DEN RING!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Komplettlösung: Fliegen und Spinnen

Zurück zu: Komplettlösung: Drüber hin und drunter durch

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu The Hobbit (8 Themen)

The Hobbit

The Hobbit
10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

10 günstige Amazon-Angebote im Dezember - Von Deus Ex bis Tales of Zestiria

Weihnachten naht! Sollte ihr nicht bereits euer ganzes Geld bei den "Black Friday"-Angeboten auf den Kopf gehauen haben, (...) mehr

Weitere Artikel

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Südkorea: Hohe Haft- & Geldstrafen gegen Cheat-Entwickler eingeführt

Das südkoreanische Parlament hat eine Gesetzesänderung erlassen, welche die Entwicklung und den Vertrieb von (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Hobbit (Übersicht)

beobachten  (?